Montag, 20. August 2012

Maya Banks - Sweet Persuasion (Sweet Reihe Book 2)


"Sweet Persuasion" hat mich kalt erwischt ;-). Eine großartig geschriebene D/s-Story, die noch unter die Erotic Romance gezählt werden kann. Also durchaus noch mainstreamtauglich ist. ;-) Maya Banks hat das Geschick und das Talent Figuren zu erschaffen, die den Leser zum Träumen anregen, fesseln und einen so schnell nicht loslassen... .

Ein paar Sätze zum Inhalt:

Serena ist eine selbstbestimmte junge, schöne Frau. Erfolgreich als Unternehmerin hat sie die letzten  5 Jahre nahezu ausschließlich ihrer Agentur gewidmet. Ihre Geschäftsidee ist ebenso originell wie zeitintensiv: Sie hat eine Wunschagentur, in welcher sie anderen Menschen ihre "größten Wünsche" zu erfüllen versucht, egal ob "Chefkoch für einen Tag" oder die Erfüllung eines Herzenswunsches für ein todkrankes Kind. Nur ihre eigenen Wünsche sind in den letzten Jahren immer weiter in den Hintergund gerückt, doch sie hat vor, dies in nächster Zeit zu ändern... .

Serena trägt einen Wunsch, eine Fantasie im Herzen, die so gewagt ist, dass es ihr allein beim Gedanken daran den Atem raubt. Doch sie ist fest entschlossen, sich endlich ihrer größten Sehnsucht zu stellen. Serena möchte sich für ihre Fantasie völlig und ganz und gar einem Mann in die Hände geben. Mit Körper und Seele und ohne Wenn und Aber. Und danach wieder in ihr "normales" selbstbestimmtes Leben zurückkehren.

Damon Roche ist ein Mann, den man so schnell nicht vergißt ;-). Erfolgreicher Unternehmer, attraktiv, von machtvoller Aura umgeben und Besitzer des exklusiven Clubs "The House". Dort finden sich sehr diskret, einvernehmlich und "safe" Erwachsene zum "spielen" ein ;-). Der Club ist nicht öffentlich und man hat nur auf Einladung zutritt, doch ist man erstmal dort, gibt es so gut wie keine Grenzen mehr... . Damon genießt die Athmosphäre seines Etablissements sehr, er ist ein galanter Gastgeber, weltgewandt, großzügig, ein perfekter Gentleman, doch tief in seinem Herzen ist er sehr allein. Schon lange sucht er "seine" Frau. Eine Frau, die sich ihm hingibt, sich völlig in seine Hände legt und ihm gehört, voll und ganz. Eine Frau, die "Sein" wird. Er hat dabei nur einen Grundsatz, der diese Suche bislang so schwierig gemacht hat, er will keine "Spiele" und keine Kompromisse eigehen.

Dieser Grundsatz gerät mächtig ins Wanken, als sich eine junge schöne Frau mich einer verführerischen Bitte an ihn richtet: Serena. Schon nach den ersten Worten, die die beiden miteinander wechseln ist Damon klar, dass er für Serena keinen anderen Mann für die Erfüllung ihrer Fantasie suchen wird. Er will sie für sich selbst. Eigentlich ist er dafür bekannt, sich von Frauen fern zu halten, die den Lifestyle von "Dominance und Submission" nur als "Rollenspiel" ausprobieren wollen, denn er sucht den "real Deal", doch bei Serena hat er vor, sie nie wieder gehen zu lassen. Denn er will diese Frau mehr, als jede andere zuvor... .

Hach, schön wars! Was für eine intensive Story!! Jedesmal wenn Damon zu Serena zärtlich "Serena Mine" sagte, hab ich eine Gänsehaut bekommen ;-). Man sollte aber relativ offen für die Spielarten des "BDSM" und von "D/s" sein, bevor man das Buch liest ;-).  Aber Maya schreibt sehr geschmackvoll und stilsicher, keine Angst also... .Außerdem ist die Dynamik der Figuren der Reihe sehr schön zu lesen, man trifft die bekannten Personen aus Buch 1 (Faith und Gray) und die Personen der Folgebände stetig wieder.

Absolut lesenswert-empfehlenswert! Bislang mein Favorit der Reihe!

***********************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    ich hab mal gegoogelt. Gibts die Bücher von Maya Banks wirklich nur in Englisch. Wäre schade, die Sweet Reihe hätte ich gerne gelesen.

    Liebe Grüsse
    Beate

    AntwortenLöschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis