Donnerstag, 2. Januar 2014

With Or Without Him von Barbara Elsborg

Hier habe ich eine m/m Empfehlung die von den Goodreads Lesern entweder geliebt oder gehasst wird. Ich mochte das Buch sehr. Barbara Elsborg ist eine britische Autorin, entsprechend anders ist auch ihr Schreibstil - er ist europäischer ... eben britischer, schwer zu erklären. Ich liebe ihren feinsinnigen Humor, die Schlagfertigkeit der Protagonisten, ihre Charakterzeichnungen. Wenn man sich auf das Buch und somit auf sein relativ fragwürdiges Thema einlässt, ist es eine sehr emotionale und erschütternde Reise in die Gefühlswelt der Hauptdarsteller mit einem emotionalen Happy End.

Der junge Tyler ist besessen von der Angst vor Schulden. Er ist noch sehr jung, Waise, mittellos und seine Musikhochschulausbildung kann er nur aufgrund eines Kredites machen - was ihn wahnsinnig macht (warum das so ist hat seinen Grund!) Er ist so schrecklich verzweifelt, dass er, als er vor ein paar Monaten von einer zwilichtigen Type angesprochen wird, auf das Angebot eingeht und somit in eine Zwischenwelt rutscht in der er unheimlich viel Geld verdient. Allerdings muss er dafür seinen Körper auf Sexparties irgendwelchen reichen Kerlen zur absoluten Verfügung stellen. So lernen wir ihn kennen, als er gerade bei einem dieser "Jobs" ist. Er ist selbst hin und hergerissen von seiner Abscheu gegenüber dem was er tut, den Kerlen die dafür bezahlen ihn zu benutzen und dem Geld das er dafür bekommt. Er ist allerdings nicht so sehr das Opfer wie man zunächst denkt, er macht das alles freiwillig, und ein kleiner Funken in ihm findet den Job nicht sooo schrecklich, immerhin reagiert sein Körper immer "verräterisch" und er ist in der Lage die Stunden dort zwar nicht zu genießen, aber zu absolvieren.
Es wäre für ihn allerdings nicht ganz so gruselig, wäre da nicht ein Typ der ihn mehr oder weniger mishandelt  - großartigen Schutz genießen die jungen Männer die auf diesen Parties arbeiten auch nicht. Diesen Teil seines Lebens findet er zwar nicht sonderlich gut, aber er sieht keine andere Möglichkeit so schnell an Geld zu kommen und seine Hochschule zu bezahlen. Dennoch, wenn er eine andere Möglichkeit hätte, würde er sofort aufhören, denn die Erniedrigung und die Scham sind am Ende doch eine größe Last, als die Beruhigung des Geldes auf dem Konto.

Wenn er in der Schule und bei seiner Musik ist, ist sein Leben in Ordnung. Dann kann er den "schmutzigen" Part vergessen. Bei einer Veranstaltung spielt er Piano und der reiche Börsenmakler  und Hochschulförderer Haris ist ganz bezaubert von ihm. Er folgt Tyler noch am selben Abend, rettet ihn aus einer gefährlichen Situation und bietet Tyler einen Deal an, den dieser am Ende nicht ausschlägt ...

Ein bisschen "Pretty Women" schimmert durch die Zeilen dieses m/m Romance, und viele Leser beschwerten sich über die mangelnde Kommunikation und die vielen Sexszenen. Mir kam das Ganze allerdings nicht so unausgewogen vor wie ich zunächst befürchtete nachdem ich Rezensionen gelesen hatte. Die Vergangenheit der beiden Protagonisten ist auf beiden Seiten heftig, zwei wirklich verletzte Seelen und Menschen die eigentlich in Therapie gehören, und sie haben sich ineinander verliebt und mehr oder weniger über Sex kommuniziert - wäre natürlich oft weniger misverständlich gewesen wenn sie sich immer sofort ausgesprochen hätten, doch dann wäre das Buch 40 Seiten lang gewesen ;) und Drama macht nunmal ein Großteil der Story aus :) Es passiert so einiges in dieser Story, und insgesamt ist es ein Buch, das einen nicht unberührt lässt.  Durch den britischen und detaillierten Stil sehr unterhaltsam mit Protagonisten mit denen man intensiv mitfühlt.

___________________
eure Cleopatra

Kommentare:

  1. Hallo Cleo,
    das war ja wieder klar...;-)
    Ich habe das Buch auch zufällig vor den Feiertagen gelesen und es hat mir auch sehr gut gefallen...

    VLG
    Fussel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Ja, durch die Weihnachtsbaumgeschichte im Buch, passte auch das recht gut zur Weihnachtszeit :)

      Löschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis