Montag, 19. Juli 2010

fantastische Blogparade von "fantastische Bücherwelt"


Fantastische Bücherwelt hat eine Blogparade gestartet in der es darum geht, mehr über unsere Lieblingsautoren zu erzählen.

Zu beantworten wären diese fünf Fragen:

  1. Wer sind deine Lieblingsautoren?
  2. Warum sind sie das, was gefällt dir besonders an ihren Werken?
  3. Wie bist du auf sie gestoßen?
  4. Welches Buch magst du besonders, oder gibt es da keine großen Unterschiede?
  5. Wann wird bei dir ein Autor, den man gerne liest, zu einem Lieblingsautor?

Jeder der bis zum 25.07.2010 an der Blogparade teilnimmt hat die Chance ein Exemplar von Melissa Fairchilds “Himmelsauge” zu gewinnen.

Hier unsere Antworten:

Cleopatra:

Wer sind deine Lieblingsautoren?

parnormal romance / urban fantasy:
Anne Bishop
JR Ward (Jessica Bird)
Laurell K. Hamilton
Lara Adrian

contemporary / romance /romantic suspense
Suzanne Brockmann
Paullina Simons
Jessica Bird (JR Ward)
Rachel Lee

erotisch
Lora Leigh
Shannon McKenna

historisch
Dorothy Dunnett
Diana Gabaldon
Sharon Kay Penman

Warum sind sie das, was gefällt dir besonders an ihren Werken?

Sie alle haben es - auf ihre jeweilige und oft sehr unterschiedliche Art - geschafft mich 1a zu unterhalten, mir besondere und sehr intensive Lesestunden verschafft. Ihre Protas und Stories haben sich festgesetzt in Kopf und Herz, sie haben mich berührt, mich zum Lachen oder zum Weinen gebracht, ihre Welten und Plots haben mich fasziniert und gefangen genommen.

Wie bist du auf sie gestoßen?

Teils von alleine, durch stöbern in Buchläden oder online Buchläden, teils durch Tipps von Freunden, in Foren und auch auf Blogs.

Welches Buch magst du besonders, oder gibt es da keine großen Unterschiede?

okay, das muss ich aufdröseln ;) Eigentlich immer die GANZE Serie, aber es gab Lieblinge innerhalb der Serien und Trilogien:

Anne Bishop >>>> die Black Jewells - die ersten 3
JR Ward (Jessica Bird)>>>> Lover Eternal, Lover Revealed, Lover Unbound, Lover Mine
Laurell K. Hamilton>>>> Blue Moon
Lara Adrian>>>> Kiss of Midnight

Suzanne Brockmann >>>> Team 16: The Unsung Hero, Over The Edge, Out Of Control - Team 10: Get Lucky, The Admirals Bride
Paullina Simons >>>> The Bronze Horseman
Jessica Bird (JR Ward) >>>> An Irresistable Bachelor, The Billionaire Next Door
Rachel Lee >>>>Lost Warriors, Exiles End, Cherokee Thunder, Miss Emmaline and the Archangel

Lora Leigh >>>> Elizabeth's Wolf
Shannon McKenna >>>> Behind Closed Doors

Dorothy Dunnett >>>> Pawn in Frankinsence, Checkmate
Diana Gabaldon >>>> Outlander
Sharon Kay Penman>>>> Here Be Dragons


Wann wird bei dir ein Autor, den man gerne liest, zu einem Lieblingsautor?

In erster Linie ist es die emotionale Tiefe, starke Protagonisten und Figuren und faszinierende Settings bzw. Welten die mich packen müssen. Wenn ein Autor es schafft mich "einzusaugen", quasi beim Aufschlagen des Buches eine unsichtbare Hand aus den aufgeschlagenen Seiten rausschießt, mich am Hals packt und rein ins Geschehen und in die Köpfe und die Gefühlswelt der Protas zerrt, dann schafft es der Autor bzw. die Autorin auf meine Bestenliste. Ich sehe gerade es sind alles Autorinnen auf meiner Liste. Ich habe aber durchaus viele männliche Autoren in meinem Keeper Regal, nur schafften sie es irgendwie nicht auf meine absolute Lieblingsautoren-Liste :)

**********************************************

Orchidee:

1. Wer sind deine Lieblingsautoren?

Die Auswahl meiner Lieblingsautoren ist riesig :-), aber ich will mich mal beschränken.

Paranormal Romance / Urban Fantasy: J. R. Ward, Nalini Singh, Lara Adrian, Sherrilynn Kenyon (die frühen Dark-Hunter), Rebecca Abrantes, Richelle Mead, Rachel Caine

Romantic Suspense / Contemporaries: Nora Roberts, Suzanne Brockmann, Kristin Hannah, Susan Elizabeth Phillips, Suzanne Foster, Linda Howard

Historicals: LaVyrle Spencer, Elizabeth Henley (nicht alle Bücher), Elizabeth Lowell


2. Warum sind sie das, was gefällt dir besonders an ihren Werken?

Diese Bücher haben mich gepackt, geschüttelt und gerührt :-). Bücher müssen mich einsaugen und nicht mehr loslassen, wenn ich nicht lese, müssen die Protagonisten bei mir sein und mich begleiten, solange ich im Leseprozess eines Buches stecke. Die Handlungen müssen mich gedanklich völlig gefangen nehmen. Wenn das eine Autorin oder ein Autor schafft, macht sie oder er mich glücklich! :-)


3. Wie bist du auf sie gestoßen?

Auf ganz viele Bücher bin ich einfach durchs "ausprobieren" gestoßen, unendlich viele Spontankäufe (auch mit einigen Pleiten) :-). Dann lasse ich mich gerne beraten von Menschen, deren Lesegeschmack meinem sehr ähnlich ist (Danke Cleopatra für Suz Brockmann :-)). Weiterhin durch Verlagsrecherchen, Foren, andere Blogs, dem Romanceforum und und und. :-)

4. Welches Buch magst du besonders, oder gibt es da keine großen Unterschiede?

Eine besondere Schwäche habe ich für LaVyrle Spencers "Ein Sommer in Maine". Es erzählt die außergewöhnliche Geschichte einer Frau, die ihrer Zeit weit voraus war. Dann noch Nora Roberts Dream-Triologie "So fern wie ein Traum", "So hoch wie der Himmel" und "So hell wie der Mond". Wundervolle Bücher über Freundschaft und Liebe. Ebenfalls liebe ich die Romane der BlackDaggerBrotherhood von J. R. Ward und der MidnightBreed-Reihe von Lara Adrian. Nalini Singhs Archangel-Serie ist ebenfalls ganz weit vorn bei mir :-).

5. Wann wird bei dir ein Autor, den man gerne liest, zu einem Lieblingsautor?

Wenn er mich atemlos macht. Er muss mich beim lesen an meine Grenzen bringen und ich muss jede Sekunde davon genießen. Er muss mich in fiebriger Spannung auf sein nächstes Buch zurück lassen. Und, er muss mir Figuren voller emotionaler Tiefe und mit großen Gefühlen schenken! Er muss mich süchtig nach seinen Worten machen! :-)

_______________________________
eure Cleopatra & Orchidee


 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis