Freitag, 31. Mai 2013

Lara Adrian - The Midnight Breed Series Companion





Die Vampire Series Companions bekommen Zuwachs :-). Am 29. Mai 2013 feierte der Midnight Breed Series Companion seinen Ebook-Release. Ende Juni erscheint das Buch im Print.


Hier der Coverblurb von Lara´s Homepage:

Part human, part otherworldly, the Breed has lived among humankind in secret for thousands of years . . . and now fans of the popular, best-selling Midnight Breed Series can delve deeper than ever before into this hidden, seductive race of vampires and the dark, thrilling universe they inhabit.

Das Buch ist voller Insiderwissen aus den Einzelbänden und die brandneue Novelle von Savannah´s und Gideon´s Story "A Touch Of Midnight" ist auch enthalten.  

**********
Alles Liebe,
Eure Orchidee!


Mittwoch, 29. Mai 2013

Inka Loreen Minden auf der BLC 2013 in Oppenheim

Hi Ihr Lieben!

Tja, viel los in Sachen Leseempfehlungen ist hier momentan nicht - aber ich habe NEWS zur BLC 2013. Und die erhält ganz klar meine BESUCHER-Empfehlung :)

(Die BLC ist weder Con noch Messe, sondern eine kleine aber hochfeine und vor allem interessante jährliche Konferenz, in einem tollen Rahmen, die fachlich interessierte Autoren, Leser (Blogger) und Buchbranche bereits zum achten Mal zusammenführt, um Wissen zu vermitteln und eine Netzwerkplattform anzubieten. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass dort Kontakte entstanden, die das Leben bereichern und so manche schriftstellerische Karriere beflügelt haben, da eine lockere und nette Atmosphäre sowie die Ansprechbarkeit aller Teilnehmer schon immer dazugehörte.)

Inka Loreen Minden wird dieses Jahr anwesend sein, und als Abgesandte des Dead-Soft Verlags einen Vortrag über Gay-Romance halten! Für alle die sie schon immer mal persönlich treffen wollten, ist das die Gelegenheit.
Desweiteren wird sie gemeinsam mit dem Literatur Agent Lars Schultze-Kossack eine Diskussion führen über "Reich und berühmt ohne Verlag? Pro und Contra Selbstverlegen" - das verspricht interessant zu werden :)

Wer genau noch kommen wird, ist noch nicht offiziell bekannt gegeben, aber fest steht, dass Autorinnen des Plaisir D'Amour Verlag dort sein werden, wie z.B. Jazz Winter und Linda Mignani (und wie immer in der schönen und lockeren Atmosphäre sind alle Autoren für einen kleinen Schnack ansprechbar), Autoren des Sieben Verlags (neben Inka Loreen Minden u.a. Britta Strauss und Swantje Berndt - die auch als S.B. Sasori für den Dead Soft Verlag schreibt und die Autorin und Grafikerin des Sieben Verlags: Andrea Gunschera) Das komplette Team vom Sieben Verlag ist also dort, sowie freilich Angela Weiß, die Verlegerin des Plaisir D'Amour Verlag und Veranstalterin des Events.
Es sind noch weitere Vorträge geplant, u.a. rund um das Thema Indie-Verlag oder Großverlag, eBook-Piraterie und "Der stationäre Buchhandel und eBooks: Wie kommt zusammen, was auf den ersten Blick nicht zusammengehört?"

So finden sich dieses Jahr folgende brandheiße Themen auf der BLC:
  • Indie-Verlage (dazu gehören u.a. Dead Soft, Plaisir D'Amour, Sieben Verlag, Cursed Side, UBooks etc...)
  • Indie-Autoren
  • hot topic Gay Romance
  • eBooks
Ich freue mich jetzt schon auf viele tolle Menschen die eigentlich nur eins im Kopf haben: BÜCHER! ;)


_______________________
eure Cleopatra


Freitag, 10. Mai 2013

Marie Sexton - Coda Serie (Promises, A to Z ...etc.)

Die letzten Tage befand ich mich in "Coda" bzw. bei den Leuten aus Coda und deren Freunde :) Mit PROMISES (REZI) beginnt die Serie und hier das mMn sehr schöne deutsche Cover von Lyx dazu:



Auf der Seite von Marie Sexton findet man  Trivia zur Serie und unter anderem eine Gallerie der Protas :) HIER Matt und Jared aus PROMISES


Nun habe ich mir den Folgeband gegriffen (fürchterliches Cover, hier ein Bild das eher zu Angelo passt), A to Z - Hier bekommen wir Angelos und Zachs Story erzählt. Von beiden Figuren in der Ich-Form, jew. in unterschiedlicher Erzählweise. Ich finde das hat die Autorin sehr hübsch gemacht. Zachs Sicht der Dinge ist in der Vergangenheistform gewählt in einer - Zachs - schönen und aufgeräumten Sprache. So wie er nunmal ist :) Wenn wir in Angelos Kopf sind, sind wird das unmittelbar und in der Jetzt-Form, in seiner umgangsprachlichen und etwas knappen Art und Weise erzählt. Das gibt nochmals Aufschluss darüber wie unterschiedlich die beiden Männer sind.

Wir treten in das Leben von Zach, zu einem Zeitpunkt als er irgendwie feststeckt. Vor 10 Jahren hat ihn seine Jugendliebe Jonathan verlassen, seither lebt er so vor sich hin, besitzt einen Laden der keine Gewinne macht und zu dem er keine emotionale Bindung hat und führt ein Leben, das er nicht gut aber auch nicht weiter schlecht findet. Doch Dinge ändern sich um ihn herum und er ahnt schon, dass es so nicht weitergehen kann. Er führt mehr schlecht als recht seine kleine Videothek in einem Einkfaufszentrum ähnlichen Gebäude. Um ihn herum sind kleinere Ladengeschäfte mit skurrilen aber liebenswerten Besitzern und eine asiatische Kampfsportschule, unter deren Balkon man kein Cabrio parken sollte (falls einer der Schüler mal wieder kotzen muss ... ;)) Das Gebäude wurde kürzlich verkauft und eines Tages taucht Tom, der neue Besitzer auf um sich vorzustellen. Tom ist sexy und fackelt nicht lange, läd Zach zum Abendessen ein und die beiden landen von da an immer wieder im Bett. Dass Zach ein bisschen ein Held der Marke "cute but clueless" ist, hilft ihm erstmal nicht zu sehen, dass er hier nur ausgenutzt wird - parallel zu dieser relativ einseitigen Affäre lernt Zach seinen neuen Angestellten, Angelo, von Tag zu Tag besser kennen. Erst war er einer seiner Stammkunden und nun arbeitet er für ihn, und macht den Job besser als Zach ihn je gemacht hat.

Zach hat keine Ahnung wie er auf andere Leute wirkt - und Angelo muss immer wieder den Kopf schütteln über ihn. Die beiden entwickeln eine richtig tiefe Freundschaft, nur für Angelo steht relativ schnell fest, dass er sich bis über beide Ohren in Zach verliebt hat. Der wiedermal nichts mitbekommt...

Es fällt einem leicht Zach zu mögen. Manchmal will man ihm echt helfen, wenn er mal wieder auf dem Schlauch steht. Er hat ein relativ entspanntes Verhältnis zum Leben, zu seinem Business - und genau das hat damals seine große Liebe aus seinem Leben getrieben, sein Mangel an Ambition.
Angelo ist jemand den man erst nicht einzuordnen weiß, ich fand manche Dinge an ihm egoistisch, und dann wieder hat es doch Sinn gemacht! Er ist ein komplexer Charakter und öffnet sich nicht leicht, schon gar nicht seinen Liebhabern. Mit Zach aber ist alles anders, intensiver, beängstigender, schöner.

Insgesamt ist die Story sehr schön, hat viele bewegende Momente und wir treffen Matt und Jared aus PROMISES wieder. Das Buch endet mit einem Happy End, aber die Beziehung ist noch nicht "wasserfest" würde ich sagen.


***************

Danach reiht sich die Kurzgeschichte The Letter Z ein, und hier wagt sich die Autorin Charakteristiken ihren Figuren zuzuordnen, die in den ersten beiden Büchern noch nicht da waren, oder nur schwach ausgeprägt vorkamen und die manchem Leser sauer aufstoßen könnten.
Man kann in den Rezensionen auf GOODREADS einiges darüber erfahren wenn man möchte ... ich hab das Buch ausgelassen und bin gleich weiter zu:

STRAWBERRIES FOR DESSERT

Hier lernen wir Jonathan näher kennen, Zachs Ex-Freund. Der, der Zach vor 10 Jahren verlassen hat. Und hier geht es um Cole, Jareds bestem Freund und ehemaligen 'fuckbuddy'. (Matt hasst ihn ;)) Beide Männer haben Matt, Jared, Zach und Angelo bei einem Las Vegas Trip (in The Letter Z) getroffen und Jared hatte nun die glorreiche Idee sie miteinander zu verkuppeln.

Jonathan und Cole könnten nicht unterschiedlicher sein - sie passen überhaupt nicht zueinander... und gerade das macht sie am Ende so perfekt füreinander ;) Beide sind Personen die aufgrund ihres Lebensweges und ihrer Erfahrungen ziemlich was an Gepäck mit sich führen als sie sich kennenlernen. Jonathan trauert im Grunde noch immer seiner Beziehung zu Zach nach und in seinem Leben gibt es nichts Wichtigers als seine Karierre. Und Cole, nun, der ist auf den ersten Blick der Stärkere, Gefestigtere der beiden, lebt ein sehr unstetes Leben und hat Geld bis zum Abwinken. Es prallen hier zwei Welten aufeinander, der hart arbeitende und der das Leben, Liebschaften und das geerbte Geld genießende Mann. Anfangs ist ihre Beziehung eher "zweckmäßig" und nur ganz langsam schleicht sich Gefühl und Zuneigung ein, sowie auch Verständnis und das Bedürfnis einander nahe zu sein. Über lange Monate hinweg entwickelt sich hier eine tiefe und unerschütterliche Liebe, die am Ende sogar ein paar Tränchen entlocken könnte wenn man nah am Wasser gebaut hat.

Während ich Jonathan irgendwie gleich gern hatte, seine Schwächen als charmant und vielleicht ein wenig kurzsichtig bezeichnen wollte, hat Cole es mir schwer gemacht. Ich habe seinen Egoismus und einige seiner Schrullen erst nicht verstanden, doch später dann - gemeinsam mit Jonathan - ein paar Erleuchtungsmomente gehabt. Ich mag es wenn Autoren es schaffen so komplexe und nicht einfach nachzuvollziehende Charaktere zu zeichnen, die man im Laufe des Buches erst nach und nach kennen und lesen lernt. Cole ist immernoch nicht mein Lieblingscharakter der Coda-Bücher (das sind Matt und Angelo) aber ich mochte ihn am Ende dann doch recht gern.
Für mich ist es immer wichtig, dass bei einer Lovestory am Ende das Gefühl da ist: hier haben die beiden richtigen Personen zueinander gefunden. Bei Cole und Jonathan habe ich dieses Gefühl. Und das hat das Buch sehr lesenswert gemacht, denn es ist keine Sekunde langweilig, und wenn man meint es gäbe Klischees, dann wird einem schnell bewusst was und aus welchem Grund so platziert wurde :) Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Person erzählenden Sicht von Jonathan, während Coles kurze knappe eMails an seinen besten Freund Jared Einblicke in sein Seelenleben geben.

*************
Hier kommt eine Valentinstag Story noch dazwischen- Putting Out Fires. 

*************

Danach war ich noch nicht genug bei den Coda Jungs ;) und habe mir gleich PARIS A to Z geschnappt, denn hier gehts weiter mit den 6 ungleichen Männern, die alle irgendwie zusammenhängen.
Closure = Abschluss ist das Thema hier.
Cole und Jonathan wollen heiraten. Da sie wenig richtige und innige Freunde haben mit denen sie diese Zeremonie teilen möchten und außer Jons Dad keine Familie haben, beschließen sie Jared und Matt sowie Zach und Angelo nach Paris einzuladen und mit ihnen dort eine Woche zu verbringen. Eine merkwürdige Idee dachte ich erstmal ;) So sieht das auch Matt und vor allem Zach, der keine Lust hat auf die Hochzeit seines Ex zu fahren. Matt murrt auch, aber fährt mit, weil er Jared nicht allein fahren lassen will. Zach möchte, dass Angelo die Welt sieht und einem geschenkten Gaul ... also packen die Vier ihre Sachen und fliegen nach Paris. Cole zahlt ALLES! :)

Erzählt wir dieser Trip abwechselnd aus der Sicht von Zach und Matt, die beiden, welche die meisten Probleme mit der Reise und den Leuten haben die da heiraten. Während Cole und Angelo aufgrund ihrer Ähnlichkeit viel miteinander unternehmen und einen riesen Spaß haben, Matt, Jared und Zachs Papa George sich gut verstehen, müssen sich Zach und Jonathan nach so vielen Jahren endlich dem stellen, was sie sich gegenseitig angetan haben bei ihrer Trennung und während sie noch zusammen waren. Was für viele Jahre ein dunkles Drama auf der Seele der beiden war, kann nun endlich aufgelöst werden. Closure.
Ich fand das Buch unheimlich gut, sehr emotional und bin jetzt ein wenig traurig, dass ich Abschied nehmen muss von dieser bunten Truppe. *schnief*

*********


Ob die ganzen Titel irgendwann mal übersetzt werden, oder nur Promises, kommt darauf an, wie viele Menschen sich Promises downloaden werden :)


___________________________
eure Cleopatra


Mittwoch, 1. Mai 2013

nEwS ...

Die wunderbare Neuigkeit bzgl. einer neuen Suzanne Brockmann Reihe habe ich ja unten schon ausgibig gefeiert ;)

Und hier kommen noch ein paar andere News aus dem lesenswert-empfehlenswert Beuteschema Pool ;)

Frisch auf mein Lesergerät gehüpft ist dieses Teil gerade: Short Rides von Lorelei James



Eine Anthologie von zwei Novellen und einer Kurzgeschichte aus der Rough Riders Serienwelt.

King of Hearts* — Deputy Cam McKay deals with a murder/suicide case on Valentine’s Day.

Rough Road — Chassie, Trevor and Edgard Glanzer spend a romantic weekend away from the ranch and kids celebrating their anniversary…only to return home to face their biggest challenge yet.

All Knocked Up — Keely and Jack Donohue are having a baby. Given Keely’s raging pregnancy hormones, will Jack need to wear a cup in the delivery room?

*previously published in the Guns and Roses anthology in 2012



Und vorbestellt habe ich REDNECK RODEO Nr. 15 der Rough Riders - Dalton McKays Geschichte. *freu*


Ich glaube das ist bisher mein liebstes Cover der Serie!

Desweiteren hat Lorelei James verlauten lassen, dass viele Fans nachgefragt haben ob sie die Story von Sierry McKay und Boone West bald schreiben wird - sie WIRD das Buch schreiben, aber hat noch 5 weitere Projekte vorher zu schreiben. Es wird also noch was dauern.

~~~

Es wird wohl immer wahrscheinlicher, dass der Sender STARZ eine TV Mini Serie zu Outlander produziert. Man hat einen "writers room" eröffnet - was immer das heißt ;) Der gleiche Drehbuchautor wie für Kampfstern Galactia wurde wohl verpflichtet (Ron Moore). STARZ hat auch schon TORCHWOOD nach USA geholt, mal sehen ...

~~~

Besucher der diesjährigen Romantic Times Convention in den USA haben das Glück Schlüsselkarten für ihre Hotelzimmer zu erhalten die ein ziemilch außergewöhnliches Design aufweisen ;)








 ~~~

Amy Lane hat eine Neuerscheinung draußen (danke für die Erinnerung Fussel!), ich hab aber nur die Leseprobe bisher runtergeladen. HIER

~~~

COVET THY NEIGHBOR von L.A. Witt hat bei All About Romance ein A- bekommen! Na, da bin ich mal gespanntHIER

________________________
eure Cleopatra 





Ohoho!!! Neues von Suz Brockmann!! Reluctand Heroes

Passend zu meinem letzten Posting (siehe hier) kam heute der neue Newsletter von Suzanne Brockmann eingetrudelt!

Momentan macht sie Werbung für ihre Anthologie, HEADED FOR TROUBLE, die für mich relativ uninteressant ist, weil ich 90% der Kurzgeschichten bereits kenne, da diese in den alten Ausgaben als goodies hintendran hingen, oder in Sonderheftchen vergeben wurden, und die habe ich mir damals alle geangelt.

In ihrem NL erzhält sie nochmal ein bisschen über die Troubleshooters; (für alle Nichtenglischsprecher habe ich eine kleine Zusammenfassung gewagt)

SUZANNE BROCKMANN: "Just about fourteen years ago, I sat down and outlined THE UNSUNG HERO, the first installment in what was to become my Troubleshooters series about Navy SEAL Team Sixteen.

All those years and sixteen full-length (sometimes extremely full-length) novels later, these books are still being discovered by new readers -- and/or re-read for the umpteenth time by longtime friends of the series! Either way, I'm grateful for the continued love both for the books and the characters who people the Troubleshooters 'verse. Whether it's Sam or Izzy or Jules or Sam or Max or Robin or Sam or Kenny -- I love these guys, and I'm always happy to hear from readers who love them, too.
And I tease about Sam (I do hear from quite a few readers who have something of a Thing for the one-and-only Sam Starrett, and I admit that I'm smitten, too), but really it's Jules Cassidy who makes me verklempt with love and pride.
Throughout these many years, I've gotten the most email (from tens of thousands of you) about Jules. To be sure, dear readers, you have helped Jules and me in our quest to change the world. Because if you hadn't loved Jules, too, and clamored to see more of him in the TS series, I never would have been able to give him the romantic story arc that started in HOT TARGET, and ended (so to speak, because IMO commitment marks the beginning of a story, not the end) with Jules and Robin's wedding in ALL THROUGH THE NIGHT -- the first mainstream contemporary romance novel with a hero and a hero to hit the New York Times hardcover bestseller list. (And kicked down the door for many other mainstream romance novelists do the same. I welcome them all with open arms!)
But more important than any bestseller lists was the message that so many readers received from reading Jules & Robin's story: That love is love, and that love is a beautiful gift, worthy of celebration. Many of you have believed that from the start, but some learned it along the way -- and I thank each and every one of you for your willingness to be open and accepting and kind.

So. HEADED FOR TROUBLE.
Through the years, it's been impossible to keep up with all of the Troubleshooters characters. In fact, each time I sit down to write a TS book, the hardest question I'm faced with is "Which popular characters must I bench for this book?" Because not every character can appear in every book. Can you imagine? The sixteenth book, Izzy's book, BREAKING THE RULES, was already huge. It clocked in at close to 160K words. (The average romantic suspense novel is around 100K.) If I'd included every single character from the previous fifteen novels (that's thirty people, with just the heroes and heroines alone), this book would've been impossibly long. In fact, you'd still be reading it.
OK. Not really. In fact, some of you read impossibly fast. It always blows my mind when, on the day that a new book comes out, I wake up to find emails from readers saying essentially, "Got it, read it, loved it, what's next?"
Seriously, I love it. I do. But it takes me months and months and MONTHS and months to write a book, and it takes waaaaaay less than that for you to read it.
And then there're the emails from readers saying, "Got it, read it, loved it, but, hey, I was disappointed that you didn't include (INSERT FAVORITE TS CHARACTER HERE) in the book."
Yeah. So.
Truth is, I have my own personal favorites when it comes to my characters (Jules, Robin, Sam . . .), and if there's not a real, solid reason to include them in any given book, well, as much as I love them, they don't show up in the book.
About halfway into the series, around the publication date of INTO THE STORM (TS book #10), we (Ballantine Books and I) started creating what I called "Extra Booklets." Starting with my "Reader's Guide to the Troubleshooters Series," these were published (and also available in a massive PDF) for hardcore fans of these books and characters.
About that same time, I started writing short stories. The first was "Sam and Alyssa Meet the Dentist," and it appeared in the back of the hardcover edition of FLASHPOINT. Other shorts quickly followed, as I discovered I loved writing them and touching base with these characters that I adored.
And somewhere, sometime over the past few years, readers started tugging at my sleeve, requesting an anthology -- a collection of all these short stories, under one cover.
My editor, Shauna Summers, liked the idea. Especially when we decided that the anthology should include something absolutely, completely new. So I wrote the Part II HEA ending to Boston Globe report Jack Lloyd and Army reservist Arlene Schroeder's story, "Home is Where the Heart Is," (Part I first appeared in the INTO THE FIRE Extras booklet), and a brand, spanking new novella called "A SEAL and Three Babies."
(And yes, the SEAL is former SEAL Sam Starrett, of course. And the story includes liberal helpings of both Robin and Jules, as well as Alyssa and Max and Gina. It was unbelievably fun to write -- I hope you enjoy reading it!)
I also included, in HEADED FOR TROUBLE, the glossary of SEAL terminology first printed in my "Reader's Guide," as well as a Troubleshooters series timeline. This timeline includes brief descriptions of all of the sixteen novels in the series. I did this, because I know that some of you remember books by their characters and not by their titles, so THE UNSUNG HERO is essentially meaningless, unless the timeline is presented like this:

1999:
When Frank Met Rosie
Timeframe: Thanksgiving Day
Hero: Navy SEAL Chief Frank O'Leary
Heroine: Rosie Marchado

2000:
1. The Unsung Hero
Timeframe: August
First published: June 2000
Hero: Navy SEAL Lt. Tom Paoletti
Heroine: Dr. Kelly Ashton
Storyline: A SEAL recovering from a head injury spots a believed-to-be-dead terrorist in a quiet little New England town.
Secondary Romance: Tom's niece Mallory Paoletti and comic book artist David Sullivan
World War II Subplot: Resistance in Nazi-occupied France, a love triangle between Charles, Joe, and Cybele.

See how that works?
The novels in the series are numbered, and the description includes plot info. The stories include title and main characters only -- we didn't want to give away any plot info upfront, figuring you could flip through the book to remind yourself of the stories within.
The timeline goes on to list all of the books and stories that are set during 2001, then 2002, and so on and so forth, right up to the present day.
Handy for those in the umpteenth re-read. (Which still astonishes me. I am honored and humbled at the idea of someone spending all that time reading my books once, let alone twice or more. Thank you, thank you, thank you!)
So okay.
HEADED FOR TROUBLE is available in paperback, in all ebook formats from Ballantine Books, and in audiobook (CD, MP3 and download) from Brilliance Audio. And yes, Patrick Lawlor and Melanie Ewbank are the audiobook readers. I think you'll enjoy their performance
s."


Vor 14 Jahren fing sie an THE UNSUNG HERO (TÖDLICHER HINTERHALT, Lyx 2014) und die TS-Serie zu schreiben und immernoch entdecken die Leser die Serie neu für sich, oder machen einen re-read nach dem anderen. Nach jedem Buch haben die Leser nach ihren Lieblingen der Serie gefragt, und da sie nicht alle Figuren in jedem Buch mitmachen lassen und erwähnen konnte - das hätte es zu sehr aufgebläht - hat sie immer mal wieder Kurzgeschichten mit Einblicken in das Leben der anderen, schon mit Happy End versorgten, Figuren geschrieben und veröffentlicht. Also hat man entschieden diese Kurzgeschichten jetzt sinnvoll sortiert und mit einer Timeline versehen als Buch zu veröffentlichen. Ich kauf das nicht, da meine hardcore-Suz-Fan-Hysterie überwunden ist ;) und ich die Stories ja schon kenne, aber vllt. ist das für Neuleser der Serie ja ein ein schönes Schmankerl. Sie erwähnt auch kurz ihre Dankbarkeit darüber, dass das Buch über die Hochzeit von Jules und Robin als erstes mainstream m/m Hardcover die NY Times Bestsellerliste gestürmt hatte seinerzeit und damit den m/m Boom in den USA ausgelöst bzw. dem Genre den Weg geebnet hat (das Thema hatte wir hier im Blog ja auch neulich) Das Thema liegt ihr halt auch besonders am Herzen.


Was mich viel mehr freut, ist, dass sie wieder zurück zu sein scheint. Ihre komische letzte Serie (siehe hier) ging so gaaar nicht an mich, und die uralten Silhouettes die noch vor Team 10 (auf Deutsch bei Cora/Mira erschienen) erschienen sind, sind schon etwas angestaubt. Somit trug ich die ganze Zeit meine Liebe zu Team 16 (und vor allem Charakter Ken -Kenny WildCard- Karmody!!! *schmelz* Buch 4 ;) ) in meinem Herzen :)

Aber nun hat sie wohl wieder was geschrieben, was mich anspricht und ich freu mich riiiesig!!!

coole ROMANTIC SUSPENSE!!! yeah!!! Kein para, und noch viel besser: keine jugendlichen Helden!!  YES!!!! Pure Suz! und ein "Han-Solo-type-of-hero" OMG! :D Voraussichtlich Februar 2014 und hier ist das Cover! (ich glaube ja fast das ist der gleiche Typ wie auf HEADED FOR TROUBLE, oder? schaut euch mal den Mund an? und auch wenn man Tattoos fotoshoppen kann, das hier ist auch das gleiche ... hmmmm ;))



Und HIER kann man schon eine Leseprobe lesen! Sie sagt dazu:

"I’ve always had soft spot in my heart for the Han Solo-type. The guy who shows up a little bleary-eyed and scruffy. The guy who sighs and says things like, “I got a bad feeling about this,” and “Do I really have to?” before rushing to the rescue and saving the day.
He’s not your typical Navy SEAL. Nor is he your typical Troubleshooter.
He’s the guy who pretends he’d rather walk away. The guy who gets involved with the rescue of two little kidnapped children only because he has to—because he’s essentially blackmailed into helping. Or so he claims.
It’s fun to watch his head explode as he meets his match in a smart, funny heroine who sees beneath his facade and stands up to him every step of the journey.
So, with that introduction, meet the reluctant hero of Do or Die, former Navy SEAL (and alleged international jewel thief) Ian Dunn, as he spars with his new lawyer, Phoebe Kruger.
He may seem to have the upper hand. But we all know that he doesn’t stand a chance. And when push comes to shove, like all reluctant heroes, he’ll always do the right thing. He has to—being a hero is in his DNA. But that doesn’t mean it’s not gonna get noisy . . ."

Ich bin hocherfreut und kanns kaum abwarten! Ich hoffe sie hat zu ihrer alten Form zurückgefunden, und da dies eine Trilogie werden soll (Reluctand Heroes) erwarte ich 3 x hochkarätigen Lesespaß! Und sollten die Troubleshooters auf Deutsch gut ankommen, steht einer Überseztzung bestimmt auch nichts im Wege. Ich hoffes es jedenfalls für alle Nicht-Original-Leser.

________________________
eure Cleopatra
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis