Donnerstag, 18. Oktober 2012

Ballroom Blitz - Lorelei James

Ein neuer James, Rock Star (Drummer) UND native American Held! Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habs sofort downgeloaded :)

Jon White Feather ist ein Rock Star, der müde ist. Seine Band hat jahrelang getourt, im In- und Ausland, Erfolge gefeiert und Preise eingesammelt und ist eigentlich gerade on top! Doch Jon ist ausgebrannt und es läuft innerhalb der Band nicht mehr so rund. Er sehnt sich nach seinem Zuhause, also macht die Band eine längere Pause, er verkriecht sich erst für ein paar Wochen in seinem Haus, wurschtelt ein bisschen in seinem Studio, schreibt ein paar neue Songs und will niemanden sehen. Als er endlich aus seinem kleinen Loch herauskriecht und seinen Bruder und dessen vielköpfige Familie besuchen geht, überfällt ihn seine Nichte Raven mit der "erfreulichen" Botschaft, dass sie ihn und sich für einen Tanzkurs im Bürgerhaus angemeldet habe. Jon ist kein guter Tänzer, aber seiner Nichte kann er nichts abschlagen, also tut er ihr den Gefallen.

Tanzlehrerin Maggie Buchannan fällt das ungleiche Paar sofort auf, findet nicht nur nett, dass der Onkel seiner Teenagernichte den Gefallen tut und mit ihr Standarttanz lernen möchte, sondern den gutaussehenden Mann indianischer Abstammung auch extrem attraktiv. Leider ist er aber tatsächlich ein recht hoffnungsloser Fall, und Maggie muss dem international erfolgreichen Drummer  - was sie zunächst nicht ahnt - leider mitteilen, dass er so gar kein Rhytmusgefühl habe ;)


Ballroom Blitz ist eine neue Novelle von Lorelei James, die Fortsetzung von "Wicked Gardens" ein Anthologiebeitrag aus dem Jahr 2008 in dem man Jon und die in Ballroom Blitz als Nebendarsteller auftauchenden Eden und Billy kennenlernt. Die Anthologie kam unter dem Namen "Three's Company" raus.

Ganz ehrlich, so richtig viel passieren tut hier eigentlich nix ;) Die Geschichte plätschert angenehm unaufregend dahin, ist eine süße Liebesgeschichte mit guten Dialogen und ein bisschen Hin und Her bis die beiden sich zusammengerauft haben. Die wenigen Seiten sind schnell gelesen, aber dafür schafft es Lorelei James recht gut, genug Athmosphäre aufzubauen, so dass einem schnell etwas an den Figuren liegt und man ihr Happy End lesen will.

Die Nebenfiguren - zum einen Eden und Billy aus besagter Anthologie von 2008, zum anderen Jons und Maggies Familienmitglieder und Freunde - sind typische Lorelei James Charaktere, und ja, man trifft während des Tanzkurses natürlich auch einen der McKay Brüder mit seiner Frau ;), da die Geschichte in der gleichen Gegend spielt wie die Rough Rider Bücher.

Ich vermute, das Büchlein ist ein kleines Geschenk an ihre Fans, vor allem denen die seit Jahren um Jons Story betteln. Die Liebesszenen sind relativ harmlos, verglichen mit den Rough Riders, und auch wenn ich hier nicht in Megabegeisterung ausbreche, so ist dies eine nette, kleine moderne Liebesgeschichte die man jetzt im Herbst herrlich an einem trüben Sonntag lesen kann - Wohlfühlliteratur mit ein bisschen erotischer Würze :)

_____________
eure Cleopatra

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch geliebt :)
    Es passiert zwar wirklich nicht viel, aber die Charaktere waren so sympatisch, dass ich gerne noch mehr über sie gelesen hätte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer weiß, vielleicht tauchen die beiden im ein oder andere Rough Rider Roman nochmal auf ;)

      Löschen
  2. Ich bin oberflächlich ;-) Ich hab mir das Buch runtergeladen, weil ich das titelgebende Lied mag, obwohl ich bisher keine guten Erfahrungen mit der Autorin hatte. Aber - Überraschung! Ballroom Blitz hat mir richtig gut gefallen, weil es eine plausible Handlung und sympathische Protagonisten hat, die auf vernünftige Art mit ihren (nicht dummen und an den Haaren herbeigezogenen) Problemen umgehen. Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du das alte SWEET Lied? ;)
      Schön, dass es dir gut gefallen hat!

      Löschen
  3. Ja, das ;-) Wobei ich die Version von Tia Carrere auch nicht schlecht finde.

    AntwortenLöschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis