Sonntag, 15. Dezember 2013

Nora Roberts - Die letzte Zeugin (Audiobook)

Elizabeth Finch ist eine Art Wunderkind - sie ist hochbegabt und schrecklich ungücklich. Ihre Mutter ist eine eiskalte Karrierefrau, die ihrer Tochter zwar alle materiellen Wünsche erfüllt, sie aber nicht liebt. Elizabeth hat bisher nie gegen ihre Mutter aufbegehrt - doch als diese es nur einmal in einem Anflug pubertärer Rebellion versucht, endet es in einer Katastrophe.

Elizabeth wird die Zeugin eines eiskalten Mafiamordes und steht seitdem ganz oben auf der Abschußliste der russischen Drogenmafia. Obwohl mehrer Bundespolizisten sie in einem sicheren Haus bis zum Gerichtsprozess bewachten, überlebt sie nur knapp einen Anschlag auf ihr Leben und ist seitdem auf der Flucht.

Mehr als 10 Jahre sind seit all den schrecklichen Vorkommnissen vergangen und Elizabeth lebt nun unter dem Alias Abigail Lowery in einer verschlafenen Kleinstadt in den USA. Sie verdient ihr Geld als Entwicklerin für hochspezialisierte Sicherheitssysteme und gibt sich insgesamt sehr eigenbrödlerisch. Allerdings endet ihre Ruhe und Abgeschiedenheit jäh, als das verschlafene Örtchen einen neuen Sheriff bekommt,

Brook Gleason ist der neue Polizeichef des Örtchens und er kommt Abigali gefährlich Nahe - beide verlieben sich ineinander doch es kann keine Zukunft für sie geben, solange der tödliche Schatten der Vergangenheit noch über Elizabeths bzw. Abigails Leben hängt... .

Schön konstruierte Geschichte mit einigen Längen, aber über die kann man hinweg sehen. Was nur leider ganz schrecklich genervt hat war diesmal der Vorleser... .

*******************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis