Montag, 27. Juli 2009

Lover Avenged J.R. Ward


Rhevenge - der ultimative "tortured hero"!
Eines vorweg: Das Buch ist ein absoluter Keeper und jedem Fan der Serie wärmstens zu empfehlen!!

Lover Avenged ist bereits Teil 7 der BlackDaggerBrotherhood-Reihe von J.R. Ward und bislang ihr düstertes Buch.
Beim Lesen habe ich mich von Seite zu Seite ständig gefragt, wieviel Rhevenge eigentlich noch erleiden muss. Das war der blanke Horror!!! Einfach unfassbar, was er aushalten muss. Rhevenge ist uns allen als Zuhälter, Clubbesitzer und Drogenbaron von Caldwell bekannt. Er ist am Anfang des Buches an einem Punkt in seinem Leben angelangt, an welchem er merkt, dass es so nicht weitergehen kann. Denn er ist schlichtweg fertig, sein Körper ist kaputt und seine Seele auch. Er steckt in einer tödlichen Tretmühle. Er wird seit Jahrzehnten aufs schlimmste und perverseste sexuell mißbraucht von der Sympath Princess, als Gegenleistung für seine und Xhex Freiheit, Xhex hat vor Jahren einen Fehler begangen und dabei wohl ihre Deckung verraten. Rhevenge und Xhex leben "verdeckt" unter den Vampiren und sollte ihre wahre Identität als Sympath aufgedeckt werden, droht ihnen die Deportation in die nördlichen Sympath-Kolonien und das würde ihren sicheren, langsamen, schmerzvollen und grausamen Tod bedeuten.

Um seine Sympath-Seite unter Kontrolle zu behalten knallt sich Rhev bis zur Oberkante mit Dopamin zu, auch das hat schlimme Spuren an ihm hinterlassen. Dazu kommen noch die permanenten Vergiftungen durch die Skorpione der Princess und die andauernden Demütigungen, die seine Seele kaum noch erträgt. Sein einziger Lichtblick in dieser ZEit ist Ehlena. Eine Krankenschwester bei HAvers. Die einzige Schwester, die keine Angst vor ihm zu haben scheint. Sie hat ihr eigenes Päckchen zu tragen. Ihr Vater leidet an einer geistigen Krankheit und beide kommen gerade so um die Runden. Sie waren ehemals angesehene Mitglieder der Glymera, wurden aber um ihr Vermöen betrogen. Zwischen Rhev und Ehlena entspinnt sich eine zauberhafte Liebesgeschichte, die mir mehr als einmal die Tränen in die Augen getrieben hat. Rhev braucht diese sanfte Frau so sehr, dass es beim lesen manchmal nicht auszuhalten ist und die Tränchen nur so kullerten. :-)

Doch dann beginnt die Princess Ehlena zu bedrohen und Rhev sieht nur einen Ausweg. Er muss sich seinem Schicksal stellen... . Und liefert sich seinem größten Alptraum freiwillig aus.

Aber nicht nur Rhev leidet. Auch alle anderen Protagonisten des Buches bekommen eine ordentliche Portion Seelenschmerz ab. Zuerst einmal meine beiden Favoriten John und Xhex. Ich steh ja so sehr auf die beiden :-). Sie lassen die Seiten knistern und brennen!!! Aber sie reißen sich auch gegenseitig die Herzen raus. Ich kann ihre Story "Lover Mine" im Frühjahr 2010 kaum erwarten! Ich bin sicher, es erwartet uns auch hier weiterhin eine wahre Achterbahn der Gefühle!! ;-) Dafür sorgt schon der Cliffhanger zum Schluss!! Ward weiß eben, wie sie ihre Fans am besten quälen kann!!! Die Nebenstory um Wrath und Beth war gelungen. Mit Payne wurde ein neuer Charakter sehr schlagkräftig eingeführt :-). Ich bin darauf gespannt, mehr von ihr zu lesen.

Absolute Kaufempfehlung. Ward macht süchtig! Genial!

Die Bücher in chronologischer Reihenfolge:

Dark Lover - Wrath

Lover Eternal - Rhage

Lover Awenkened - Zsadist

Lover Revealed - Butch

Lover Unbound - Vishous

Lover Enschrined - Phury

Lover Avenged - Rhevenge

Lover Mine - John (Mai 2010)

Alles Liebe, Eure Orchidee !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis