Donnerstag, 10. Dezember 2009

Lara Adrian: Gesandte des Zwielichts / Ashes of Midnight (The Midnight Breeds Book 6)

Andreas Reichen entsteigt den brennenden Trümmern seines ehemaligen Berliner Dunklen Hafens wie Phoenix aus der Asche. Seine ohnmächtige Wut auf den Mann, der dieses grausame Massaker veranlasst hatte und ihm damit nicht nur all seine Familie, sein zu Hause sondern auch seine Vertraute, Freundin und Geliebte Helene nahm, lässt seine gefährliche, alles verschlingende dunkle Gabe wieder auflodern: die Pyrokinese.

Sein Leben hat für ihn nun komplett den Sinn verloren, jetzt, da ihn seine Vergangenheit wieder eingeholt zu haben scheint... . Er begibt sich auf eine halsbrecherische Rachemission die nur ein Ziel zu kennen scheint: den sicheren Tod von Wilhelm Roth, dem Agenturchef und Herren des Hamburger Dunklen Hafens und sein alter Todfeind.

Helene hatte damals für Andreas und den Orden einige Nachforschungen angestellt, nachdem einige ihrer "Mitarbeiterinnen" nach einem Treffen mit dem Sadist Roth verschwanden, dabei hatte sie ein Wespennest aufgewühlt und dies schlussendlich mit ihrem Leben bezahlt. Nun hat sich Roth wieder an Andreas Spur geheftet und will diesen ebenfalls ein für alle Mal vernichten.

Allerdings hat Andreas bei seinem Kalkül einen Umstand nicht eingeplant: Wilhelm Roths Gefährtin Claire. Claire war Andreas große Jugendliebe, eine Frau, die er nie ganz vergessen konnte und der er niemals verziehen hatte, dass sie sich mit einem solchen kriminellen Abschaum wie Roth hatte verbinden können.

Claire lebt ein zurückgezogenes und stilles Leben auf Roths Landsitz außerhalb von Hamburg. Sie kümmert sich um mehrere Wohltätigkeitsprojekte und hat kaum Kontakt zu ihrem Gefährten. Sie ist nicht über seine Aufenthaltsorte informiert, geschweige denn in sein Leben involviert. Für Roth hat Claire nur einen Nutzen, nach außen den perfekten Schein zu wahren. Innerlich zerbricht Claire an dem kalten und lieblosen Arrangement und versucht schon seit vielen Jahren nur eines, Andreas Reichen zu vergessen... .
Als Andreas plötzlich als brennende Flammensäule vor ihrem Heim steht und die Herausgabe ihres Gefährten verlangt, ist sie unendlich erleichtert darüber, dass er das Massaker in Berlin überlebt hat und sie spürt, dass Andreas an der Schwelle zum Wahnsinn steht, denn die Feuer der Wut in ihm fordern unaufhaltsam ihren Tribut und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Andreas über sich und seinen Verstand die Kontrolle verliert... .

Ich muss sagen, dass ich Andreas Gabe unheimlich beeindruckend fand. Die Vorstellung, wie er brennend im Kugelhagel steht und die Patronen kurz vor dem Aufprall an seiner Hitze verpuffen ist genial!! Diese Gabe vereint auch so viele für Vampire widersprüchliche Dinge, ist doch Hitze und Licht eigentlich der Todfeind dieser UV-empfindlichen Zeitgenossen!! Claire hatte einen etwas langsamen Start für mich, mauserte sich aber im Laufe der Geschichte zu einer Partnerin auf Augenhöhe für Reichen.
Fazit: geniale Geschichte mit vielen weiteren Hintergrundinfos über Dragos und seine widerlichen Machenschaften, große Gefühle zwischen Andreas und Claire, Hunter spielt ebenfalls eine immer größerer Rolle und auch auf Kade, den Helden der nächsten Veröffentlichung ("Shades of Midnight" 12/2009) wird unbedingt aufmerksam gemacht :-))).
Die Übersetzung von Kades Story erscheint im Juni 2010 beim LYX-Verlag unter dem schönen Titel "Gezeichnete des Schicksals", ich kann es kaum erwarten.
Hier schon mal die Inhaltsangabe, damit die Zeit nicht zu lang wird:
Eine übermenschliche Kreatur macht die Einöde von Alaska unsicher und hinterlässt ein grauenhaftes Blutbad, wo immer sie auftaucht. Für die Pilotin Alexandra Maguire wecken die Morde Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis aus ihrer Kindheit. Da tritt ein Fremder in ihr Leben, der überraschend tiefe Gefühle in ihr weckt. Der Vampirkrieger Kade wurde nach Alaska geschickt, um die brutalen Morde aufzuklären. Doch auch er wird von einem Geheimnis aus seiner Jugend verfolgt. Kade sieht sich einer dunklen Bedrohung gegenüber, die das zarte Band zu zerreißen droht, das zwischen ihm und der hübschen Alexandra entstanden ist. ((C) Egmont LYX-Verlag)
Alles Liebe, Eure Orchidee!!
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis