Donnerstag, 5. August 2010

Stöckchen aufgesammelt ...



Bei "Der Bücherwahnsinn" lag ein Stöckchen, das haben wir mal aufgesammelt :)


1- Welches Buch vermeidest du instinktiv zu lesen, obwohl es zum Großteil nur positive Kritik gibt?

Cleopatra:
"Die Frau des Zeitreisenden" von Adurey Niffenegger. Ich weiß nicht warum, aber alles in mir sträubt sich gegen dieses Buch, obwohl es mir schon so viele Male empfohlen wurde und es sogar verfilmt wurde und was weiß ich ... Ich kann noch nichtmal genau den Finger drauf legen warum es bei mir so viel Desinteresse weckt, dass es fast schon in Ablehnung mündet :) Das Buch hat mir nix getan, die Autorin kenne ich nicht, und der Plot klingt zwar nicht megaprickelnd für mich, aber doch nicht uninteressant. Dennoch, das Buch geht nicht an mich.

Orchidee:
Ohje, jetzt ziehe ich mir den Unmut von Myriaden von Frauen zu (auch den von Cleo) :). Es sind die Bücher von Diana Gabaldon :-). Ich weiß, ich weiß, die sollen genial, großartig und unbeschreiblich toll sein. Wahrscheinlich heb ich sie mir einfach nur unbewußt für später auf :-). Schließlich muss man immer noch was tolles vor sich haben ;-).

2 - Wenn du drei Charaktere für eine kurze Begegnung lebendig machen dürftest, welche wären es und für welche Begegnung würdest du sie lebendig machen?

Cleopatra:
In Ami-Umfragen sagen die meisten "Jesus", aber ich fürchte so tiefgründig bin ich nicht ;)))

Als erstes Claire Fraser (Outlander Serie von Diana Gabaldon). Mannonmann, die könnte mir Geschichten erzählen ... ihren Mann dürfte sie natürlich auch gern mitbringen.

Als zweites Vishous (Brothers von Ward). Nur mal so kurz zum Anschauen und Anschmachten - seine Frau dürfte er daheim lassen ;))

Als drittes würde ich Francis Crawford of Lymond (Dorothy Dunnett) wählen. Eigentlich der Vater aller tortured über-Helden :) Ein brillianter Kopf, sein eigener größter Feind ... hach .. kaum ein Charakter hat mich je so mitleiden lassen! Es gibt ein Portrait von Jude Law das übrigens Lymond verdammt nahe kommt, aber sowas von! HIER klicken bitte :)

Orchidee:

Oha, das ist gar nicht einfach. Ich beziehe das jetzt mal nur auf fiktive Buchcharaktere. Ohje! Was? Nur drei? :-)

1. Ok, in Vishous (J.R. Ward "Lover Unbound") muss ich mich wohl mit Cleoptra teilen, oder? (Zählt der dann nur als halber? :-)) Dann nehm ich noch Rhevenge für den Guten hab ich ja eine echte Schwäche (neben V) und ich hätte gar nichts dagegen, wenn er für mich ein nettes Essen im Penthouse vorbereitet, so wie für Ehlena. :-) Könnten dann noch Xhex und John zum Essen dazu kommen? Mit Xhex würd ich mich gern mal unterhalten, die find ich suuuperfaszinierend. John würd ich nur ansehen wollen, ich bin so stolz auf ihn :-). Das ist bei ihm und mir so ein "kleiner-Bruder"-Ding.

2. Dann hätte ich gerne nur mal so zum stillen umarmen Sherrilyn Kenyons Acheron.

3. Den dritten lass ich frei, dann hab ich immer noch eine Begegnung frei, für irgendeinen faszinerenden Charakter, der mir noch begegnet!! :-)


3 - Jemand sagt dir, du könntest erst sterben, nachdem du den langweiligsten Roman der Welt gelesen hast ansonsten bleibst du unsterblich. Nach einiger Zeit reicht dir die Unsterblichkeit, welches langweilige Buch wählst du für deinen Tod?

Cleopatra:
uffz.. keine Ahnung

Orchidee:

keinen Schimmer. langweilige Bücher les ich nicht, die breche ich ab. dann muss ich wohl ewig leben! :-)) Upps.

4 - Von welchem Buch hast du behauptet es gelesen zu haben, obwohl du nie einen Blick hineingeworfen hast?

Cleopatra:
Hab ich noch nie gemacht. Selbst in der Schule habe ich brav die Schullektüre gelesen.

Orchidee:

Ich schließe mich Cleo an. Könnte mich spontan an kein Buch erinnern, wo ich das getan haben söllte. Wenn ich ein Buch mal nicht beenden sollte, dann sag ich es auch.


5 - Eine gute Fee gewährt dir einen speziellen Wunsch, du darfst eine Sprache wählen, die du noch nicht beherrscht, mit der du später alle in dieser Sprache geschriebenen Bücher lesen kannst, welche Sprache wählst du?

Cleopatra:
Französisch. Das hatte ich zwar 4 Jahre in der Schule, aber zum Bücher lesen reicht es nicht aus.

Orchidee:

Latein. Ich mag den Klang, habe aber keine Ahnung davon. Leider.


6 - Eine böse Fee kommt und verzaubert dich. Ab nun musst du jedes Jahr, bis zu deinem Tod, ein Buch immer wieder lesen, mit welchem Buch könntest du am ehesten bis zu deinem Tod leben?

Cleopatra:
Checkmate von Dorothy Dunnett - Dunnett schreibt so, dass man die Bücher zig mal lesen kann und immer wieder was Neues entdeckt. So üppig sind ihre Bücher, das kann man sich beim ersten Mal gar nicht alles verinnerlichen, verstehen oder merken. Und Checkmate, hach das war einfach so schön.

Orchidee:

Ohje, ich glaub nach den 20. Lesespass wird jedes noch so geniale Lieblingsbuch zum Fluch :-). Keine Ahnung ehrlich gesagt, ich lese keine Bücher doppelt. Das hab ich noch nie gemacht. Das einzigste, was in die Richtung geht, ist dass ich manchmal ein Buch erst in Englisch und dann in Deutsch lese, aber selbst dass mach ich nur bei J.R. Ward :-).

7 - Stell dir vor, du könntest dir auf der Stelle 3 Bücher, die du gerne lesen würdest, herbeiwünschen, welche würdest du herbeiwünschen?

Cleopatra:
Das wäre im Moment nur der neueste Brother von Ward: Lover Unleashed, ansonsten bin ich so gut versorgt mit tonnenweise Büchern, das mir gerade nichts weiter einfällt, ich muss erstmal lesen, was bei mir daheim so vor sich hinschmurgelt

Orchidee:

J. R. Ward "Lover Unleashed", Richelle Mead "Last Sacrifice", Lara Adrian "Taken by Midnight" :-), am besten sofort! *haben will*

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis