Freitag, 4. Dezember 2009

Adventskalenderblatt 4. Dez - Andrea Schacht



4. Dezember



3 Fragen an: Andrea Schacht


Liebe Andrea,
gibt es eine bestimmte Lektüre oder ein spezielles Buch, das von Ihnen an Weihnachten immer wieder hervorgeholt und gelesen wird, das für Sie ganz persönlich einfach zur Weihnachtszeit dazu gehört – auch wenn es beispielsweise gar kein klassisches „Weihnachtsbuch“ ist? Oder vielleicht eine bestimmte Sorte Bücher die an Weihnachten einfach sein müssen?

Ja, es gibt ein paar "Old Darlings", die sich in diesen dunklen Tagen gerne mit mir auf dem Sofa einfinden. Alte Bekannte, schon dutzendmal gelesen und immer wieder schön, weil so vertraut: Der Herr der Ringe (mit Früchtetee), Gaudy Nights von Dorothy Sayers (mit Schokolade), oder die Modesty Blaise-Bände von Peter O'Donnell (mit Knabberkram).

Mit welchem Ihrer eigenen Buchcharaktere würden Sie gerne mal Weihnachten feiern und warum, wie und wo?

Na aber ganz sicher mit Pater Ivo, aber nicht in diesem zugigen alten Kloster, sondern in dem Patrizierhaus am Alter Markt in Köln, vor einem prasselnden Kaminfeuer. Und natürlich würden wir ausschließlich in der Bibel lesen ;-)

Haben Sie so etwas wie “mein schönstes Weihnachtserlebnis” oder eine besondere Erinnerung an die Adventszeit, die Sie gerne mit uns teilen möchten?

Eine bittersüße Erinnerung habe ich, die ich wohl nie vergessen werde. Vor fünf Jahren starb meine Katze Hexchen, an der ich sehr gehangen habe. Und um die Leere zu füllen, die sie in meinem Herzen hinterlassen hatte, nahm ich ein winziges Katzenjunges aus dem Tierheim auf. An Nikolaus kam Mira zu uns, und wie das Schicksal es wollte, war es ein bitterkalter Frosttag und die Heizung fiel aus, was wie immer an Sonn- und Feiertagen passiert. Also bauten wir aus Decken und einem alten Fell ein Nest, um das zitternde Würmchen warm zu halten. Kein guter Anfang einer Freundschaft, dachte ich und trauert weiter um mein Hexchen. Aber als ich schließlich ins Bett ging, dauerte es keine fünf Minuten, und eine Handvoll Katze krabbelte schnurrend in meine Arme. Seither hat Mira die Aufgabe übernommen, als meine Assistentin an meinen Geschichten mitzuarbeiten, indem sie mir nachts immer wieder neue Ideen ins Ohr flüstert.



Infos zur Autorin: Mit ihrer historischen Reihe rund um die Begine Almut und Pater Ivo sowie ihren wunderbaren Katzenromanen eroberte die vielseitige Erfolgsautorin Andrea Schacht nicht nur Bestsellerlisten und unsere Bücherregale, sondern auch unsere Herzen. Im März nächsten Jahres fügt sie ihren Veröffentlichungen den Roman "Götterfunkeln" hinzu, ein höchst ungewöhnlicher Roman, der ausnahmsweise mal nicht in ihre übliche historische Richtung geht, sondern sich dem Thema "2012" annimmt. Eine Katze ist aber wieder dabei! Man darf gespannt sein! Eine Bibliographie von Andrea Schacht findet man auf der Buchouch.
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis