Dienstag, 1. Juni 2010

Jennifer Benkau: Nybbas Träume. Schattendämonen 01

Er ist böse. Er ist gefährlich. Er ist undurchschaubar. Und er ist absolut unwiderstehlich - der Nybbas!

Joanas Leben ist in letzter Zeit völlig aus den Fugen geraten. Nicht nur, dass ihr Verlobter bei einem grausamen Raubüberfall getötet wurde und sie daraufhin völlig überstürzt und voreilig einen folgenschweren Entschluss fasste, weil sie Zukunftsängste und Depressionen plagen, sie wird auch unaufhörlich von verstörenden Alpträumen gequält. Sie erlebt im Schlaf ständig die Minuten des Todes ihres Vaters. Ein Vater, den die junge und schöne Frau schmerzlich vermisst aber leider niemals kennenlernte.

Unter ihrer scheinbar stetig gleichgültiger werdenden Oberfläche brodelt ein Vulkan unverarbeiteter und schmerzlicher Gefühle, der bald auszubrechen droht. Joana merkt, dass sie nicht mehr so weiter machen kann, nur weiß sie selbst keinen Ausweg aus ihrer Situation... .

Nicholas Nyrr ist eine äußerst attraktive Erscheinung, doch er ist nicht menschlich. In seinem Inneren steckt der Nybbas, ein Jahrhunderte alter Dämon. Einst wurde er von einer rachsüchtigen Zigeunerin beschworen und lange Jahre für ihre Zwecke mißbraucht. Er nährt sich an den Emotionen der Menschen und liebt es, mit seinen Opfern perfide Spielchen zu spielen.
Er "trinkt" seine Opfer meist "leer", hinterläßt eine Spur verstörter und kranker Menschen oder macht aus ihnen seine "mentalen" Sklaven, sogenannte Ianen.

Als er auf einem seiner Streifzüge durch das nächtliche Hamburg auf der Suche nach Opfern Joana begegnet, ist er von dem potenten Cocktail ihres Gefühlschaos absolut umgeworfen. Er nimmt sie ins Visier, wild entschlossen, sich diese nahrhafte Kostbarkeit nicht entgehen zu lassen. Als er sich ihr nähert und mit ihr Bekanntschaft schließt, merkt er aber schnell, dass Joana anders ist. Sie läßt sich nicht so leicht geistig manipulieren und stellt damit für ihn eine reizvolle Herausforderung dar... .

Beide werden in einen gefährlichen Sog aus Leidenschaft, Unterwerfung und gegenseitigen Geheimnissen gezogen. Joana entdeckt ein unglaubliches Familiengeheimnis, welches sie vor die schwere Entscheidung stellt, sich entweder für ihre wahre Bestimmung oder für ihr Herz und damit für ihren Dämon zu entscheiden.
Auch Nicholas steht an einem Scheideweg. Seine menschliche Seite regt sich mit seinen Gefühlen für Joana und damit verrät er automatisch seine dämonische Seite. Er muss sich entweder für Joana oder ihren sicheren Tod entscheiden... .

WOW! Was für eine Story! Die Geschichte ist spannend, total sexy und absolut fesselnd. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten, vor allem nach dem unsagbaren Cliffhanger, der uns auf den letzten Seiten beschert wird!!!

Alles Liebe, Eure Orchidee!
_______________________________________________

Links:
Jennifer Benkau auf facebook
Mitschnitt Lesung bei der BLC 2010
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis