Samstag, 1. Februar 2014

Lainey Reese - Innocence Defied (New York Book 3)


Lainey Reese hat mit ihrer kleinen BDSM Erotic Romance Reihe (New York Series) etwas ganz erstaunliches geschafft, sie ist doch tatsächlich von Buch zu Buch immer besser geworden! :-) Jetzt habe ich Teil 3 gelesen, nachdem ich erstere Teile in einem Rutsch verschlungen habe und bin wirklich sehr angetan! Der kink-level steigert sich von Buch zu Buch, während Buch 1 noch recht milde war, steigerte es sich in Buch 2 zu doch recht deutlichen D/s-Elementen und in Buch 3 wird eine Master/Slave-Beziehung thematisiert. Wenngleich ich zwar sagen muss, dass zwar Gage (der Protagonist) nach einer "Sklavin" sucht, ihm aber Zoe definitiv die Fesseln anlegt :-).

Kurzum, ein wunderbares BDSM-Märchen, mit liebenswerten Protagonisten, einer Menge kreativer und heißer Szenen und herrlichen Kurzauftritten der Protagonisten der beiden Vorgängerromane! Dazu kommt noch der wirklich schöne Schreibstil von Lainey, also absolute Leseempfehlung!


Inhalt und Meinung:
Zoe, die kleine Schwester von Brice (aus Teil 2) hat sich ihr gesamtes Leben lang nur eines gewünscht: Gage, den besten Freund ihres großen Bruders. Sie liebt ihn schon so lange sie denken kann, doch aus der kindlichen Zuneigung hat sich über die Jahre eine tiefe Liebe entwickelt und nun, da sie endlich alt genug ist, um ihn sich "zu angeln" hat sie einen Plan - den Plan, Gage´s Herz im Sturm zu erobern.

Sie will den Sommer in New York verbringen, doch damit sie ihrem frischverheirateten Bruder nicht allzu sehr auf die Nerven fällt, überredet sie ihren Vater, sie bei Gage, dem guten Freund der Familie unterzubringen. Dieser willigt gern ein und plant schon eine Menge Sightseeing für ein "kleines" Mädchen, bis er seinen Feriengast am Flughafen abholt und eine atemberaubende, sehr erwachsene und sehr sexy Lady vor ihm steht... . Man muss Gage wirklich zu Gute halten, dass er sich nach Kräften gegen die massive Anziehungskraft wehrt, die für ihn von Zoe ausgeht, doch der Kerl hatte von Anfang an keine Chance... . Zoe war festentschlossen, ihn sich zu greifen und dabei sind ihr alle Mitttel recht ;-).

Doch die ganze Sache verkomplizert sich kurz, als Gage Zoe offenbart, dass er nicht gerade der Vanilla-Typ ist und ihr sagt, was er von seiner Partnerin erwartet... . Doch Zoe reagiert gänzlich anders als erwartet, sie ist weder abgeschreckt noch verärgert. Ganz im Gegenteil - sie wird immer interessierter :-).

Zoe liebt Gage, daran ändern auch seine "Offenbarungen" nichts. Sie ist fest entschlossen für ihn alles zu sein, was er sich von einer Frau erwartet. Gage ist innerlich hin und her gerissen, er weiß, dass dies seine Freundschaft zu Brice unwiderbringlich zerstören wird. Doch er kann und will sich dieser starken Anziehung nicht länger entziehen, die sich da zwischen ihm und Zoe aufgebaut hat. Sie gibt sich ihm mit einer solchen Tiefe, Aufrichtigkeit und Liebe hin, dass er gar nicht merkt, dass er sie zwar fesselt, aber sie ihm schon längst die Fesseln angelegt hat ;-).

Gage führt sie behutsam in den Lifestyle ein und erfüllt dabei Zoe´s dunkelste Sehnsüchte. Begehren, derer sie sich immer etwas schämte und die sie nun mit Gage frei ausleben kann. Gage ist für Zoe´s Liebe unendlich dankbar und gibt sie ihr auch in rührender Bedingungslosigkeit zurück... . Denn auch er entwickelt sich in der Geschichte weiter, er steht Zoe ein eigenes Leben zu und will ihres nicht mehr zu 100% dominieren... .

*********************
Alles Liebe,
Eure Orchidee! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis