Donnerstag, 17. Dezember 2009

Adventskalenderblatt 17. Dez - Michelle Raven


17. Dezember



3 Fragen an: Michelle Raven

Liebe Michelle, gibt es eine bestimmte Lektüre oder ein spezielles Buch, das von Ihnen an Weihnachten immer wieder hervorgeholt und gelesen wird, das für Sie ganz persönlich einfach zur Weihnachtszeit dazu gehört – auch wenn es beispielsweise gar kein klassisches „Weihnachtsbuch“ ist? Oder vielleicht eine bestimmte Sorte Bücher die an Weihnachten einfach sein müssen?

Ich lese zur Weihnachtszeit eigentlich kein bestimmtes Buch oder auch eine bestimmte Sorte Bücher. Ich greife aber gerne zu meinen Keepern und lese ein Buch noch einmal, das mir früher sehr gut gefallen hat. Dabei ist es egal, ob das ein harter Thriller, ein lustiger Contemporary oder ein Romantic Fantasy ist. Hauptsache, ich weiß schon vorher mit Sicherheit, dass ich richtig viel Spaß beim Lesen haben werde.

Mit welchem Ihrer eigenen Buchcharaktere würden Sie gerne mal Weihnachten feiern und warum, wie und wo?

Natürlich mit Clint Hunter aus ‚Riskante Nähe’, zum Einen, weil er immer noch mein Lieblingsheld ist und zum Anderen, weil er sicher die Feiertage zu Hause auf der Ranch seiner Eltern in Montana verbringt und ich dort den ganzen Hunter-Clan samt Anhang wiedersehen würde. Und ich könnte mir dabei auch noch den Yellowstone National Park im Winter anschauen, ein richtiges Winterwunderland.

Haben Sie so etwas wie „mein schönstes Weihnachtserlebnis” oder eine besondere Erinnerung an die Adventszeit, die Sie gerne mit uns teilen möchten?

Mir fällt kein Erlebnis ein, das jetzt besonders hervorstechen würde. Ich mag allgemein die Adventszeit, mit den vielen Kerzen und dem Duft nach Tannennadeln und selbst gemachtem Kuchen oder Keksen. Es ist auch eine schöne Zeit um sich in eine Decke zu kuscheln und zu lesen, während es draußen stürmt und schneit (oder eher regnet).



Infos zur Autorin: Michelle Raven begann ihre Schriftstellerkarriere mit der Veröffentlichung ihres Romans "Canyon der Gefühle" im Jahr 2002. Als eine der wenigen deutschen romantic suspense Autorin machte sie sich im Laufe der Jahre einen Namen. 2008 erhielt sie für ihren unter dem Namen Michaela Rabe veröffentlichten Roman "Perfektion" die 'DeLiA 2008' als Auszeichnung für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2007 von der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautor/Innen. Eine komplette Bibliographie findet ihr hier. Eine Rezension ihres aktuellen Romans "Die Spur der Katze", bei Lyx erschienen, findet ihr hier.
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis