Montag, 7. Dezember 2009

Adventskalenderblatt 7. Dez. - Helene Henke


7. Dezember


3. Fragen an: Helene Henke


Liebe Helene,
gibt es eine bestimmte Lektüre oder ein spezielles Buch, das von Ihnen an
Weihnachten immer wieder hervorgeholt und gelesen wird, das für Sie ganz persönlich einfach zur Weihnachtszeit dazu gehört – auch wenn es beispielsweise gar kein klassisches „Weihnachtsbuch“ ist? Oder vielleicht eine bestimmte Sorte Bücher die an Weihnachten einfach sein müssen?

Feste und Jahreszeiten haben eigentlich keinen Einfluss auf mein Leseverhalten. Ich wähle meine Bücher sehr genau aus, sodass mir meine Lektüre i.d.R. immer Freude bereitet. Weihnachten verstärkt diese Gefühl, weil es Winter ist und eine festliche Stimmung in der Luft liegt. Das lädt ein zum Kuscheln und gemütlichen Lesen. Meine ohnehin große Vorliebe für historische Romane, lässt die Wahrscheinlichkeit sehr groß sein, Weihnachten genau mit dem richtigen Buch in meinem Zimmer zu verschwinden.

Mit welchem Ihrer eigenen Buchcharaktere würden Sie gerne mal Weihnachten feiern und warum, wie und wo?

Meine Charaktere haben wahrscheinlich nicht viel mit Weihnachten am Hut. Obwohl ich mir bei Rudger eine derart nostalgische Neigung sehr gut vorstellen könnte. Okay, ich klinke mich mal kurz aus dem realen Leben aus. Natürlich mit Rudger von Hallen in seinem Penthaus über dem Kino, während unten die Menschen in den alljährlichen Weihnachtsfilm strömen. Vor einem prasselnden Kaminfeuer, zwischen all seinen Antiquitäten, würde ich mir seine 500 Jahre alte Geschichte anhören, seine Schönheit bewundern, sogar ein Glas Wein mit ihm trinken. Eine aufregende, unterschwellige Gefahr würde mich die ganze Zeit umgeben, weil die ganze Welt weiß, dass ich seine Erwählte bin - wenn auch nur für eine Nacht.

Haben Sie so etwas wie “mein schönstes Weihnachtserlebnis” oder eine besondere Erinnerung an die Adventszeit, die Sie gerne mit uns teilen möchten?

Für mich ist jedes Weihnachten speziell, besser gesagt die Vorweihnachtszeit in der auch mein Geburtstag fällt. Ich liebe diese Zeit, weil es die Vorfreude ist, die das Leben lebenswert macht. Das Weihnachtsfest ist bei uns seit vielen Jahren gleich und das soll auch so bleiben. Die ganze Familie versammelt sich zum großen Essen bei uns, obwohl meine Schwester inzwischen in einem viel größerem Haus wohnt. Wir sind genau 13 Familienmitglieder und versammeln uns am Heiligen Abend alle an unserem Tisch. Gemütlich wird es jedoch erst nach der Bescherung, wenn die Kids Ruhe geben. In Gesprächen blicken wir gerne in die Vergangenheit zurück, zählen auf, was sich verändert hat und erfreuen uns an der Harmonie. Ich liebe meinen Tannenbaum, der immer groß und prächtig sein muss, obwohl ich ihn spätestens am Neujahrstag wieder abgeschmückt habe. Für mich endet Weihnachten nach dem 2. Feiertag. Es ist so ein Gefühl, aber danach passt einfach nichts mehr beisammen. Auf einmal ist alles vorbei, einfach so ...


Infos zur Autorin: Mit Helene Henke durften wir im August ein ausführliches Interview führen. Darin sprach sie mit uns über Götter, Sahneschnittchen, Hausarbeit und dem Ursprung der Vampire... Themen die eben jeden interessieren ;) Die ersten beiden Teile ihrer Vampir Trilogie rund um Leyla Barth und den Vampir Rudger sind im Sieben-Verlag erschienen.

Und genau heute in einem Monat beginnt eine ganz besondere Gewinnaktion von Universal Pictures und dem Sieben-Verlag.

Unter dem Motto "Mitternachtszirkus meets Totenwächterin" hat man in vielen Kinos im Bundesgebiet zum Premierenstart des Films "Mitternachtszirkus" die Möglichkeit ein Exemplar von "Die Totenwächterin" aus Helene Henkes Reihe "Das rote Palais" zu gewinnen. Darüber hinaus kann man im Cineplex Münster beispielsweise auch noch den Soundrack zum Film gewinnen. Was genau im Gewinnpaket in welchem Kino vorzufinden ist, findet ihr auf den jew. Webseiten der teilnehmenden Kinos. Nähere Informationen und eine Liste aller teilnehmenden Kinos findet ihr auf Literatopia.




Cover und Poster © Sieben Verlag
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis