Dienstag, 8. Dezember 2009

Adventskalenderblatt 8. Dez. - Tanya Carpenter



8. Dezember



3 Fragen an: Tanya Carpenter


Liebe Tanya,

gibt es eine bestimmte Lektüre oder ein spezielles Buch, das von Ihnen an Weihnachten immer wieder hervorgeholt und gelesen wird, das für Sie ganz persönlich einfach zur Weihnachtszeit dazu gehört – auch wenn es beispielsweise gar kein klassisches „Weihnachtsbuch“ ist? Oder vielleicht eine bestimmte Sorte Bücher die an Weihnachten einfach sein müssen?


Lesen ist an Weihnachten so gut wie gar nicht mehr machbar, weil ich die besinnliche Zeit im Jahr, wenn ich meist auch Urlaub vom Bürojob habe, zum intensiven Schreiben nutze. Was aber für mich ganz klassisch zu Weihnachten gehört, ist Charles Dickens' "Christmas Carol", also die Weihnachtsgeschichte um einen herzlosen Geschäftsmann, der durch die Geister von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geläutert wird. DAS entspricht für mich dem wahren Gedanken der Weihnacht. Abseits von dem Konsum, zu dem es heutzutage verkümmert ist. Das kostbarste Geschenk ist nämlich, aneinander zu denken und sich gegenseitig Glück und Liebe zu schenken.





Mit welchem Ihrer eigenen Buchcharaktere würden Sie gerne mal Weihnachten feiern und warum, wie und wo?


Mit Lucien, meinem 5000 Jahre alten Vampirlord. Um über Gott, Teufel, Leben, Tod und die Religionen dieser Welt zu philosophieren. Bei einem guten Glas Wein auf seiner Burg in Miami.





Haben Sie so etwas wie “mein schönstes Weihnachtserlebnis” oder eine besondere Erinnerung an die Adventszeit, die Sie gerne mit uns teilen möchten?


Glaubensmäßig bin ich mit Weihnachten ja nicht so eng verbunden. Aber ich liebe es, über Weihnachtsmärkte zu schlendern, den Duft von Bienenwachskerzen, Räucherstäbchen und Lebkuchen zu riechen und mich mit einem Glühwein zu wärmen. Ich hab das Gefühl, in dieser Zeit läuft die ganze Welt ein kleines bißchen ruhiger und die Menschen gehen ein wenig mehr in sich. Schade nur, dass sie es für den Rest des Jahres meist wieder vergessen.


Infos zur Autorin: In ihrer Freizeit widmet sich Tanya Carpenter nicht nur dem Schreiben ihrer Serie "Ruf des Blutes" und ihren geliebten Tieren, sondern ist auch als Ressort-Redakteurin für das online-Magazin Literra tätig, verfasst Kurzgeschichten und Gedichte.
Alle Beiträge (Interview, Rezensionen) über Tanya Carpenter findet ihr hier oder unter dem Label Tanya Carpenter.
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis