Dienstag, 25. Mai 2010

Rachel Caine: Kiss of Death: The Morganville Vampires, Book 8

Ein Road-Trip direkt in die Hölle!!

Wow, so war der Ausflug nach Dallas sicher nicht geplant gewesen!! Claire, Shane, Eve und Michael haben endlich von Amelie die ersehnten Pässe erhalten um nach Dallas zu fahren, Michael will dort in einem großen Studio vorspielen. Den ersten Dämpfer erhält die Vorfreude schon, als ihnen offenbart wird, dass sie von einem "Kindermädchen" begleitet werden - Oliver, dem zweitmächtigsten Vampir von Morganville.

Den zweiten Dämpfer erhält die Glasshouse-Gang, als Oliver einen kleinen Umweg fährt und somit das Schicksal wieder seinen lebensgefährlichen Gang nimmt. Wenn die vier nämlich bislang dachten, dass das Leben in Morganville schnell tödlich enden kann, dann waren sie noch nicht in der Einöde von Texas. Erst werden sie an einer Raststätte fast zusammen geschlagen, dann zündeln Randalierer Eves Wagen ab und zu guter Letzt enden die vier Freunde mit Oliver in der abgelegenen Stadt Blacke, die nächtens von unberechenbaren Vampir-Zombies heimgesucht wird... . Ach ja, zwischenzeitlich werden Claire, Shane und Eve auch noch von Morley entführt und als wandelnder Snack betrachtet... . Morley ist nämlich mit ein paar Vampiren aus Morganville geflohen.

Diese Vampire in Blacke sind anders als die aus Morganville, sie sind degeneriert, nur aufs töten programmiert und keiner ist vor ihnen sicher oder weiß woher sie kommen. Abgesehen davon, scheint kein Weg mehr aus Blacke herauszuführen. Der Strom ist tot, die Handys ebenfalls und jeder Fluchtversuch endet tödlich. Die letzten Überlebenden haben sich in der Stadtbibliothek verschanzt, nicht gewillt, sich zu ergeben. Und Claire platzt mit ihren Freunden mitten in den Show-Down hinein! :-)

Was soll ich sagen? Ich liebe Rachel Caine! Das Buch ist ein ganz solider 8. Teil, flott zu lesen, stellenweise ironisch, komisch und sehr unterhaltsam. Allerdings rutscht er für meinen Geschmack schon leicht in Richtung Paranormal Horror ab. Claire und Shane sind supersüß miteinander, Michael ist ein echtes Vampirschnittchen und Eve ist überdreht wie eh uns je. :-) Sogar Oliver zeigt gegen Ende mal ganz ganz kurz eine Gefühlsregung! Wow! Leider spielen Amelie und Myrnin nur am Rande eine Rolle, aber ich hoffe einfach auf "Ghost Town", den 9. Band der Reihe, der im Oktober als Hardcover erscheinen wird. Die ersten beiden Kapitel schenkt uns Rachel Caine schon auf ihrer Homepage.

____________________
Alles Liebe, Eure Orchidee!
____________________

P.S. Mehr Infos und Rezis zu den Büchern von Rachel Caine findet ihr in der rechten Bildlaufleiste unter dem label "Rachel Caine" und auf unserer Reziseite unter "C".
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis