Mittwoch, 28. Dezember 2011

Evangeline Anderson - Kidnapped for Christmas (Elloras Cave)


Dieses Jahr hatte ich mal Lust auf eine andere "Weihnachtsgeschichte" :-). Ich mag es sehr in der Weihnachtszeit auch Stories zu lesen, welche um Weihnachten herum spielen. Evangeline hat jedenfalls mit "Kidnapped for Christmas" bei mir genau ins Schwarze getroffen! Sehr gut!

Kurz ein paar Sätze zum Inhalt:
Sabrina und Jillian sind zwei unterschiedliche Schwestern, auch wenn sie sich äußerlich sehr gleichen - bis auf einen Unterschied: während Sabrina dünn wie eine Bohnenstange ist, verfügt Jillian über sehr weibliche Kurven. Sabrina ist eher die durchgeknallte Schwester, sehr impulsiv und unstet. Jillian dagegen ist eher praktisch veranlagt und überlegt viel zu viel. Darum wird es ihr auch ganz anders, als ihr Sabrina von ihrer neuesten fixen Idee erzählt... .

Sie hat im "Rolling Stone" einen Artikel gelesen, in welchem es um den neuesten Trend geht: sich selbst kidnappen zu lassen für die Erfüllung einer sexuellen Fantasie. Dafür schließt man mit einer Firma - "We Kidnap´ You" - einen festgezurrten Vertrag, in welchem man seine "Vorlieben" darlegt und diese werden dann bis ins Detail erfüllt. Es ist sozusagen eine sichere wahrgewordene Fantasie... . Sabrina ist fest entschlossen sich dieses Abenteuer selbst zu Weihnachten zu schenken und auch Jillian kann sie nicht davon abbringen.

Natürlich läuft dabei alles anders als geplant... . Sabrina brennt ein paar Tage nach ihrem Vertragsabschluss mit Adam (dem Besitzer der Firma) mit einem neuen Bekannten nach Florida durch und vergißt ihre "Fantasie" abzusagen. Und Kyle (der ältere Bruder von Adam) entführt versehentlich Jillian, weil diese Sabrinas Pflege-Katze füttert :-).

Kyle ist für seinen Bruder behelfsmäßig eingesprungen, eigentlich sind ihm solche "Rollenspiele" zu wider. Er ist auf der Suche nach einer "echten Sub" und nicht nur nach einer, die mal kurz ihre "kinky side" für ein paar Stunden ausleben will. Er sucht eine Frau, die im "wahren Leben" weiß was sie will und im "Schlafzimmer" ihm das Kommando überläßt... .

Als er nun diesen Auftrag für seinen Bruder übernimmt ist er mehr als freudig überrascht, dass die "Klientin" nicht so dünn ist wie auf dem Foto in der Kundenakte und freut sich auf ein paar anregende Stunden, in welcher er die dunklen Geheimnisse dieser attraktiven Fremden wahr werden lassen will... .

Jillian kann es nicht fassen... . Ihre trottelige Schwester hat doch tatsächlich vergessen diese schwachsinnige Entführung abzusagen und nun hat dieser dunkle Hüne sie, anstatt Sabrina geknebelt und in einen Van verfrachtet. Sie ist fest entschlossen dieses Missverständins zügigst aufzuklären, doch je länger ihr Schicksal und ihr Vergnügen in den geschickten Händen dieses Mannes liegt, desto stärker wünscht sie sich, diese Fantasie möge nie enden... .

Was für ein interessanter Erotikplot :-). Und noch dazu sehr gut umgesetzt. Die Story hat mich bestens unterhalten und es gibt ein schönes Happy-End!! Ich hab schon ein weiteres Buch von Evangeline am Wickel! :-)

********************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis