Montag, 29. Juli 2013

Rezension: LICK von Kylie Scott





Hach Kinners wat war dat nett :) 
In der Kategorie: perfect pool read, bei 37°C im Schatten wärmstens zu empfehlen: Der erste Teil der STAGE DIVE Serie: LICK!

Evelyn Thomas ist jetzt 21 Jahre alt, gemeinsam mit ihrer besten Freundin feiert das Architektur studierende, Country Musik liebende, brave Mädel aus Portland, die sich selbst als zu großknochig und einfach aussehend bezeichnet, diesen großen Tag heftigst in Las Vegas. 

Am nächsten Morgen erwacht sie mit der Mutter aller Kater vor einem Klo in ihrem Hotelzimmer und kann sich an fast nichts mehr erinnern, auf jeden Fall nicht an den tätowierten gutaussehenden Kerl der ihr beim Übergeben hilft, oder wie dieser riesen Diamantenklunker-Ring an ihren Finger kommt, oder warum der Name DAVID auf ihre Pobacke tätowiert ist! ;)
Langsam aber sicher hilft besagter David, der nämlich niemand anderes als der gutaussehende Typ der neben ihr im Hotelbadezimmer hockt, auf die Sprünge: Offensichtlich sind sie verheiratet und Evelyn reagiert menschlich, nämlich mit Panik, Unglauben und dem Wunsch nach einer Anullierung und zwar möglichst gestern! 

David Ferris, Rock Megastar reagiert merkwürdigerweise gekränkt, dass sie gar nichts mehr weiß von ihrem Abend, dennoch verspricht er seine Anwälte die Sache sofort bereinigen zu lassen - doch auf dem Heimweg von Las Vegas nach Portland bricht die Paparazzi-Hölle und die Erkenntnis über Evelyn hinweg, dass es wohl nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt hat. 

Das Buch ist ein Märchen aus unseren frühesten Teenie-Träumen, den Tagen als wir noch Poster an der Wand hatten von unserem Schwarm ;) Evelyn ist ein einfaches Mädel, das sich in der Rockstar Welt nicht auskennt, auf Country Musik steht, die zwar schonmal was von Davids Band gehört hat und weiß, das die "the shit" sind im Moment, aber da es nicht ihr Ding ist, geht ihr die Hysterie um die Jungs ab. Hinzu kommt, dass sie sich in der Rockstar Welt ganz und gar nicht wohl fühlt.


David ist den Rummel seit Jahren gewöhnt, er geht ihm auf den Sender und die Band steht kurz vor dem Kollaps, denn der Ruhm ist ihnen teilweise zu Kopf gestiegen und David braucht unbedingt etwas in seinem Leben, das ihn erdet und er wünscht sich auch für die Band, dass sie zurückfinden zu ihrem Ursprung: Der Liebe zur Musik. In Evelyn sieht er die Chance, aber das ist nicht alles, der Mann hat sich Hals über Kopf sowas von heftig verliebt, und dass Evelyn - deren Namen er seit der Hochzeit ebenfalls auf seinem Körper als Tattoo verewigt hat - ihn nüchtern gar nicht will macht ihn ziemlich fertig.

Dieses schöne Büchlein ist ein toller Rockstar Roman, ein modernes Cinderella Märchen, humorvoll und nachvollziehbar geschrieben. Hie und da hätte das ein oder andere noch ein kleines bisschen tiefer gehen dürfen, aber so wie es ist, ist es trotz emotionaler Ladung nicht düster oder überfrachtet, sondern ein lockerer, netter Sommerroman! Ich freu mich auf den nächsten Teil, denn sicherlich bekommt jedes Bandmitglied hier sein Happy End ;)

Nicht ganz so heftig erotisch wie die SINNERS sind die STAGE DIVERS dennoch mMn für Erwachsene geschrieben, also würde ich sie nicht in die Young Adult Bücher Riege einreihen, aber was weiß ich schon ;) Ich habe noch keine expilziten YA Titel gelesen und weiß daher nicht genau wie hoch da der Liebesszenenanteil ist - hier jedenfalls ist er ganz normal wie in allen modernen Liros. Für alle deren Reizwort: Rockstar ist eine absolute Leseempfehlung, aber auch für solche die damit genauso viel anfangen können wie die Heldin ist das Buch absolut geeignet. Ein bisschen schade ist die ICH-Person Perspektive aus Sicht der Heldin, wir bekommen von David nur mit, was er ihr zeigt und sagt, aber das ist okay, denn Evelyn ist liebenswert, geerdet und lustig. Wenn man sie mag, mag man auch das Buch denke ich.



______________________
eure Cleopatra



Photos: Three Days Grace, Goodreads

Kommentare:

  1. Danke für die Rezi, auch wenn mich das Cover nicht so sehr anspricht, wandert das Buh auf meinen Wunschzettel. Und der Typ auf Foto Nr. 2 sieht ja auch ganz schnuckelig aus :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friedelchen! Ja, der Mensch auf dem Cover ist echt schlecht gewählt :( David ist kein so ein düsterer Goth-Rocker ...
      Schnuckel auf Foto Nr. 2 wird von vielen amerikanischen Bloggerinnen als David verwendet, weil er im Buch echt so beschrieben ist! :)

      Löschen
    2. Okay, noch ein Grund mehr, das Buch zu lesen :-P

      Löschen
    3. Und letzte Woche ist das Buch als deutsche Ausgabe bei mir eingezogen. Hach, ich freu mich schon drauf. :-D

      Löschen
    4. viel Spaß!!! LG Cleo

      Löschen
  2. 'Lick' ist grade erst vor zwei Wochen auf meinen Wunschzettel gekommen und wie ich dank dir jetzt weiß auch berechtigt!! Das Cover ist wirklich schrecklich, aber der Klappentext hatte mich sofort angesprochen und deine Rezi hört sich so gut an :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass das Buch trotz des Goth-Covers auch in den USA so gut ankommt war für mich ein Hinweis darauf, dass der Inhalt entsprechend gut sein könnte ;) Ich hab ja zwischenzeitlich gelernt: never judge a book by its cover - und ich bin echt froh, dass ich das auch nicht mehr mache, denn sonst wäre mir so manch toller Roman schon durch die Lappen gegangen... allein die Promise Rock Serie von Amy Lane hätte ich sonst nie angefasst LOL

      Löschen
    2. *geht sich jetzt über die Promise Rock Serie von Amy Lane informieren*


      ...


      Ach Mist, das hört sich ja auch sehr gut an!!!!!

      Löschen
    3. Wenn du Promis Rock liest, kauf dir vorher ne Palette Tempos! *schnief, heul, augenauslauf* Gott das erste Buch hat mich durch die Mangel gedreht wie sonst kaum eins zuvor! Hast du meine Rezi gefunden?
      http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/2013/01/keeping-promise-rock-von-amy-lane.html

      Löschen
    4. Das wäre dann ja eh genau die richtige Stimmung und Taschentücher habe ich grade ganz viele hier - habe erst vor Kurzem 'The Fault in our Stars' von John Green gelesen und war da nur am Heulen und grade lese ich 'Me Before You' von Jojo Moyes und da ist wieder das Gleiche. Vor lauter Tränen sehe ich den Text zeitweise gar nicht mehr richtig *seufz*

      Löschen
    5. ja, wenn ich heulen muss beim Lesen komm ich auch nur langsam voran, weil ich einfach die Zeilen nicht mehr sehe! ;) Sind das dennoch Happy-End-Bücher?

      Löschen
    6. Happy End gibt es zumindest bei The Fault in Our Stars nicht wirklich eins, ist überhaupt eine traurige Thematik (beide Charaktere haben Krebs), bei Me Before You weiß ich es noch nicht genau, weil ich noch am Lesen bin, aber ich befürchte auch eher nein (Held ist gelähmt und will sich das Leben nehmen). Dennoch sind sie sehr berührend :(

      Löschen
    7. thanks! Na dann wünsch ich dir dennoch weiterhin viel Lesefreude, auch wenn sie die Augen auswrinkt ;)

      Löschen
  3. Süüüß, aber Young Adult lese ich generell nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch nicht ;) das ist laut Webseite des Verlags (ich hab zufällig nachgeschaut) "New" Adult und unterscheidet sich mMn aber nur von den gängigen SEPs, oder anderen alten Liebesroman Veteraninnen darin, dass die Heldin 21 und nicht 23 ist ;) Der Held ist übrigens 26 ... also die ganzen ollen Rachel Gibson und Co Bücher von vor 4 - 5 Jahren waren echt genauso und wurden stinknormale contemporary romances genannt... ich weiß auch nicht warum man NA erfunden hat wenns sich doch sowieso gar nicht unterscheidet von contemporary? Soll das den Liro "aufwerten"? Neue Zielgruppen erreichen? Dieses ganze neue ge-label finde ich verwirrend und gerade WEIL ich Liebesromane inkl. Liebesszenen mag und nicht nur zartes Gekuschel und Geküsse lesen mag ;) finde es irgendwie überflüssig da irgendwelche neuen Label dazwischenzuschieben, zu erfinden, die mich ganz oft vom Kauf abhalten weil ich YA nicht lesen will! LOL Also scheint NEW Adult mit Young Adult nix zu tun haben? oder was? Egal .. Da muss ich wohl durch ;)

      Löschen
  4. Klingt nett. Packe ich mal auf meine Wunschliste - vielleicht habe ich nächstes Wochenende Lust auf einen pool read. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall haben wir am WE wieder Pool-Wetter! :D Was immer du liest, have fun! :)

      Löschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis