Samstag, 29. Dezember 2012

One Night Rodeo (Blacktop Cowboys 04) von Lorelei James

Ich beschließe das Jahr mit zwei Lorelei James Rezensionen (hier die andere von heute)

Die Blacktop Cowboy Serie von Lorelei James erscheint bei NAL Publishing, ein Großverlag und daher ist die Serie an sich von vorn herein zahmer und weniger erotiklastig als die Rough Riders Serie, die bei Samhain immer erstmal als eBook erscheint. Bei den Blacktops hatte ich bislang so meine Schwierigkeiten - so mancher Titel war mir ehrlich gesagt zu lahm. Dieser hier jedoch war pfiffig, kurzweilig und wirklich nett.

Celia Lawson ist ein "barrel racer" - Barrel Racing ist Teil eines Rodeo Events, im professionellen Bereich ausschließlich von Frauen ausgetragen. Die "Cowgirls" reiten auf ihren Pferden um Tonnen herum, die schnellste Reiterin gewinnt. Celia ist ganz gut dabei, aber keine Weltspitze, eigentlich hat sie sogar schon die Nase voll vom Rodeo-Circus, aber sie weiß nicht so recht wohin oder was sie mit dem Rest ihres Lebens so anstellen soll. Also macht sie weiter. Eines morgens, nach einem schönen Konzert eines Freundes, einem Sturz vom Pferd, Schmerzmitteln und ein paar Schlucke Tequila drauf erwacht sie im Bett von Kyle Gilchrist. Seines Zeichens der beste Freund ihres Bruders, ein Bull Rider, also Rodeo Kollege, und die Nemesis ihres Lebens. Schon als Kinder haben sie sich gegenseitig die Köppe eingeschlagen, fiese Streiche gespielt und sich eigentlich immer gehasst. In seinem Bett zu erwachen ist aber gar nicht mal das Schlimmste. Denn das kommt noch: Sie sind in Vegas und verheiratet! Klingt nach einem Doris Day und Rock Hudson Film aus den 60ern ;) - ist auch fast genauso amüsant :)



http://farm1.static.flickr.com/80/226851758_4b25f626a6.jpgIm Laufe der Jahre hat sich Celias und Kyles Beziehung von Hass über Hassliebe bis hin zu "es verwirrt uns" entwickelt, und Kyle hat eigentlich schon ein ziemlich klares Urteil gefällt: Er will Celia! Diese besteht auf eine Annulierung und er findet keine rechte Ausrede warum sie diese im Volltrunk entstandene Ehe nicht annulieren sollten. Ein Anruf rettet ihn erstmal vor dieser Entscheidung. Seine Mutter vermeldet er habe geerbt, müsse aber umgehend nach Hause nach Wyoming kommen. Celia kommt mit und beide fahren als Ehepaar richtung Heimat. Dort nehmen sie Kyles Erbe in Augenschein und sind schier erschlagen. Kyle hat von seinem Vater eine große Ranch, inkl. Kuhherde und Pferde geerbt. Ein Traum wird wahr für ihn, hat der doch schon jahrelang sein Gewinnergeld gespart um sich irgendwann eine eigene Ranch zu leisten. Die Sache hat nur einen Haken. Er hat null Ahnung von der Arbeit als Rancher! Diese Ahnung hat aber Celia, ist sie doch auf einer Cowboy-Ranch groß geworden, weiß wie man alles organisiert, Kühe entbindet, Zäune flickt, Ställe mistet etc... Die beiden machen einen Deal; Celia lehrt ihm erstmal das Ranchen, nach ein paar Monaten bezahlt er ihr die Ausbildung zur Tierarzthelferin und in der Zwischenzeit  überredet er sie auch dazu vorerst ihre Ehe bekannt zu machen, denn das macht es alles doch so viel einfacher ;) .... scheiden lassen können sie sich ja immer noch ...

Nun, ob es zu dieser Scheidung kommt, und was die beiden so auf der Farm erleben etc. ist absolut lesenswert und kurzweilig. Ich mochte die beiden, auch wenn ich ihre Kindheitserinnerungen - die Streiche die sie sich gegenseitig gespielt haben - manchmal etwas krass fand.

Ein schöner Western Romance mit gewohnt tiefen Gefühlen und guten Liebesszenen a la James ;)


_________________
eure Cleopatra

Kommentare:

  1. Das Buch ist schon auf meiner Wunschliste und wartet darauf gekauft zu werden, hoffentlich klappt es bald. Mir ist die andere Serie von James teilweise zu übertrieben, daher bin ich froh, dass es ihre Bücher jetzt auch als zahmere Variante gibt. :)
    Übrigens liebe ich die Filme mit Doris Day und Rock Hudson, die beiden sind als Filmpartner ideal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wäre GONE COUNTRY sicher ein Buch für dich! Das ist den Blacktops sehr ähnlich mMn.
      Ich bin auch ein Doris Day und Rock Hudson Filme Fan! :)

      Löschen
  2. Mir gefällt die Blacktop Reihe von Buch zu Buch besser. Das erste hatte mich nicht so überzeugt, aber ich bin froh, dass ich dran geblieben bin. Jetzt kann ich jedes neue Buch kaum erwarten. :) LJ kann Cowboys halt am besten schreiben! :D

    AntwortenLöschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis