Donnerstag, 24. September 2009

Tanya Carpenter: Tochter der Dunkelheit: Ruf des Blutes 01

Melissa ist eine junge Frau, die auf die schmerzliche Art und Weise feststellen muss, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Sie wuchs bei ihrer Großmuter auf, nachdem ihre Mutter ums Leben kam. Doch ihre Großmutter ist nicht die, die sie zu kennen glaubt... .

Eines abends macht sie Bekanntschaft mit Armand, einem verführerischen und dunklen Vampir, der alles in seiner Macht stehende daran setzt, Melissa zu besitzen. Sie erinnert ihn an seine große Liebe und er ist Melissa absolut verfallen. Sie kann sich ihm auch nur schwerlich entziehen und es ist eine Frage der Zeit, bis sie seinem Drängen nur allzu gerne nachgibt... .

Melissa will mehr über diese neue dunkle Welt erfahren, mit der sie konfrontiert wurde und tritt einem Geheimorden bei,dem Orden der Ashera. Dort lernt sie Franklin kennen, den ehemaligen Freund ihrer Mutter und sie erhofft sich endlich Antworten. Antworten auf die Geheimnisse ihrer Herkunft und über Armand... . Dabei begibt sie sich auf eine lange Reise, die sie über London, nach Ägypten bis in die Unterwelt führt.

Dieser Roman ist eines der besten Beispiele dafür, dass sich deutsche Autorinnen und Autoren des paranormalen Genres nicht hinter ihren englischsprachigen Kollegen verstecken müssen!

Tanya Carpenter erweckt vor dem Auge des Lesers eine ungewöhnliche, packende, sinnliche und mystische Welt zum Leben, die mich nicht mehr losgelassen hat. Von Seite zu Seite zog es mich immer tiefer in die Geschichte und die Faszination der Protagonisten ist immens. Tanya Carpenter schreibt erfrischend kompromislos. Die Vampire sind hier nicht "weichgespült" und die eine oder andere Szene schockiert, aber genau das macht ihre Bücher so gut. Ich habe mit Melissa gelitten, gelacht und eine fremde Welt entdeckt! Denn die Vampire hier in diesem Buch sind unwiderstehliche Verführer, gebildet, weltgewandt, wunderschön und absolut gnadenlos tödlich.

Die Charaktere sind sehr fein herausgearbeitet, vielschichtig und schillern richtiggehend zwischen den Zeilen :-). Lasst Euch dieses Juwel nicht entgehen, geht mit Melissa, der Tochter der Dunkelheit, auf eine Reise voller Leidenschaft, Freude, Sinnlichkeit, Schmerz, Verrat, Stärke, Überraschungen und Geheimnissen!

Kaufen, lesen und abtauchen!

Eure Orchidee!

Ein sehr schönes Interview mit Tanya Carpenter findet ihr hier!

Die Besprechnungen der weiteren Teile folgen natürlich!!
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis