Freitag, 1. November 2013

J. R. Ward - Der Rebell (Fallen Angels Series 3 - Audiobook)



Also meines Erachtens nehmen die Fallen Angels so langsam aber sicher an Fahrt auf. Teil 1 war noch etwas, ähm lahm, Teil 2 hat mich dann echt gepackt und Teil 3 war wieder eine solide Leistung! ;-) Wahrscheinlich eignen sich diese Bücher wirklich als Hörbuch, da flutscht es nur so dahin. Teil 2 und 3 hab ich ja gehört und nicht gelesen und fühlte mich durchgängig gut unterhalten.

Inhalt und Meinung:

Police Detective Thomas DelVeccio, kurz Veck genannt, hat es echt nicht leicht. Sein Vater ist einer der grausamsten Serienkiller der jüngsten Kriminalgeschichte und er hat vor nichts soviel Angst, wie vor seinem dunklen Erbe, dass da offensichtlich in seinen Genen schlummert. Das diese Angst nicht ganz unberechtigt ist, dürfte von dem Moment an klar sein, an dem sich offenbart, dass er die dritte Seele ist, um die sich Jim und Devina balgen sollen... .

Veck hat in letzter Zeit immermal wieder kleinere mentale Aussetzer, als nach seinem letzten Vorfall ein zerfleischter Serienmörder vor seinen Füßen liegt, bekommt er eine interne Untersuchung an den Hals - in Form der attraktiven und sehr korrekten Sophia Reilly.

Für Veck ist es Liebe auf den ersten Blick und auch Sophia kann sich der gegenseitigen Attraktivität nur kurz entziehen. Obwohl es entgegen der Vorschriften ist, beginnen beide eine heiße Affäre, während sich um sie herum Gut und Böse um die gespaltene Seele von Veck prügeln. Böse Intrigen werden gesponnen und stellen sich dem jungen Glück natürlich in den Weg... . Leider erweist sich Sophia gegen Ende des Buches, als sich der dramaturgische Bogen gen Himmel spannt, stellenweise als zu blöd um wahr zu sein. Was mich wirklich echt geärgert hat, da ich sie bis dahin echt mochte, aber mit Sophias plötzlichem Gehirnforst hat Frau Ward mir diese Heldin gründlich vermiest... .

Veck dagegen war ein einziger Quell der Freude :-), er hat mich voll überzeugt und hat das ganze Buch lang eigentlich alles Richtig gemacht. Genau wie Jim und seine Engelsbande, wobei mir Jim so langsam aber sicher das Herz bricht mit seiner Cissy.

Devina hingegen ist eine abgrundtief böse Dämonin, die sich wirklich für nichts zu schade ist.

Spaßaction, heiße Lovestory und rasante Wendungen - was will Leserin mehr?

***********************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis