Montag, 11. November 2013

J. R. Ward - Die Begierde (Fallen Angels 4 - Audiobook)

In Teil 4 muss Matthias nochmal ran. Devina hatte sich ja einige Regelverstöße erlaubt und muss darum die Seele von Matthias (dem Drecksack :-)) nochmal freigeben und sie und Jim werden in Runde 4 um sein Seelenheil oder seine ultimative Verdammnis kämpfen.

Also ich muss sagen, dass mir Matthias in Buch 1 und vor allem Teil 2 zutiefst zuwider war. Darum war ich auch so extrem darauf gespannt, wie mir J. R. diesen Bastard verkaufen wollte und was soll ich sagen? Sie hat es geschafft! ;-) Matthias war der Chef der sogenannten Ex-OP´s einem geheimen Killerkommando der Regierung. Die Ex-OP´s haben die Drecksarbeit geregelt, Matthias hat seine Jungs mit gnadenloser Härte geführt und seinen Job für meinen Geschmack etwas zu sehr gemocht. Seine Persönlichkeit würde ich im positivsten als komplett Soziopathisch beschrieben haben... .

Nun wacht also dieser Ausbund an Sympathie plötzlich nackt und ohne Gedächtnis auf dem Friedhof in Caldwell auf... .

Mel Carmichael ist Jounalistin in Caldwell und ihr Leben befindet sich in einer Sackgasse. Sie hat das Gefühl auf der Stelle zu treten und ahnt noch nicht, wie schnell sich ihr Leben ändert, als plötzlich in der Dämmerung ein Mann mitten vor ihr Auto läuft... .

Sie bringt Mattthias ins Krankenhaus und ihre Wege kreuzen sich schnell nochmals, beide empfinden eine große gegenseitige Attraktivität füreinander und es kommt recht schnell so, wie es kommen muss und die Situation der beiden heizt sich auf. Dies will natürlich Devina um jeden Preis verhindern, doch Jim und Adrian arbeiten diesmal auf Hochtouren daran, dass Matthias den "richtigen Weg" beschreitet.

Also die Figuren entwickeln sich ja von Teil zu Teil stetig weiter, allerdings muss ich sagen, dass mir Devina so langsam aber sicher mächtig auf den Zeiger geht. Ich hab den Eindruck, dass J. R. ihr (warum auch immer) menschliche Züge mit dieser blöden Zwangsneurose verpassen will, aber eigentlich nervt das nur. Devina ist ein Miststück und ich werde wohl niemals Mitleid mit ihr haben!

Matthias hat mir wirklich sehr gefallen, seine Läuterung war plausibel herausgearbeitet und mit Mel hat er eine wirklich tolle Heldin an die Seite bekommen, mir hat die Geschichte der beiden wirklich gefallen.

Also, solider Hörspaß (mit der großartigen Vorleserin Elena Wilms), der Lust auf Teil 5 macht!

************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis