Donnerstag, 12. Dezember 2013

Jahresabschluss 2013 - Buchsaiten-Blogparade





Es ist schon Tradition bei uns, dass wir bei der Blogparade von BUCHSAITEN mitmachen zum Jahresabschluss. Ich glaube wir sind jetzt zum dritten Mal dabei :) 
Dieses Jahr war es bei uns im Blog ruhiger als die Jahre davor, das lag daran, dass Orchidee privat viel um die Ohren hatte und ich in Arbeit versunken war, was uns beide daran gehindert hat so viel zu lesen wie sonst. Die Zeiten werden sicher wieder ruhiger und wir hoffen wir hatten dennoch ein paar lesens- und empfehlenswerte Lesetipps für euch dabei :)

Hier also meine (Cleopatras) Antworten zu BUCHSAITENS 5. Blogparade


* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)

Das war gleich im Januar 2013, ich griff zu "Keeping Promise Rock" von Amy Lane, obwohl ich dachte, dass sie den Vorjahreskracher „Chase in Shadows“ sicherlich nicht übertreffen könnte und ich auch das Cover, gelinde gesagt, ziemlich doof fand. Das Buch hatte aber so viele positive Rezensionen, dass ich es wagte. Und das Cover machte nach der Lektüre tatsächlich echt Sinn! ;)

Warum hat es mich positiv überrascht? Nun ich hatte nicht mit so einer emotionalen Kernschmelze gerechnet, oder einer Tiefe und Intensität die beinahe schmerzhaft und hart an der Grenze zum "jetzt ist es aber dick aufgetragen" war, aber eben (für mich) nur an der Grenze. Letztlich dachte ich, so und nicht anders hat das Buch sein müssen, dürfen! Ich ziehe meinen Hut vor Amy Lane, ich glaube nur sie lässt mich Überdrama verzeihen und genießen, denn ihre Figuren leben! Und ihre Happy Endings sind einfach zu schön ;)

Meine Rezension dazu findet man HIER: http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/2013/01/keeping-promise-rock-von-amy-lane.html

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)

Hatte ich gar keins. Mittlerweile bin ich echt gut geworden meine Bücher vorab anhand von Leseproben zu beurteilen und wenn ich merke, dass eins wohl doch nicht so meins ist, dann kaufe ich es meist erst gar nicht. Es lebe das E-Reading und die Möglichkeit von Leseproben! ;)

* Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?


C.S. Pacat, hands down. (Gleich mal zu Amazon link ...) Die Frau ist mMn nach der Oberhammer! Eine junge Australierin, die ihre Bücher im Selfpublishung herausgebracht hat – hervorgegangen ist sie aus der australischen Fan Fiction Szene, und ihr Werk „CAPTIVE PRINCE“ hat mich aus den Socken geschossen. (meines Wissens ist es sogar noch umsonst online, aber das eBook ist wirklich nicht teuer) Ihr Stil lehnt sich an die Erzählweise von Dorothy Dunnett, und das macht Pacat richtig, richtig gut mMn. Die Tiefe und Emotionalität, die spannende Story und vor allem diese ganz besondere Beziehung der Protagonisten sind einfach einmalig. Auf ihrer Webseite gibts sogar kommentierte Szenen, im Stil von DVDs auf denen es oftmals vom Regisseur und Produzenten kommentierte Versionen gibt! Nach dem Genuss der Bücher war das superklasse, vor allem weil sie die Story Kapitel für Kapitel online gestellt hat, immer wenn sie mit einem fertig war, war das Ganze sowieso von Anfang an eine sehr lesernahe Sache! Richtig cool. (Hier DVD commentary )
Meine ausführliche Rezis zu beiden Teilen findet ihr hier: http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/2013/03/captive-prince-volume-1-und-2-von-su.html

Mittlerweile hat sich Penguin die Dame und das Projekt geangelt und 2014 soll endlich Band 3 rauskommen.

Desweiteren muss ich noch Jay Bell als Neuentdeckung erwähnen. Seine Jahreszeiten Serie war unheimlich bewegend.


* Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Ich habe so viele tolle Bücher mit gräßlich-häßlichen Covern gelesen, dass ich gar nicht mehr so drauf achte :) Aber ich fand WICKED BEAT von Olivia Cunning dieses Jahr gut becovered, sehr sexy und pfiffig:


* Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2014 lesen und warum?

Wenns fertig wird natürlich Band 3 von Captive Prince. Ich kanns ehrlich gesagt kaum erwarten! Das zweite Buch endete mit einer Art Cliffhanger und einer Oh-My-God Situation, die ich unbedingt weitergeführt sehen muss!

Und natürlich Wards THE KING, auf den freue ich mich auch, da ich die Serie seit 2006 im Original lese.




Und generell freue ich mich auf alles von Larissa Ione, sie ist für mich eine auto-Kauf-Autorin, alles was neu von ihr kommt, wandert sofort auf meinen Kindle :)

_____________________
eure Cleopatra 

Kommentare:

  1. Ich habe auch festgestellt, dass bei den neu gekauften Büchern kaum noch negative Überraschungen dabei sind und darüber kann man sich wirklich freuen. Einzig bei den SuB Leichen sieht es anders aus - da frage ich mich oft, was ich mir damals nur gedacht habe. Ok gut, bei vielen habe ich gar nicht nachgedacht und so manches Buch blind mitgenommen ;)

    So mancher deiner Buchempfehlungen ist noch auf meinem Wunschzettel und wird dann hoffentlich 2014 gelesen.
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melli! :) Oh, viele meiner SuB Leichen habe ich irgendwann mal ungelesen in die Regale geräumt ;) weil ich mich auch schon manchmal gefragt habe, was mich denn da beim Kauf geritten hatte! :D

      Löschen
  2. Yeah, das Cover von Wicked Beat finde ich auch toll, dabei habe ich das Buch selbst (noch) nicht gelesen.

    AntwortenLöschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis