Samstag, 28. Juli 2012

Kristin Hannah - Wohin das Herz uns trägt

Kristin Hannahs Bücher begleiten mich schon seit über 15 Jahren, ich lese sie immer mal in unregelmäßigen Abständen und sie schafft es immer wieder mich und mein Herz mit ihren Geschichten zu berühren.... . Aber ich muss für sie in Stimmung sein, denn immer kann ich ihre Stories nicht an mich ran lassen. 

In "Wohin das Herz uns trägt" entführt uns Kristin in eine verschlafene amerikanische Kleinstadt. In Rain Valley läuft alles in festgefahrenen Bahnen, die Einwohner kennen sich und das Leben bietet kaum Überraschungen - bis eines Tages im Herbst ein "wildes Mädchen" auf dem großen Ahorn im Stadtpark sitzt und das Leben der Menschen in Rain Valley auf den Kopf stellt... .

Ellie ist die Polizeichefin des verträumten Nestes und mit dem "Fund" des Mädchens überfordert. Also ruft sie ihre Schwester Julia an, eine einst hochrenommierte Kinderpsychologin und bittet sie um Hilfe.

Julia war einmal eine der besten Kinderpsychologinnen des Landes - bis eine ihrer depressiven Patientinnen einen Amoklauf startet und man Julia die Schuld daran gibt. Nun ist sie geplagt von Selbstzweifeln und vertraut nicht mehr in ihre Empathie und Fähigkeiten. Weil aber Ellie so unnachgiebig wie immer ist, folgt sie dem Hilferuf ihrer Schwester in die Enge ihrer Heimat - ohne zu ahnen, dass sich damit ihr gesamtes Leben ändern wird und auch ihr Herz endlich seine Bestimmung findet... . Denn Julia und das "wilde Mädchen" sind nicht die einzigen "Gestrandeten" in Rain Valley ohne Ziel und ohne Richtung, Max, der Arzt im örtlichen Krankenhaus, ist ebenfalls in Rain Valley gelandet auf seiner Flucht. Einer Flucht vor seinen Erinnerungen, seiner Vergangenheit und seinem schweren Verlust... .

Das Buch war wundervoll - wirklich mitten ins Herz! Es war faszinierend zu Lesen, wie Julia aus dem scheuen und völlig wilden Kind, mit viel Liebe und Verständinis die "kleine Alice" macht. Ihr Schicksal ist ebenso grausam wie schwer zu verkraften, aber Kristin findet dafür die richtigen Worte. 

Die liebevoll herausgearbeiteten Nebenfiguren wie Ellie, Cal und Peanut machen das Buch ebenfalls zu einem uneingeschränkten Lesevergnügen. 

***************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis