Montag, 22. Oktober 2012

Interview und Gewinnspiel mit Olga A. Krouk

Heute haben wir mal wieder ein Special mit einer wunderbaren Autorin,  inkl. Gewinnspiel für euch!

Wir freuen uns, dass Olga A. Krouk trotz ihres vollen Terminkalenders ein bisschen Zeit gefunden hat, für uns ein paar Sätze zu vervolllständigen ;)

Im Anschluss gibt es 3 x IM VISIER DES TODES, ihrem neuesten Romantic Thrill Roman (Leseprobe) zu gewinnen. Was ihr tun müsst, um bei dem Gewinnspiel mitzumachen, lest ihr am Ende des Interviews.




Foto: Henriette Mielke
Style/Design: Svitlana Cherner


Liebe Olga, bei "Im Visier des Todes" handelt es sich um ...

… um meinen ersten Romantic Thrill, in dem die modefremde Leah, die zu einem Roberto-Cavalli-Kleid auch mal Plastik-Haarspangen trägt, sich ausgerechnet in den in der Branche heiß begehrten Modefotografen Kay Gordon verliebt. Um den Mord an ihrer Schwester Céline aufzuklären, sucht sie in seinem Studio nach Hinweisen - der Täter hat Célines letzte Stunden in einem grausamen Fotoshooting festgehalten, und Kay scheint mehr über die Fotos zu wissen, als er zugibt.

Ich habe dieses Thema gewählt, weil ...

… ich Herausforderungen sehr mag. Es war spannend, mich in einem völlig neuen Genre zu versuchen; auch mir war die Modewelt genauso fremd wie meiner Protagonistin Leah. Während der Recherche habe ich von Jeanine Krock, die nicht nur eine liebe Autorenkollegin ist, sondern früher auch als Model-Bookerin tätig war, vieles über die Modebranche erfahren. Aus der Zusammenarbeit mit meiner Lektorin durfte ich unglaublich viel lernen - einige ihrer Anmerkungen haben mir regelrecht die Augen geöffnet. Alles in einem: Eine Liebesgeschichte zu schreiben ist schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheint, es ist ein Genre, das ich bewundere und vor dem ich großen Respekt habe.

Das Schreiben bedeutet mir …

… zu viel, um es in ein paar Sätzen zu beschreiben.


Ich liebe meinen Job, weil ...

… ich mir die Arbeitszeit frei einteilen und für meine Kinder da sein kann. Es ist schön, dass ich mich nicht zwischen der Familie und der Karriere entscheiden muss, sondern praktisch beides in gleichem Maße genießen darf. In welchem Beruf hat man sonst solche Möglichkeiten?


An erster Stelle in meinem Leben steht …

… meine Familie. Ich habe einen wunderbaren Mann, der mich immer unterstützt, und zwei absolut hinreißende Kinder. Und auch wenn es in anderen Bereichen mal nicht so läuft, wie ich es mir vorstelle, werde ich jeden Tag daran erinnert, was für ein Glück ich mit meiner Familie habe.

Ein perfekter Tag für mich ist ...

… ein Tag, der wie im Flug vergeht, weil alles wie von selbst klappt. Einen perfekten Tag bemerkt man kaum, Perfektion ist etwas sehr Unscheinbares, Leises - denn erst wenn alles schief läuft, spürt man wie schön er eigentlich war, dieser perfekte Tag.


Mein persönlicher, literarischer Lieblingsheld ist …

... Cyrano de Bergerac, weil er als Figur den Mut, den Witz und die Sprachgewandtheit vereint und uns immer wieder daran erinnert, dass es eben doch auf innere Werte ankommt. 


Meine persönliche, literarische Lieblingsheldin ist …

… eine, der ich anscheinend noch begegnen muss. Ob aus Kindertagen oder heutzutage - seltsamerweise sind es immer männliche Figuren, die bei mir einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Von der Charakterisierung her hat mich Inge Lohmark aus „Der Hals der Giraffe“ beeindruckt, ich war sehr angetan, wie präzise die Autorin Judith Schalansky ihre Figuren zeichnet - ein paar Sätze, nur ganz wenige Worte und schon ist diese Figur da, mehr noch: Sie ist nicht nur da - sie lebt.

Die Frage die ich noch nie in einem Interview gestellt bekommen habe, die ich mir aber einmal wünschen würde, wäre...

… „Wie lautet die Frage, die du noch nie in einem Interview gestellt bekommen hast, die du dir aber einmal wünschen würdest?“ :)


meine Antwort darauf ist ...

Es fällt mir sehr schwer, diese Frage zu beantworten. Es gibt viele spannende Fragen, die ich gerne beantworten würde - aus diesem Grund mag ich so gerne Interviews, weil ich schon viele führen durfte, die mich überrascht und beansprucht haben. Es ist immer schön zu sehen, wenn der Moderator sich auf ein Interview vorbereitet, sich mit mir und meinen Büchern auseinander gesetzt hat. Das bringt Fragen zu Tage, über die ich manchmal länger nachdenken muss, die mich selbst vieles in einem vollkommen anderem Licht sehen lassen. Diese Momente sind unvergesslich.

Vielen Dank für das etwas unkonventionelle Interview liebe Olga! Es hat uns großen Spaß gemacht!


Wer aufmerksam gelesen hat, wird gesehen haben, dass bei der Entstehung von IM VISIER DES TODES Olga A. Krouk bei der Recherche das Fachwissen einer Kollegin zu Rate gezogen hat. Schickt uns einfach ihren Namen inkl. eurem Namen und Adresse an lesempf@gmx.de mit dem Wort "Gewinnspiel" im Betreff. Wir losen unter allen Einsendern mit der richtigen Lösung nächsten Sonntag (28.10.2012) die drei glücklichen Gewinner aus.


Wichtig: Die Gewinner bekommen per eMail Bescheid. Es werden keine Namen öffentlich geposted und die Adressen bzw. eMails der Teilnehmer werden nach der Verlosung komplett gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung der vom Verlag zur Verfügung gestellten Freiexemplare erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Egmont Lyx Verlags.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig.
Teilnehmen kann jeder ab dem 16. Lebensjahr innerhalb Deutschlands. Ein Verschicken ins Ausland ist leider nicht möglich. Unvollständige, falsche Angaben sowie mehrfach eingesendete eMails führen zum Ausschluss aus der Verlosung (auch nachträglich). Durch die Teilnahme erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis