Samstag, 26. Februar 2011

J. D. Robb - Eine Mörderische Hochzeit (Eve Dallas 04)


Auch der dritte Fall von Eve Dallas hat mich wieder hervorragend unterhalten (audible Hörbuch!)! Ob es daran lag, dass ich beim Hören immer wieder gedanklich von Roarke abgelenkt wurde?? :-)

Zwischen Eve und Roarke läuft es eigentlich rund. Der Termin der Hochzeit steht und rückt immer näher, Eve hat sich endlich mit dem Gedanken an die Ehe abgefunden und seien wir mal ehrlich, sie heiratet Roarke, besser geht es ja auch nicht! Roarke und sein unglaubliches "Gesamtpaket" dürfte selbst die stärkste Hochzeitsallergie kurieren. ;-)

Ein paar Zeilen zum Inhalt:

Eve hat sich entschlossen, sich ihr Hochzeitskleid selbst zu kaufen. Da kommt es ganz gelegen, dass Mavis neue Flamme der aufstrebender junge Designer Leonardo ist, der kurz vor seinem großem Durchbruch zu stehen scheint.

Bei ihrem ersten Besuch in Leonardos hippen Studio kommt es unerwartet zu einem Eklat. Das Supermodel Pandorra stürmt genau dann wutentbrannt die Räumlichkeiten, als Leonardo gerade an Eve Maß nehmen will. Wie eine Furie geht sie auf ihn los, schlägt ihn, beschimpft ihn und schwört ihm böse Rache sowie seinen geschäftlichen Ruin, weil er sie für eine "dahergelaufene Frau" (Mavis) sitzen gelassen hat.

Als kurz darauf Pandorra bestialisch ermordet wird und Mavis die Hauptverdächtige ist, ist es wieder an Eve, die Ermittlungen aufzunehmen. Diesmal steht das Leben ihrer besten Freundin auf dem Spiel und Eve läuft zur Hochform auf... .

Die Spur führt zu einer neuen, hochgefährlichen Designerdroge, die ganz spezielle Nebenwirkungen hat. Am Anfang gibt sie einem Stärke und das Gefühl von großer Macht, die Droge macht wunderschön und scheint ein wahrer Jungbrunnen zu sein. Leider macht das Zeug sofort abhängig, unberechenbar und überaus aggressiv... .

Die Mordserie in New York reißt nicht ab und Eves Uhr tickt unaufhörlich: sie muss den oder die Mörder stellen, Mavis entlasten und dann auch noch heiraten :-).

Die Geschichte ist hervorragend konzipiert und hat mich in atemloser Spannung gehalten. Es gibt ganz viele grandiose Szenen und Figuren! Eves Vergangenheit lüftet sich völlig und sorgt für einige Schockmomente, die Schilderung der Ereignisse erfolgt so realistisch, dass ich am ganzen Körper eine Gänsehaut bekam. Mein Herz hat für Eve und das kleine Mädchen, welches sie mal war, geblutet... .

Eine der beeindruckendsten Szenen ist, als Summerset Eve bei einem Alptraum beisteht und völlig geschockt ist, als er merkt, dass sie ihm vielleicht doch noch etwas bedeuten könnte. Und das hinter der toughen, rauhen und starken Polizistin die verletzte Seele einer Überlebenden steckt. Genau wie bei ihm und Roarke... .

Eves Assistentin Peabody wird weiter eingeführt und ist ein klasse Charakter mit viel Potenzial. Auch Leonardo gefällt mir und Moira. Die Figuren der Geschichten wachsen einem wirklich schnell ans Herz und machen die Reihe so überaus fesselnd und einzigartig.

Ein absolutes Highlight war auch Eves Junggesellinnenabschiedsparty, da hab ich beim Hören laut Lachen müssen! :-)

Die Story ist toll erzählt, der Tenor ist realistisch und sehr authentisch. Die Dialoge versprühen echte Gefühle, einen tollen Witz und unterhalten intelligent.

Wirklich toll und absolut und uneingeschränkt hörenswert-empfehlenswert!!

***************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

(c) Das Foto von New York ist von Henri Silbermann und bei http://www.allposters.de/ auch als Poster erhältlich!

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis