Dienstag, 30. April 2013

AUSLOSUNG erfolgt (Blogger verschenken Lesefreude)

So Ihr Lieben,

unsere Glücksfee (die niemand anderes als Britta Strauss persönlich war *G*) hat gesprochen, hugh.

Die Gewinnerin von NOCONA - Eine Liebe stärker als Raum und Zeit von Britta Strauss wurde soeben per eMail informiert. Wir gratulieren herzlich!

Allen anderen sei das Buch dennoch ans Herz gelegt, denn es ist wirklich wundervoll! (Zum Reinschnuppern: Eine XXL Leseprobe findet sich gerade in allen eBook Shops online) Wir hoffen ihr hattet dennoch Spaß an der Aktion und vielleicht hattet ihr ja woanders mehr Glück.

Vielen Dank auch für die vielen lieben Worte von Euch, hier im Blog und auch per eMail! Wir hatten großen Spaß an der Aktion und bedanken uns auch nochmal bei den Initiatorinnen :) Und ein riesen Dank an Britta, dass sie uns nicht nur ein Buch für euch signiert hat, sondern auch die Glücksfee war :)

Und nun, viel Spaß beim Lesen, was immer ihr auch lest! :D

_____________________
eure Cleopatra & Orchidee


Montag, 29. April 2013

Team 16 von Suzanne Brockmann ENDLICH

ENDLICH, nach sooo vielen Jahren (13!!)  traut sich ein deutscher Verlag (Egmont Lyx) die Team 16 (Troubleshooters) Reihe, der Mutter aller SEAL-Romance Romane Suzanne Brockmann zu übersetzen.

Das ich das noch erleben darf *Tränchen aus Augenwinkel wisch*

..... hach ich finds ja schon schön. Ich finde ja alles was danach kam in Sachen Military Romance konnte nie dieser Serie das Wasser reichen - diese ganzen Abklatsch-SEAL Romane waren wirklich nur Brockmann-Wannabe's (Marliss Melton, Cherry Adair z.B.) und z.Tl. schrecklich mMn. Dabei war der einzige Grund für das Nichtübersetzen seinerzeit der 2. Weltkriegs-Nebenplot in den Büchern. Ich bin gespannt wie die Serie nun ankommen wird. Sie war die erste ihrer Art, ein Trendsetter und wie gesagt das Buch wird wenn es hier rauskommt schon 14 Jahre alt sein! Denn es dauert  noch fast ein Jahr ;)

Und hier ist das Cover von THE UNSUNG HERO, aka TÖDLICHER HINTERHALT auf Deutsch



Ich musste wirklich erstmal lachen. Tom Paoletti mit lockigen Haaren!! (Seine Haare - or the lack of - SIND eine Thema für ihn *G) Sie sind auch beide etwas jung ... nunja Tom und Dr. Kelly Ashton waren ja mal jung als sie sich kennenlernten, allerdings hatte er da lange Haare, der böse biker-Bube ;) Wie dem auch sei, nettes Cover, wenns auch überhaupt nicht passt *LOL

Hier die Original Cover








Diese Serie war jahrelang eine meiner absoluten Lieblinsgserien, und ich kann sie wärmstens empfehlen, wer sie schonmal vorab auf Englisch lesen möchte (aber ich denke man muss bedenken, dass sie mittlerweile echt schon "alt" sind):


1) THE UNSUNG HERO, Ivy, June 2000
2) THE DEFIANT HERO, Ivy, March 2001
3) OVER THE EDGE, Ivy, September 2001
4) OUT OF CONTROL, Ballantine, April 2002
5) INTO THE NIGHT, Ballantine, November 2002
6) GONE TOO FAR, Ballantine, July 2003
7) FLASHPOINT, Ballantine, March 30, 2004
8) HOT TARGET, Ballantine, December 28, 2004
9) BREAKING POINT, Ballantine, July 12, 2005
10) INTO THE STORM, Ballantine, August, 2006
11) FORCE OF NATURE, Ballantine, August 14, 2007
12) ALL THROUGH THE NIGHT, Ballantine, October 30, 2007
13) INTO THE FIRE, Ballantine, July 29, 2008
14) DARK OF NIGHT, Ballantine, January 27, 2009
15) HOT PURSUIT, Ballantine, July 28, 2009
16) BREAKING THE RULES, Ballantine, March 22,2011
16.5) HEADED FOR TROUBLE, Ballantine, anthology, May 2013
Short Story 1) WHEN TONY MET ADAM, Ballantine e-short story, June 6, 2011
Short Story 2) BEGINNINGS AND ENDS, Ballantine e-short story, June, 2012



________________________
eure Cleopatra

Dienstag, 23. April 2013

Verlosung eines signierten Exemplars von NOCONA von Britta Strauss (Blogger schenken Lesefreude) inkl. Mini-Interview mit Autorin


   Heute haben wir für euch unseren Beitrag zu BLOGGER SCHENKEN LESEFREUDE.

Die Autorin Britta Strauss ist zu Gast und hat uns ein Exemplar von NOCONA - Eine Liebe stärker als Raum und Zeit signiert. Wer es gewinnen möchte schreibt einfach eine eMail an lesempf at gmx.de mit dem Betreff NOCONA - oder wer mag darf natürlich auch gern kommentieren, aber im Kommentar seine eMail Adresse zu hinterlassen halten wir für ungeschickt, daher ist vielleicht im Hinblick auf Spammer eine eMail an uns besser. Kommentieren dürft ihr natürlich dennoch! :D
Wir lassen wie immer unsere kleine Glücksfee das Los ziehen und melden uns dann nach dem 30. April  per eMail beim Gewinner. Den Namen werden wir nicht öffentlich machen!

So, und was könnt ihr gewinnen? Dieses Prachtstück hier:


Klappentext:
Die junge Fotografin Sara reist durch den mittleren Westen der USA, auf der Suche nach dem einen, besonderen Foto. Als ihr in einem Museum der Comanche Makah über den Weg läuft, ist sie hingerissen. Das perfekte Gesicht für das perfekte Foto.
Doch wie erklärt sich die Vertrautheit zwischen ihnen? Was haben die intensiven Träume zu bedeuten, die sie seit ihrem ersten Zusammentreffen immer häufiger heimsuchen? Träume, die sie in die Vergangenheit reisen lassen, in eine Welt, die längst untergegangen ist. Immer mehr Fragen tauchen auf, die mit dem Verstand nicht zu beantworten sind.
Als Pflichten Sara zurück nach New York zwingen, wird sie von Visionen überwältigt. Sie spürt, dass nur Makah ihr helfen kann. Verzweifelt versucht sie, ihn wiederzufinden, doch als es ihr endlich gelingt, bricht Unheil über die beiden Liebenden herein. Schatten aus ferner Vergangenheit drohen ihr Leben zu zerstören, auf Sara wird ein Mordanschlag verübt.

Während Vision und Wirklichkeit zunehmend verschwimmen und eine tragische Liebe aus längst vergangenen Zeiten ihren Weg in die Gegenwart findet, kämpft Makah um das Leben der Frau, der sein Herz gehört.



~~~~

Liebe Britta, schön, dass du dir heute kurz Zeit für uns genommen hast. Mit deiner Geschichte wanderst du den Grat zwischen Fantasy und historischer Korrektheit. Wir haben NOCONA als einen wunderschönen historischen Liebesroman mit Fantasy bzw. mystischen Elementen erlebt, extrem emotional und spannend.

Wie kam diese Geschichte zu dir?

Britta Strauss: Erst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken, dass eure Wahl auf meinen Nocona fiel. Ich fühle mich geehrt. 
Auf die Idee zu diesem Buch kam ich durch eine PM History-Zeitung, und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem ich eine neue Idee eigentlich gar nicht gebrauchen konnte. Ich war mehr als ausgelastet und bastelte zu der Zeit an drei Projekten gleichzeitig. Aber als ich in genannter Zeitschrift die Geschichte von Cynthia Ann Parker las, konnte ich nur eins tun: Geflasht nach Hause rennen, den Laptop schnappen, Kaffee kochen, Kekse hinstellen und losschreiben. An diese Schicksalsfügung schlossen sich drei Jahre Arbeit und eine Menge Tränen an - im bittersüßesten und grausamschönsten Sinne. Und es hat sich gelohnt. Mein Herz hängt sehr an der Geschichte, die dabei herauskam.

 Was wünschst du deinen Protagonisten?

Britta Strauss: Die Antwort ist einfach: Dass sie glücklich sind bis an ihr Lebensende. Denn das haben sie sich redlich verdient und viel Blut und Schweiß erkämpft.

Was wünschst du den Lesern von NOCONA?

Britta Strauss: Ich wünsche euch eine Auszeit, eine spannende Reise in eine andere Zeit und ein Abenteuer, das eine emotionale Achterbahnfahrt für euch bereithalten wird. Ich selbst glaube an die einzig wahre Liebe und daran, dass zwei Seelen zueinander gehören. Ich glaube daran, dass sich diese Seele immer wieder finden, und diese Erkenntnis ist eine wunderbare Waffe gegen unseren schlimmsten Feind: Die Angst. Wenn mir eines in meinem bisherigen Leben klargeworden ist, dann die Tatsache: Ja, es gibt einen vorbestimmten Weg. Es gibt so etwas wie Schicksal. Dieser Erkenntnis habe ich mit NOCONA ein Denkmal gesetzt und mir zugleich einen Herzenswunsch mit diesem Buch erfüllt. Und so wünsche ich euch Lesern vor allem eins: Die Erkenntnis am Ende des Buches, das Liebe das Wichtigste ist. Und dass sie alles überdauert.

In diesem Sinne bedanke ich mich bei euch allen und wünsche euch eine schöne Zeit.

Eure Britta




    
~~~~


So, nun viel Glück allen Teilnehmern! 

________________________
eure Cleopatra & Orchidee





Das Gewinnspiel startet am 23. April  2013 und endet am 29. April 2013 um 23:59 Uhr
.
Verlost wird unter allen Teilnehmern 1 x "NOCONA Eine Liebe stärker als Raum und Zeit" von Britta Strauss
Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt und eMail benachrichtigt. 
Der Name des Gewinners wird hier NICHT veröffentlicht!

Die hinterlegten Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und nach der Auslosung gelöscht!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Montag, 22. April 2013

Texas Pride von Kindle Alexander

Eine Mischung aus nett, sehr unterhaltsam, manchmal etwas krass und leicht unausgewogen ...

Momentan ist das Buch Platz 2 der gay-charts bei Amazon, und ich muss sagen, ich fand es wirklich lesenswert. Es ist bei weitem kein perfektes Buch, aber vielleicht war gerade dieser Punkt das, was es vor "Durchschnitt" bewahrt hat.

Mega Hollywood Star und zweifacher Oscar-Preisträger Austin Granger hat es einfach sowas von satt. Hollywood frisst langsam aber sicher seine Seele auf und er muss raus aus dem Geschäft, dem Umfeld, dem Leben als megasuper-Star und sexiest man alive shit. Also kauft er sich ein riesiges Grundstück im Nirgendwo in Texas, seinem alten Zuhause und möchte sich dorthin zurückziehen. Für immer. Kühen beim Grasen zugucken, Ruhe haben, Ställe ausmisten, reiten ... ein komplett anderes Leben führen, eins das er geführt hätte, wäre er nicht Schauspieler geworden. Gekauft hat er das Stück Land von Kitt Kelly. Der Rancher weiß nicht wem er das Land verkauft hat, da Austin alles über Scheinfirmen und andere Leute hat laufen lassen - damit die Presse keinen Wind davon bekommt wohin er sich nach Beendigung seiner Karriere verziehen möchte.

Als Kitt mitbekommt WER sein Grundstück, das an das Seine grenzt, von ihm abgekauft hat fällt er aus allen Wolken - lässt sich aber wie immer nichts anmerken. Kitt, ein paar Jahre jünger als Austin, ist seit seiner Jugend in Austin Granger verknallt, seit sie zur gleichen Schule gegangen sind. Er hat Austins Karriere verfolgt und ja, Austin ist sein ewiger unerreichbarer Schwarm, sein "wet dream" sozuagen. Aber davon weiß natürlich niemand, genau wie niemand weiß, dass er schwul ist und seine Wochenend Trips nach Dallas nicht mit den Mädchen von Dallas zusammenhängt, sondern mit Sean, einem "fuckbuddy" von Kitt.

Austin hat seine Sexualität all die Jahre vor der Presse mehr oder weniger verheimlichen können. Er hat eine gute Freundin als Scheinverlobte immer an seinem Arm und in seinem Leben. Als er Kitt nach all den Jahren wiedersieht, erinnert er sich an den Mann als Jungen und für Austin steht fest: JETZT an diesem Punkt in seinem Leben wird er seine Ziele verfolgen. Er wird rausfinden, ob Kitt auch schwul ist und wird versuchen an ihn ran zu kommen, doch Kitt sendet alle Signale die das Gegenteil aussenden und vor allem ist ihre erste Begegnung nicht gerade die Beste. Doch da ist eine Kleinigkeit, die Austin entdeckt und an der er sich festbeißt wie ein Pitbull in Rage. Und wenn Austin eins ist, dann stur und geradezu skrupellos zielorientiert ;)

Austin ist in der Tat ein Held Marke Pitbull. Anders hätte er Hollywood sonst wahrscheinlich gar nicht überlebt, insofern fand ich das passend. Der Typ weiß was er will und ist gewöhnt es zu bekommen und kommt einem dabei oft egoistisch und skrupellos vor. Er macht mMn grenzwertige Dinge, dich ich an Kitts Stelle ihm wahrscheinlich nicht verziehen hätte ;)
Kitt hatte es nicht leicht in seinem Leben, ist aber an einem Punkt angekommen wo er alles was er sich gewünscht und erarbeitet hat genießen und leben kann ... was beiden fehlt ist ein Partner mit dem sie ihr Leben teilen können. Kommt Kitt äußerlich als der Härtere von Beiden rüber, ist er eigentlich der emotional Verletzbarere. Für ihn steht fest, dass er sich niemals unter gar keinen Umständen outen darf, denn dann wären all seine Bemühungen als Rancher aus dem Schatten seines verstorbenen Vaters herauszutreten umsonst gewesen. Austin ist okay mit "Verstecken", will er doch ebenfalls unter gar keinen Umständen die Presse um sich rum haben . Er verkompliziert Kitts Leben dennoch, aber bereichert es auf unfassbare Weise gleichzeitig.

Wie eingangs schon erwähnt ist das Buch nicht perfekt, es hinkt an ein paar Ecken, läuft teilweise etwas unrund. Soweit ich das sehen konnte, ist es eine Indie-Produktion und ein kleines bisschen intensiveres Lektorat hätte dem Text gut getan. Daher ist das Buch für mich zwar kein 100%iger mega-Kracher gewesen (bei 5 Sternen würde ich 4 geben), aber eine sehr schöne und kurzweilige Wochenendunterhaltung die keine Minute langweilig war. Gerade wer gern ranching und farming Bücher liest die viel unter dem freien Himmel, mit Pferden und Kuhherden durch die Gegend treiben zu tun haben, ist hier genau richtig. ;)
In einer Rezi habe ich gelesen, dass jemand das Timing nicht mochte und ich glaube das trifft es. Dieses "unrund"-Gefühl liegt daran, dass teilweise Spannung aufgebaut wurde die ins Nichts führte, dann aber plötzlich ein big BANG kam, so aus dem Nichts. Vielleicht war das Buch daher trotz voraussagbarem Plot dann doch immer irgendwie überraschend.

Was den Sex in dem Buch angeht ist der manchmal etwas krude und hatte für mich mal wieder zu viele TMI Momente ;) - außerdem waren mir die beiden manchmal echt wie die Kanickel ;) - Es gab noch andere Dinge die ich recht krass fand, wo ich ein "Ach das muss doch jetzt nicht sein" ausrief, vor allem was die Privatsphäre der Figuren (auch Nebenfiguren) angeht, aber lest es selbst :) Vielleicht bin ich auch einfach nur überempfindlich. Es ist auf jeden Fall lesens- und empfehlenswert!

______________________
eure Cleopatra









Dienstag, 16. April 2013

Was für's Auge

Mittlerweile ist ja jedem bewusst, dass Buchcover Grafiker ihre Bilder aus Fotoagenturen beziehen die royalty free sind, und es poppen immer mal wieder Models up, die besonders oft verwendet werden, und manchmal rollt man dann schonmal mit den Augen. Aber die beiden Hübschen hier finde ich besonders schön (und nicht nur ich, sondern auch viele, viele Grafiker LOL) und ich freu mich irgendwie immer sie zu sehen :D

Denn, mal ganz ehrlich, sind sie nicht süß?










und es gibt vielleicht noch mehr, die ich jetzt nur nicht gesehen habe! ;)

Zuerst gesehen habe ich sie auf EASY von Tammara Webber - auf ihrer facebook-Seite findet man noch mehr schöne Bilder der Beiden, auch einzeln.

Der Fotograf ist Coka (http://en.photokore.com/artist-5675) ein serbischer Fotograf der mit den Beiden einen Hammertreffer gelandet hat. In seinem Portfolio findet man aber noch weitere schöne Aufnahmen - und viele, viele uns längst bekannte Liebesromancover in Rohform ;) sowie auch von dem beliebten Pärchen, dass gerade gefühlte 100 Cover ziert :)

 




EASY habe ich angefangen zu lesen, ist aber ein Jugendbuch in Ich-Form und ich weiß noch nicht so recht ...



_________________
eure Cleopatra
________________________
Photos (c) COKA photokore
Quellen: Pinterest und Goodreads
 

Montag, 15. April 2013

Ohrwurm des Monats!

Fenster auf, Sonne rein, Musik LAUT  (... Nachbarn verärgern ...;))

awesome! ;)



Swedish House Mafia -- Don't You Worry Child (Live… - MyVideo

Samstag, 13. April 2013

Neue Sortierung

Different Books - Different Impressions - Always intense, ALWAYS FUN!
  
So, ich habe mal ein wenig aufgeräumt ...

Aufgrund der Klickzahlen des Beitrags unten (Lyx goes gay ...) habe ich den Eindruck, dass das Thema interessiert und Neugierde weckt. Wer gezielt Rezensionen und Empfehlungen sucht, der findet aufgrund der doch noch recht unbekannten Autorennamen diese nicht sofort hier alphabetisch dazwischen einsortiert, die gehen da in der Menge unter.

Also findet ihr nun:
HIER  eine Seite auf der komplett alle m/m und m/m/f Rezensionen von unserem Blog gelistet sind.

Wie immer handelt es sich um Englische Originale. Mitunter ist der ein oder andere Titel auch schon übersetzt worden, da muss man dann im Einzelfall einfach mal online stöbern gehen. Ich wünsche viel Spaß! :)


__________________
Eure Cleopatra

Donnerstag, 11. April 2013

Lyx goes gay ...

... und gay goes mainstream?

Während in den USA die m/ms schon die Listen stürmen, lebt der Gay Romance hierzulande noch in  einer Nische - wie einst der paranormal Romance auch - doch dieses Nischendasein ist gar nicht so klein oder gar so neu wie mancher vielleicht meinen mag. Nur hat es den Mainstream-Liro-Leser noch nicht so ganz erreicht und ich glaube die Titel liegen auch nicht so mal eben in jeder Buchhandlung. Es sind eben noch Kleinverlage die hier das Thema hegen und pflegen und mit viel Liebe zum Liebesroman für uns Leser aufbereiten. Der Dead Soft Verlag baut seit Jahren sein Programm mit deutschen Autoren immer weiter aus und der noch relativ junge Cursed Side Verlag hat bereits neben eigenen deutschen Autoren auch einige interessante aktuelle und beliebte Titel aus den USA übersetzt. Dreamspinner Press lässt bereits eigene gute Titel für Amazon Kindle übersetzen (wie z.B. Hot Head / Hitzkopf)

Nun kommt, J.R. Ward mit LOVER AT LAST - und der ist ein waschechter m/m, ein moderner Gay Romance mit allem was dazu gehört - in den Mainstream Bereich gerauscht. Noch ist er nicht übersetzt, aber das wird sicher noch ;) Und es braucht ja immer einen erfolgreichen Vorreiter um einen neuen "Trend" im Mainstream zu schaffen. Die Zeit ist vielleicht "reif" ;) Alle suchen nach dem neuen Trend, ob er das ist? ... Denn wie ich soeben im neuesten LoveLetter Magazin lesen konnte, hat sich der Egmond Lyx Verlag die Rechte für das deutsche eBook zu PROMISES von Marie Sexton gesichert (Sommer 2013). Hier ist meine Rezi aus dem letzten Jahr dazu. Lyx möchte "mit dem eBook testen, wie das Gay Romance Genre hier ankommt." so das Magazin. Ich glaube eher man müsste fragen, ob die m/ms jetzt endlich auch im Mainstream Bereich landen können, denn ankommen tun sie ja schon, sonst könnten die og. Verlage nicht existieren. Jetzt ist PROMISES mMn nicht unbedingt der Megakracher, aber bei Goodreads ist der Titel Rang 5 bei den beliebtesten gay-Paaren. Könnte also klappen hier noch mehr Leser für das Genre zu interessieren ;) Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Also ich bin, wie man ja an meinen Rezis sehen kann, schon lange überzeugt ;) und kann nur allen raten, die nicht auf Englisch lesen möchten, sich mal bei Cursed Side oder Dead Soft umzuschauen. Gay Romance Titel sind mMn absolut lesenswert für alle die auf Drama baby, tiefe Gefühle und herzzerfließende Emotionen stehen. Es gibt da so viele coole und spannende Stories, wundervoll gefühlvolle Liebesgeschichten, nun ich hab mich noch lange nicht satt gelesen ;) Und wer weiß, vllt. erleben wir ja Dank Ward mal wieder wie ein Genre aus der Nische ins Rampenlicht tritt. Wie vor ein paar Jahren der paranormal Romance es getan hat.

________________________
eure Cleopatra
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis