Sonntag, 8. September 2013

Cherise Sinclair - CLUB SHADOWLANDS / DARK CITADEL (Masters of the Shadowlands Book 1 und 2)




Cherise Sinclair beobachte ich  nun schon eine Weile und bereue es nicht im geringsten, endlich eines ihrer Bücher gelesen zu haben :-). Ich habe mir in einem impulsiven Anfall von Bücherkaufrausch auf einmal alle ihre Masters of the Shadowlands gekauft und lese mich nun quer durch Cherise incredible Dom´s ;-). GROßARTIG! :-)

CLUB SHADOWLANDS:

Buch 1 ist die Geschichte von Jessica und Zachary (Master Z), dem Eigentümer der Shadowlands und sozusagen dem Ober-Dom des Clubs ;-). Die Shadowlands sind ein exklusiver Premium-BDSM-Club in Florida. Eine dunkle Festung versteckt in den Sümpfen und ein absoluter Geheimtipp.

Jessica stolpert nach einer Autopanne mitten in der Nacht vor die Tore der Shadowlands und sucht dort Zuflucht vor einem gewaltigen Unwetter - anfangs natürlich völlig nichtsahnend, dass hinter den Türen der Festung viel stürmischere Dinge auf sie warten :-).

Als Master Z seinen durchnässten, aber durchaus sehr sexy Überraschungsgast empfängt, beschließt er ein wenig mit ihr zu spielen. Jessica gefällt ihm auf Anhieb, macht aber einen für seinen Geschmack viel zu konservativen Eindruck. Als er sie dann durch den Club führt, beobachtet er ihre Reaktionen auf die vielfältigen Geschehnisse um sie herum sehr intensiv und kommt schnell zu dem Entschluß, dass unter der scheinbar biederen Fassade eine leidenschaftlich Sub steckt. Und er entschließt sich, Jessica ein paar Facetten des für sie so fremden Lifestyles zu zeigen... .

Nachdem ihr der attraktive Hausherr trockene Kleidung zur Verfügung gestellt hat, führt er Jessica durch den Club und diese kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus ;-). Anfangs etwas verängstigt, dann verwirrt schlagen ihren Empfindungen recht zügig in doch starke Erregung um – für Master Z kein Problem. Denn das ist etwas, worum er sich mit Vergnügen kümmert… .

Master Z erkennt recht schnell, dass er da einen ungeschliffenen Rohdiamanten gefunden hat. Ihre Unsicherheit und doch offensichtliche Erregung in Anbetracht der vor ihr laufenden Szenerie im Club sind für ihn als erfahrenen Dom ein wahres Aphrodisiakum ;-). Und damit nehmen die Dinge ihren Lauf und für Jessica eröffnen sich plötzlich Welten, die ihr ganzes Leben komplett auf den Kopf stellen …. .

*****************************

DARK  CITADEL:

Kari ist Biologielehrerin an der örtlichen Highschool, sie ist sehr konservativ, auf Anstand bedacht und durch ihre strenge Erziehung in einer katholischen Schule ein Musterbeispiel an folgsamer Langweiligkeit :-).

Das ändert sich allerdings, als ihr Date Buck/Brian ihr erzählt, dass er am Thema Domination/Submission gefallen findet und aus diesem Grund einen Basiskurs zur Topic D/s und BDSM in den Shadowlands gebucht hat.

Am Anfang schlackern Kari die Ohren, doch ihre Neugier ist geweckt. Denn die Idee der sexuellen Unterwerfung reizt sie, auch wenn das natürlich gar nicht repaktabel zu sein scheint.

Als Kari mit Buck dann in den Shadowlands eintrifft gehen mit dem wannabe-Dom ein bisschen die Pferde durch und er blafft Kari ziemlich an und ordert sie herum wie ein Dummchen. Kari läßt sich das nicht gefallen und schickt Buck zum Teufel.

Kari will sich wieder auf den Heimweg machen, als ihr Master Z vorschlägt doch zu bleiben. Die Kursgebühr ist schließlich schon gezahlt und für den „Praxisteil“ stellt er ihr gerne einen seiner erfahrenen Dom´s zur Seite. Schließlich gewinnt die Neugier und Kari läßt sich darauf ein… .

Ein wenig schwindet ihr aber der Mut, als sie den Praxispartner sieht, den Master Z ihr zugeteilt hat… . Master Dan ist sehr erfahren und von seiner Begleitung für den Abend sehr begeistert, sie ist genau das, was er an einer Frau mag – weich, kurvig und neugierig. Er weiß nicht, wann er jemals eine Frau hat so oft erröten sehen, wie Kari in nur 10 Minuten. Doch er nimmt sie Master Z gern ab für einen Abend und will ihr einen Einblick in den BDSM-Lifestyle geben. Irgendwas fasziniert ihn an der Novizin, doch er hat einen eisernen Grundsatz, seit dem Tod seiner Frau vor 3 Jahren ist er in den Shadowlands nur noch ein Dom für eine Nacht. Er toppt keine Sub öfter als einmal, denn wenn er eines nicht nochmal gebrauchen kann, dann sein Herz zu verlieren… .

Doch Kari ist nicht wie andere Subs und so bricht er erst einmal seinen Grundsatz, dann zweimal und schließlich am Ende für immer ;-).

Die zwei Stories waren einfach wunderschön. Z als auch Dan sind nicht so im Hardcore-SM-Bereich unterwegs und das hat das Lesen sehr entspannend gemacht. Es geht eher um Domination, also nichts wovor auch eine im Genre ungeübte Leserin Angst haben muß. Doch trotz allem will ich euch die Warnung nicht vorenthalten: Es ist eine echte BDSM-Story, mit detaillierten Beschreibungen und allem was so dazu gehört. Die Geschichten sind Erotica aus dem D/s-Genre und zwar richtig gute! ;-)

Was mich am meisten gepackt hat, ist die wirklich tiefgehende und emotional ausgefeilte Beschreibung der Charaktere. Cherise hat mich beim Lesen wirklich mitgenommen und abgeholt, ich bin in ihre Welt eingetaucht und hab mich mitreißen lassen in die Shadowlands und die außergewöhnliche Welt, die sie dort gezeichnet hat. Echt großartig! Ein Glücksgriff!

 ******************************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Kommentare:

  1. Anonym20:59:00

    Ich mag den Stil von Cherise Sinclair auch sehr gern. Besonders gefallen hat mir "Master of the mountain". Wirklich heiß und doch romantisch. Der 2. Teil der Reihe "Master of the abyss" schlummert noch auf dem Kindle ;-)

    Master of Shadowlands ist übriegens grade umsonst bei amazon zu bekommen.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke,

      ja, Cherise hat in mir einen neuen Fan :-). Den Download hab ich auch, aber die Shadowland-Reihe hab ich mir mal als "echte" Bücher gegönnt!
      Danke für den Tipp, hab mir die "Mountain Master´s" direkt bestellt!

      Alles Liebe,
      Orchidee!

      Löschen
  2. Hm. Jetzt hast du mich neugierig gemacht und da Silke so lieb darüber informiert, dass Teil 1 gerade gratis zum Download steht, habe ich es mir mal runtergeladen. Bin schon gespannt. ;)

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mandy,
    schön, dass wir dich neugierig machen konnten! Gib doch mal Bescheid, wie die die Geschichten fandest! ;-)

    Alles Liebe,
    Orchidee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sogar neugierig, dass ich das Buch sogar schon angefangen habe.;)

      Ich werde auf jeden Fall berichten, aber bisher gefällt es mir recht gut.

      Liebe Grüße,
      Mandy

      Löschen
  4. Ich habe den ersten Teil auch gelesen und fand ich klasse. Leider bin ich irgendwie noch nicht dazu gekommen, die anderen zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Camie, schön von dir zu lesen! Bleib an der Serie dran, es wird bislang noch von Buch zu Buch besser ;-).

      Löschen
  5. Super - nach der Rezi hätte ich die Bücher auf den gedanklichen "Vielleicht" Stapel abgelegt, aber wenn es den ersten Band kostenlos gibt... XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ran an die Story! ;-) Es lohnt sich!

      Löschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis