Freitag, 21. Juni 2013

50 Shades of DRAMA - J.R. Ward "LOVER AT LAST"

So, nun bin ich auch durch mit dem Buch und ich will Euch meine Meinung nicht vorenthalten ;-).

Zum Inhalt will ich mich nicht wiederholen, da verweise ich sehr gern auf die wirklich tolle Rezi von Cleo,
da ist alles super zusammengefasst.

Ich will nur mal meine Gedanken zum Buch loswerden: Nach gefühlten 100 Jahren Wartezeit, hatte ich also endlich das langersehnte Buch zu Qhuay in der Hand, OMG, was für riesige Erwartungen :-). Leider wurden nicht alle erfüllt... .

Die beiden haben es uns auch wirklich nicht leicht gemacht, seit den Anfängen leiden wir mit den zweien mit, warten gespannt und haben jedes noch so große Drama stillschweigend in den Vorgängerromen erduldet... immer mit der Erwartungen, dass die zwei es doch wenigstens in "ihrem Buch" endlich mal schaffen werden, sich ehrlich ins Auge zu blicken und endlich miteinander zu reden!!!!! Nun ja, das tun die beiden ja auch irgendwann in LAL, nur leider erst auf den letzten 20 Seiten... . Alles vorher ist genau der selbe Drama-Einheits-Brei wie in den Büchern vorher (WTF).... . Ok, mit ein bisschen heißen Sex gewürzt, aber leider emotional zu wenig ausgearbeitet... . Nicht falsch verstehen, die Sex-Szenen waren schon in Ordnung, aber mir war es einfach zu wenig... . Sich auf 570 Seiten immermal wild anzuspringen liest sich ja ganz nett, aber hatte sich für mich nach gut dem zweiten mal abgenutzt. Ich wollte, dass beide endlich mal in die Pötte kommen. Endlich mal reden, endlich mal ihre 1000 Dramen klären und endlich mal wie "echte Männner" miteinander zu Rande kommen!


Dieses ganze hin und her kam einfach unreif rüber für mich. Das wurde beiden nicht gerecht, nicht ansatzmäßig. Am Ende hat J.R. plötzlich alles in 20 Seiten gepackt, und beiden soviel Schmalz verpasst, dass einem beim lesen fast die Seiten zwischen den Fingern weggeflutscht sind :-).

Beide haben ihr HEA, toll, das freut mich. Aber ich hatte mir mehr erhofft, mehr Emotion, mehr Plot für beide, mehr Qhuinn und Blay einfach... . ;).

Cleo hat ja schon erwähnt, dass das Buch total vollgepackt ist mit Nebenkriegsschauplätzen, das ist völlig richtig. Es gibt so viele Nebenplots, dass einem absolut die Ohren schlackern :-). An und für sich stört mich sowas nie, aber langsam übertreibt es J.R. . Oder besser gesagt, es ist alles irgendwie das gleiche. Momentan hat J.R. nur einen Typus Alpha-Hero im Angebot und leider erinnert mich der ein wenig an einen völlig durchgeknallten Stalker ;-). Egal wie derjenige gerade heißt, ob nun Assail, Xcor oder Trez (ok, Trez ist nicht ganz so schlimm), alle drei sind unsterblich aus der Distanz in eine Frau verknallt, verfolgen diese heimlich, beten sie an, wollen sie nur für sich haben, haben erhebliche Aggressionen gegen jeden Testosteronträger in deren Nähe und wollen alles und jeden sofort ermorden, der sich zwischen sie und diese eine, angebetete Frau stellt. Sorrry, aber GÄHN, gehen J.R. da langsam die Ideen aus? Ich bin fast froh, dass es nun mit dem nächsten Buch "back to the roots" geht und Wrath und Beth wieder gefeatured werden :-), da freu ich mich echt drauf!!

Ansonsten ist das alles natürlich wieder Jammern auf hohem Niveau, aber ich musste es mal loswerden. ;-) Insgesamt war es wieder ein großer Lesespaß und ich kann "The King" kaum erwarten. Ich hab wieder große Erwartungen an das Buch, ich erwarte nämlich endlich mal wieder von diesem einmaligen Ward-Sog geflasht zu werden. Zuletzt hatte sie es bei mir mit LOVER MINE geschafft, das ist ja leider schon etwas her ;-)... .

*********************************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

(C) Qhuinn Bild : http://www.tumblr.com/tagged/team%20qhuay
und http://pinterest.com/pin/46936021088911477/

Donnerstag, 20. Juni 2013

...und noch ein Cover!

Rachel Caine hat das Cover zum finalen 15. Teil ihrer Morganville Vampire Serie veröffentlicht!

Ich hab noch kein Veröffentlichunsdatum gefunden, aber Rachel ist ja immer recht fix. Lange kann es nicht dauern ;-).

Hier das Coover zu DAYLIGHTERS:

Sehr schönes Cover find ich, die Frau deckt sich sehr gut mit meiner Vorstellung von Claire ;-).

*****************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

neue Cover: Ward und Ione / S.U. Pacat News!

Es gibt ein paar News .. vorweg das neue WARD Cover ist da!

Hier isser: THE KING


Und REAVERS Cover ist auch diese Woche enthüllt worden!

Hier isser: REAVER!!!


und das sagt Ione dazu: Reaver's book isn't the last book. There is at least one more coming, guaranteed. I have plans for many more, but I'm still working on the direction I'm taking with them

und hier isser in britisch ;) 
 

Die nächsten wunderbaren News gibts zu S.U. Pacat! CAPTIVE PRINCE (siehe meine Begeisterung hier!!!)  Natürlich sind Agenten und Großverlage auf diese einmalige Autorin und diese unfassbar gute und qualitativ hochwertige Story aufmerksam geworden und eine US Agentin hat sich die Australierin und den Captive Prince geschnappt und bei einem der BIG 6 in NYC untergebracht. Penguin wird die ersten beiden UND den noch nicht veröffentlichten Teil als Buch und eBook herausbringen. Ich hoffe jetzt nur, dass das mit Teil 3 jetzt nicht eeewig dauert! Selten, dass ich einem Folgeteil so entgegen fiebere. Die ganzen News kann man hier aus der Feder der aufgeregten und glücklichen Autorin  nachlesen :) Lustig war dieser Part: "And the possibility of translation into other languages!! (I'm making a strong case for Captive Prince in German, because everyone who reads Captive Prince is German.)"  Tja, wir erkennen eben Qualität wenn sie vor uns sitzt! :) Wenn die deutschen Verlage klug sind fangen sie jetzt schon mal an sich um die Lizenz zu kloppen ;)  Und was das wieder für einen Schub in Sachen "gay romance goes mainstream" bedeuten könnte, muss ich ja nicht nochmal extra erwähnen hehehe
Jedenfalls haben mich diese News sehr, sehr glücklich gemach!


Zum Lesen bin ich vor lauter Arbeit nicht so gekommen - ich lese schon, aber laaangsam ... Im Moment habe ich ON THIN ICE von Anne Stuart am Wickel - ich habe schon die ganzen Vorgänger gelesen und finde es wie immer klasse. Und ich liebe Anne Stuart einfach. Kaum eine schreibt krassere Helden ;)








______________________
eure Cleopatra

Mittwoch, 12. Juni 2013

Rachel Caine - FALL OF NIGHT - Morganville Vampires Book 14

Nur ein kleiner Hinweis zum neuesten Buch aus Rachel Caines grandioser Morganville Vampire Reihe, in gut 3 Wochen ist es soweit und Buch Nummer 14 trifft in den Buchläden ein ;-).


FALL OF NIGHT erscheint am 5. Juli 2013 und ist bei mir ein autobuy :-). Ich muss zwar gestehen, dass ich mit dem Lesen der Serie etwas hinterherhinke, aber das liegt nur an mangelnder Zeit und keineswegs an den Büchern! ;-) Ich liebe nämlich die schrägen, gefährlichen, teilweise sehr bösen und niemals langweiligen Einwohner von Morganville!

Auuf ihrer Homepage hat Rachel wieder ein ausführliches TEASER EXCERPT freigeschaltet!

*********************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Montag, 10. Juni 2013

Annabal Joseph News - WAKING KISS und FEVER DREAM

Annnabel Joseph bereitet uns in nicht allzu ferner Zukunft wieder heiße Lesefreuden ;-). Seit einiger Zeit arbeitet sie mit Hochdruck an einer neuen Serie, sie heißt "City Ballet" und sie bezeichnet die Bücher als "very sexy and emotional", eben genau die Attribute, die wir so an Annabel´s Büchern lieben ;-).

WAKING KISS erscheint schon nächste Woche und FEVER DREAM soll noch im August 2013 erscheinen.


Ich jedenfalls freue mich schon sehr darauf!!!! Ich liebe Annnabel´s Bücher ;-).

**************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

P.S. WARNUNG: Die Bücher sind erotic romance und wohl wieder  BDSM-related ;-), welches kink-level, kann ich im Moment noch nicht sagen... .

Samstag, 8. Juni 2013

Lara Adrian - NIGHTDRAKE (free short story)

Auf Lara´s Homepage habe ich eben eine neue kostenfreie Short Story gefunden, NIGHTDRAKE ist urban fantasy in einem postapokalyptischen Setting (klingt ja schonmal cool).

Die Geschichte erschien schon 2010 im Druck im Mammmoth Book of Paranormal Romance 2.

Hier die Inhaltsangabe:


Tough female mercenary Nisha the Heartless is hired to pick up and transport valuable cargo arriving from a distant land. But the simple business transaction takes a dangerous turn--one that will force her to choose between the life she's carved out of tragedy, and risking it all for the heart of a mysterious and seductive man who is something more than Strange.


Ich werde mir Nisha in den nächsten Tagen mal auf meinen Kindle laden ;-).

************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!


Montag, 3. Juni 2013

Es wird langsam spruchreif: Outlander die TV Serie

Wie gerade überall im Net zu lesen ist, hat STARZ nun grünes Licht gegeben für die TV-Serie basierend auf OUTLANDER (Feuer und Stein) von Diana Gabaldon. Ron Moore (der Entwickler der neueren Serie Kampfstern Galactica) und Sony Pictures TV haben einen Auftrag für 16 Episoden erhalten - gedreht werden soll die Serie in Schottland. Es geht das Gerücht um, dass Diana Gabaldon selbst die Neuigkeiten auf der Book Expo America verbreitet hat.


Vor einem Monat schon wurde bekannt, dass Ron Moore mit der Entwicklung der Drehbücher beauftragt wurde - und vier Autoren mit ihm daran arbeiten. Ob das Projekt aber zustande kommen würde, war da noch nicht klar. Aber nun siehts so aus, als wäre es spruchreif. Es wäre die erste Zusammenarbeit von Sony und Starz.


So nun stellt sich wieder die Frage: Gott sei Dank oder Um Gottes Willen!!! :D Ich glaube ich bleibe skeptisch ... weder eine TV Serie noch ein Film könnte die Tiefe und das Flair des Buches so einfangen wie wir es selbst beim Lesen empfunden haben. Aber neugierig bin ich dennoch.

Mich hat DG damals zum Liebesroman lesen konvertiert - davor hatte ich (ziemlich hochnäsig wie ich heute finde) nur historische Romane gelesen, die mir dann nach DG alle zu trocken, dröge, langweilig und fad vorkamen ;) weil es da nie so eine intensive Liebesbeziehung wie die von Jamie und Claire drin gab, eingebettet in eine aufregende und spannende Handlung inkl. historisch durchaus korrektem Setting (klar war da auch viel Fiktion dabei und vor allem Fantasy, war immerhin ein Zeitreise Roman!) Aber so bin ich dann vom Liro-Lese-Snob zum Liro-Fan mutiert und habe seither (1998) sooo viele wundervolle Bücher gelesen, die mir sonst sicher verborgen geblieben wären - Daher kann ich schon sagen, mein liebstes Buch aller Zeiten ist OUTLANDER, zumindest hat es einen hohen Stellenwert bei mir persönlich.
Doch ... können Schauspieler "meinen" Jamie und "meine" Claire darstellen? Wohl nicht ... hier aber dennoch ein Foto "meiner" Claire (ich hatte von Anfang an Juliette Binoche im Kopf bei Claire)




und das hier ist in der Tat verdammt nah "mein" Jamie ;) (fand DG auch *G* und der gemalte Jamie sieht Halle Berrys Ex echt ähnlich! ;))





________________
eure Cleopatra
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis