Montag, 31. März 2014

Ann Mayburn - Seducing Helena, Scandalous Wish und Pursued by the Prisoner

Und noch ein paar Rezi´s zu ein paar wirklich unterhaltsamen Kindle-Short-Stories von Ann Mayburn:


 Seducing Helena
 Calendar Men: Mr. March
 M/F
Contemporary Romance

 Helena Flores ist ein international gefragtes Desssousmodel, mit ihrer ebenholzfarebenen Haut und ihrer kurvigen Figur ist sie sozusagen der fleischgewordene feuchte Traum vieler Männer. Leider ist sie schon einige Zeit Single, da es mit keinem ihrer Freunde langfristig klappte.

Als ihr eines Tages einer ihrer Freunde die Mailadresse seines Kumpels Seth gibt, der als Marine in Afghanistan dient, entwickelt sich zwischen den beiden recht schnell eine intensive und auch extrem sexy Mailfreundschaft. :-) Natürlich ist es nicht von Nachteil, dass auch Seth von der Natur nicht wirklich benachteiligt wurde... .;-)

Beide schreiben sich über Monate täglich und die jeweiligen Mails voneinander sind die Highlights ihrer Tage. Helena hat Seth aber unter einem Pseudonym geschrieben, da sie wollte, dass er sich in "sie" verliebt und nicht in ihr Supermodel-"ich".

Kurz bevor sich beide endlich treffen, offenbart sich Helena ihm und er nimmt es recht gelassen auf, denn die 2 haben sich über die letzten Wochen in ihren Mails so aufgeheizt, dass bald die Server durchgeschmort sind... . :-)

Eine total süße Geschichte, ich habe jede Seite absolut genossen!!!



Scandalous Wish
Ultimate Fantasy, Book 1
Contemporary Menage Romance
Eroitc M/F/F with some light play between the women

Ach was für eine grandiose Plotidee :-). Ich musste so schmunzeln, als ich die Zusammenfassung der short story las und hab sofort zugeschlagen. :-)

Hier ein paar wenige Worte zum Inhalt:
Das berühmte und angesehene "Institute for Women’s Sexual Satisfaction" sucht freiwillige für eine Studie zur Entwicklung eines Medikaments zur Luststeigerung bei Frauen. 

Um an der Studie teilnehmen zu können und natürlich einen unbezahlbaren Dienst für die Wissenschaft zu leisten **LOL** sollen sich Frauen melden, die ihre ultimative sexuelle Fantasie in die Realität umsetzen wollen. Bei der "mind-blowing"-Erfahrung werden sie Gehirnströme gemessen und Daten für den "guten Zweck" gesammelt ;-). Das ist so herrlich trashy, dass es schon wieder genial ist :-). 

Jedenfalls hat sich Amanda mit ihrem "hot as sin"-Freund Jared bei der Studie angemeldet und kann ihr Glück kaum fassen, als Jared tatsächlich einwilligt mitzumachen, denn die Fantasie wird ihm einiges abverlangen.... .  
 

 
Pursued by the Prisoner
Ultimate Fantasy, Book 2
Erotic M/F
Contemporary BDSM Romance

Die brave Highschool-Lehrerin Mary hat sich ebenfalls bei der Studie angemeldet und erhält überraschenderweise die Zusage vom Institut, dass ihre Fantasie realisiert werden soll. Nun muss sie nur noch ihren Ehemann davon überzeugen :-).

Ihr Mann Sean ist ein echter Wandschrank, der ehemalige Football-Player hat aber ein goldenes Herz und trägt seine Frau auf Händen, das findet sie  ja prinzipiell auch ganz gut so, würde sie nicht seit Jahren davon träumen, dass Sean seine unübersehbare Dominanz nicht nur auf dem Spielfeld auslebt, sondern auch zwischen den Laken... .


*******************************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

Donnerstag, 27. März 2014

Ann Mayburn - Summer´s Need, Bound for Pleasure und Sensation Play (3 Short Stories)

 Nachdem ich nun Ann Mayburn für mich entdeckt habe, führe ich mir zur Zeit einige ihrer wirklich guten Short Stories zu Gemüte. Sozusagen lauter "kleine Kindle Quickies" :-).

Ich kann bislang alles uneingeschränkt empfehlen, Ann hat eine so erfrischende und auch emotionale Art zu schreiben, dass sie mich vom ersten bis zum letzten Wort packt!

Summer´s Need (Erotic M/F)

Summer hat oberflächlich gesehen keinen Grund sich zu beschweren, sie hat eine tolle Karriere in der Männerdomäne IT-Branche, einen Ehemann, so heiß wie die Sünde, ein schönes, großes Haus und 2 gesunde, clevere Kids.

Doch Summer ist todunglücklich - genauso wie ihr Ehemann Dave. Beide haben sich emotional voneinander entfernt, irgendwie haben sie sich im Alltag verloren. Doch beide wollen um ihre Liebe kämpfen und neues Feuer ins Liebesleben zu bringen, ist da sicherlich keine so schlechte Idee... . ;-)

Bound for Pleasure ( A 1 Night Stand Story, M/F BDSM, FemDom/MaleSub)




 Tycen Preston ist ein berühmter und gefeierter Foootballstar, der sich nach nichts so sehr sehnt, wie in dem befreienden Gefühl des subspace abtauchen zu können. Seine verstorbene Ehefrau war seine Domina und beide führten eine glückliche und erfüllende Ehe. Leider hat er nach ihrem Tod keine Frau gefunden, die seine Bedürfnisse erfüllen kann und als bekannter Sportstar, kann er auch nicht so einfach in einen BDSM-Club spazieren und sich eine neue Mistress suchen. Also nimmt er die Dienste der diskreten Dating-Agentur von Madame Eve in Anspruch, die sich damit rühmt, für jeden noch so ausgefallenen Geschmack das "perfect match" finden zu können.

Als er in einer Suite in Las Vegas dann auf die reizende Lara Perez trifft, geht er nicht nur liebend gern in die Knie, sondern schwört sich sehr schnell, dass das kleine Intermezzo mit dieser kurvigen und wunderschönen Mistress kein OneNightStand bleiben wird... .

Lara hat lange nach einem Sub gesucht, der stark und schwer bezähmbar scheint. Sie will einen echten Mann, den sie ihrer Lust beugen kann und keinen Fußabtreter. Es könnnte sein, dass Tycen genau in diese Beschreibung passt ;-).

Sensation Play (A 1 Night Stand Story, M/F BDSM-Elemente, MaleDom/FemSub)

Die junge Erica ist es so leid, dass ihre älteren und überbeschützenden Brüder jeden Mann vergraulen, der auch nur in ihre Richtung blickt. Vor 6 Monaten tanzte sie auf einem charity event mit einem Mann, der so genau in ihre Lieblingsfantasie passte, dass sie noch immer ihrem Bruder grollt, dass er ihn vergrault hat. Er war riesig, rau, muskulös, stark und wirkte auf den ersten Blick fast unziviilisiert. Leider schien er nach dem Tanz wie vom Erdboden verschluckt... .

Jonas ist ein ehemaliger CageFighter, der sich gerade mit einer Kampfsportschule selbstständig gemacht hat. Nachdem er mit der bezaubernden Erica vor Monaten einen Tanz teilte, geht ihm diese Versuchung auf 2 Beinen nicht mehr aus dem Kopf. Als er zufällig ihr Gespräch mit ihrer besten Freundin Lara (aus Bound for Pleasure) mithört, in welcher sie Lara von ihrem Vorhaben erzählt, sich mit der Hilfe von Madame Eve auf ein echtes Abenteuer einlassen zu wollen, wird in Jonas jeder einzelne Dom-Instinkt geweckt und er setzt alles daran, in Madame Eve´s Kartei Ericas "perfect match" zu werden.

************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Dienstag, 18. März 2014

Ann Mayburn - STILL und PENANCE (Long, Slow Tease 1 & 2 (Millitary Erotic BDSM Romance))



 Bevor ich mit der Rezension wirklich anfange erstmal ein Satz vorweg: Diese 2 Bücher sind das Beste, was ich dieses Jahr bislang vor meine Augen bekommen habe!!!!! STILL und PENANCE haben mich mitgenommen, zum weinen, lachen, mitleiden und erschaudern gebracht. Wirklich, ganz großees KINO!


Die 2 Bücher erzählen die Geschichte von Gunnery Sergeant Wyatt Callahan und Lt. Michelle Sapphire. Beide begegnen sich in STILL zum ersten Mal in der Kantine einer Basisstation in Afghanistan und von dem Moment an ist eigentlich beiden klar, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war ;-). Wyatt zieht es den Boden unter den Füßen weg, als er diese kühle, kontrollierte und in seinen Augen fast überirdisch schöne Frau sieht. Michelle ist Ärtzin bei den Marines und auch sie kann nur schwer ihre Gefühle für diesen beeindruckenden Alpha verbergen. Doch beide haben sich dem Heer verpflichtet und da sind Beziehungen untereinander verboten, vor allem bei unterschiedlichen Dienstgraden. Also halten sich die 2 zurück, Michelle gibt sich unnahbar und Wyatt weicht ihr nicht von der Seite, damit ihr bloß nichts in dem gefährlichen Kriegsgebiet passiert.

Nach ihrem Einsatz in Afghanistan leidet Wyatt extrem unter PTSD (Post-Traumatic Stress Disorder), kann den Tod seines besten Freundes nicht verwinden und sucht auf seiner Suche nach einem neuen Sinn in seinem Leben  Trost im Alkohol. Michelle rettet ihn aus einer brenzligen Situation und nimmt sich seiner an - falls er zustimmt nach ihren Regeln zu spielen: Michelle ist eine FemDom, eine Domina mit Leib und Seele, die seitdem sie Wyatt zum ersten Mal sah, von nichts anderem träumt, als diesen starken, attraktiven Alpha ihrer Lust zu unterwerfen.

Anfangs ist Wyatt regelrecht darüber geschockt, als Michelle ihm anbietet für einen Monat zu ihr auf  die Ranch zu kommen. Sie will sich um ihn kümmern, ihm bei seinen Problemen helfen, ihm Struktur geben und ihn langsam in die für ihn neue Welt aus Dominanz, Unterwerfung, Lustschmerz und auch absolutem Vertrauen einführen. Bislang war Wyatt immer der dominantere Part in seinen Affären und es ist absolutes Neuland für ihn, sich einer Frau sexuell zu beugen. Aber man muss es Wyatt (oder besser Ann) wirklich zu Gute halten, dass er sich nicht allzu lange mit unnötigen Zweifeln aufhält :-), seitdem er Michelle zum ersten Mal sah, wünscht er sich ihr Vergnügen zu schenken und ihr und ihrem Körper Lust zu bringen und wenn es für sie der größte Lustgewinn ist, wenn er sich sexuell gesehen ihrem Willen beugt, dann soll es eben so sein... . Und es ist ja nicht so, dass Wyatt dabei wirklich zu kurz kommen würde ;-).

Beide begeben sich auf eine wirklich lustvolle Reise in den BDSM-Lifestyle (beide sind einander generell gleichberechtigte Partner, nur im sexuellen Aspekt zieht Michelle völlig die Strippen). Wyatt, der kompromisslose Alpha, entdeckt sehr schnell, dass Michelle für ihn "die Eine" ist. Sie wird seine Domina und er gibt sich ihr vorbehaltlos hin. Sie treibt ihn an seine Grenzen und er erlebt mit ihr ungekannte Lust und Erfüllung. Das Spiel der beiden war wirklich von ergreifender Schönheit. Ich weiß, das klingt kitschig, aber es ist wirklich so :-). Die 2 haben eine solch tiefgehende emotionale Bindung, dass es beim Lesen einfach nur so geknistert hat.  

Doch schon gegen Ende von STILL wird deutlich, dass nicht nur Wyatt einigen seelischen Ballast mit sich herumträgt, in Michelle brodeln auch unzählige unverarbeitete Konflikte.

Alles entlädt sich in PENANCE mit einem großen und zerstörerischen Knall, als beide zu Gast bei einer Hochzeit und collaring ceremony in Chicago weilen und auch Michelle´s früheren Club besuchen. Der Club gehörte Owen (Michelles früherem Sub und Verlobten) und Petrov, einem erfahrenen Dom und Michelle´s ehemaligen Trainer. Michelle begeht einen katastrophalen Fehler, als sie in eiinem Moment höchster emotionaler Not Hilfe bei Petrov sucht und damit das Vertrauen Wyatt´s bittter verrät.   

Wyatt fühlt sich komplett entmannt, doch Petrov und seine Frau Maya können ihn davon abhalten unüberlegt zu handeln und erklären ihm Michelle´s Probleme. Diese will ich hier nicht vorweg nehmen, doch es stellt sich heraus, dass auch sie unter einer Art PTSD leidet, allerdings nicht durch den Krieg getriggert, sondern durch ihre Kindheit und massive Versagensängste. Sie fühlt sich insgeheim ständig unwürdig und sucht Buße im Schmerz. Sie, als eigentliche Domina, braucht ab und an auch mal eine "harte Hand" und obwohl es strikt gegen Wyatt´s innere Überzeugung geverstößt, will er Michelle zeigen, dass er für sie alles sein kann, was sie braucht --- "Michelle´s everything", ihr Sub und wenn sie es braucht, auch ihr Dom... .



Diese beiden Bücher waren einfach nur erstklassig! Mir fehlen die Worte, ich kann sie nur wärmstens empfehlen!!!! Auch die 2. Storyline um Yuki und James hat mir sehr gefallen, die beiden haben die Hauptstory sehr bereichert.

Warnung: STILL und PENANCE sind BDSM Millitary Erotic Romance Bücher, die durchaus über einen gewissen kink level verfügen :-), also nur lesen, falls man keine Angst vor den üblichen Praktiken hat ;-).

***************************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Samstag, 15. März 2014

Lexi Blake - A Dom Is Forever (Masters & Mercenaries Book 3)


Dieses Buch ist das bislang beste der ganzen Reihe! Ich kann es gar nicht genug loben :-). Wirklich großartig, es liest sich wie eine echt gute James Bond Story!

Von der ersten bis zur letzten Seite ein absoluter Genuß! Und das Cover ist auch nicht gerade von schlechten Eltern ;-)).

Leider nur ist der kink-level recht niedrig, ich wünschte mir, Lexi würde es ein bisschen mehr krachen lassen ;-). So ein bisschen, wie bei Cherise Sinclair vielleicht!! Nur ein leichtes BDSM-Setting, ein Club und ein bisschen spanking hier und da macht in meinen Augen noch lange keine BDSM-Erotic Romance aus. Aber nun gut, das ist ja Geschmackssache... . Zumindest Lexi´s Hero´s sind wirklich gutes Dom-Material ;-).

Inhalt und Meinung:
Liam ist ein gestandenes Mitglied der Sicherheitsfirma McKay-Taggart. Ian hatte ihn vor ein paar Jahren "gerettet", als eine von Liam´s SAS Missionen komplett vor die Wand lief und er dachte, seinen Bruder Rory verloren zu haben. Seitdem gehört seine Loyalität Ian und seine Nächte hübschen, jungen Dingern, deren Namen er sich nicht merken muss und die er schon vergessen hat, nachdem sie sein Bett wieder verlassen haben.

Seine neueste Mission führt das gesamte Team nach London.
Der mysteriöse Mr. Black bzw. Eli Nelson, der wildgewordene CIA-Agent welcher Sean in Band 1 fast umgebracht hatte, ist in London aufgetaucht und zwar in der Nähe des reichen und ebenso mysteriösen Gönners Thomas Molina. Thomas Molina ist der Inhaber einer großen, gemeinnützigen Spendenorganisation, welche aber vom MI6 verdächtigt wird, heimlich an Waffenschiebereien beteiligt zu sein.

An Molina ist kaum ein Herankommen, aber an seine unscheinbare Assistentin Avery Charles. Hier kommt auch Liam ins Spiel, er soll sich Undercover an sie heranwanzen, sie kennenlernen und sehen, was sie über die dreckigen Geschäfte ihres vermeintlich menschenfreundlichen Chefs weiß. 

Avery ist eine ganz erstaunliche Person, sie hat meines Erachtens den absoluten Supergau im Leben einer Frau und Mutter erlebt und sie hat ihn überlebt. Sie hat ein absolut goldenes Herz und Liam ist völlig machtlos dagegen, dass er Hald über Kopf der sanften Frau verfällt. Avery ist so gar nicht der Typ Frau, mit der er sich sonst vergnügt, aber sie ist total sein Typ :-). Glücklicherweise ist sie heißem Sex gegenüber nicht abgeneigt und auch leichten D/s-Spielchen steht sie zumindest mit Liam offen gegenüber. :-) Das trifft sich natürlich gut, denn Liam - als Dom durch und durch - kann eben auch nicht aus seiner Haut heraus.

Doch die gesamte Mission ist ein Spiel auf Messers Schneide, genauso wie Liams Beziehung zu Avery. Denn so sehr er sie auch liebt, er macht ihr oberflächlich betrachtet was vor und am Ende zählen nur 2 Fragen, kann Avery Liam seine Scharade verzeihen und überleben beide eine Begegnung mit Liams Vergangenheit?

Absolute Leseempfehlung! Großartig!

************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!

Mittwoch, 12. März 2014

Sandra Brown - Sündige Gier (Audible Audiobook)

Das  war mal wirklich seit einiger Zeit ein Buch von Sandra Brown, welches mich doch richtig packen konnnte. Der Start zu anfang war etwas holprig und zog sich etwas wie Kaugummi, aber das wurde im Laufe der Story wieder wett gemacht ;-). Auch mit der Vorleserin hatte ich anfangs meine Probleme, ihre Stimme klingt eigentlich durchweg etwas despektierlich, an falschen Stellen süffisant und arrogant - aber man groovt sich mit der Zeit darauf ein. :-)

Achtung kurzer Spoiler!!!

Und dieses Buch hatte einen TSTL-Moment (TSTL - Too Stupid To Live) der Heroine, der meines Erachtens nach seinesgleichen sucht... . :-) Der (vermeintliche) Grund, warum sie mit Derek heißen Sex in der Flugzeugtoilette auf dem Rückflug nach Paris hatte, war so hahnebüchen und schlichtweg bescheuert, dass sich mir immernoch die Nackenhaare aufstellen. Selbst jetzt beim aufschreiben muss ich wieder heftigst schmunzeln und mit dem Kopf schütteln :-).

Inhalt:
Der reiche Unternehmer und mehrfacher Millionär Paul Wheeler wird - nachdem der sich mit seiner verneimtlichen jungen Geliebten Julie im Hotel getroffen hatte - bei einem Raubüberfall erschossen. Diese Tat ist der Auftakt für ein gelungenes Katz-und-Maus-Spiel.

Julie ist davon überzeugt, dass Paul´s Neffe Creighton dafür verantwortlich ist, doch dieser hat natürlich stichfeste Alibis. Creighton ist ein überaus gewitzter, cleverer und durchtriebener Gegner, der nicht nur über ungeahnte Abgründe verfügt, sondern geschickt den Tatverdacht stetig auf Julie lenkt.

Creighton´s Vater will den Starverteidiger Derek Mitchell engagieren um seine Familie zu vertreten, doch dieser Plan wird von Julie durchkreuzt. Derek und Julie verbindet auch eine extreme Anziehung und beide können trotz der Umstände nur schwerlich einen kühlen Kopf bewahren. Das Spiel der beiden war wirklich schön mit anzuhören ;-).

Derweil nimmt Creighton´s perfides Spiel stetig an Fahrt auf und es droht für Julie kein gutes Ende zu nehmen... .

Am Ende läßt Sandra auch noch eine schöne Bombe platzen!! Aber dafür ist sie ja berühmt und auch ein wenig berüchtigt ;-).

**********************
Alles Liebe, Eure Orchidee!

Samstag, 1. März 2014

Cowboys Down von Barbara Elsborg

Der britische Börsenmakler Jasper Randolph möchte seinen Jahresurlaub mit eigener Traumabewältigung verbinden, also bucht er einen Urlaub auf einer amerkanischen Pferderanch in Wyoming. Doch bereits auf dem Flug von London in die Staaten hält er seine Idee für eine Schnapsidee. Viel lieber würde er in Griechenland ein paar Ruinen anschauen oder so etwas und die alten inneren Ängste dort lassen wo sie sind, vergraben. Und schon um Flugzeug begegnet er nervigen Mädels, die sich dann auch noch als Mitbewohner der Ranch entpuppen. Der ganze Aufenthalt ist von vornherein verdammt dazu eine Katastrophe zu werden.

Calum arbeitet auf der Ranch seines Vaters - dieser hat zwar nicht ihn sondern einen anderen der anderen Ranchhelfer zum Vormann gemacht, und macht ihm sowieso das Leben schwer, aber er bleibt dennoch. Niemals mehr möchte er seinen Vater zu sehr aufregen, denn nach der letzten größeren Auseinandersetzung bekam sein Vater einen Herzinfarkt.
Als die neuen Gäste, die etwas Geld in die Ranchkasse spülen, ankommen sind Probleme allerdings schon vorprogrammiert, denn der Brite Jasper Randolph haut Calum schon nach dem ersten Anblick total aus den Cowboyboots.

Barbara Elsborg hat sich zu einer der Autorinnen entwickelt, bei der ich hin und wieder gern zugreife, denn sie liest sich einfach schön. Man lehnt sich zurück, genießt erstmal was sich alles so entfaltet. Calum und Jasper sind zwei Figuren die man am Ende glücklich sehen will und man langweilt sich keine Minute.  Wenn man hinterher genauer über Cowboys Down nachdenkt, das muss man allerdings zugeben, entdeckt man ein paar Sachen, die ein bisschen überzogen und in Richtung zu viel des Guten waren. So hat mich z.B. Calums Vater wirklich schrecklich genervt. So was verbohrtes, stures und unhöfliches einem zahlenden Gast gegenüber - Homophobie hin oder her - das war schon ziemlich heftig und ein halbwegs geschäftstüchtiger Mensch würde sich so nicht verhalten. Dass Jasper nicht sein Geld zurückverlangt hat und sofort abgereist ist, hat mich mehr als verwundert. Calums Schwester ist auch so ein Punkt der mich nicht recht überzeugt hat, die einzig erträgliche Person war seine Stiefmutter. Es gibt noch einen kleinen Kriminalplot der war mMn überflüssig, aber das ist Geschmacksache - und ja er war recht spannend zu lesen. Würde ich hier Sterne vergeben, würde ich ca. anderthalb von der Höchtszahl abziehen ;) Die Story war für mich jetzt kein Megakracher, aber dennoch ein schönes Buch für ein verregnetes Wocheende, das ich empfehlen kann wenn man gern gay Cowboy-Romances liest.


____________________
eure Cleopatra

BROKEN PIECES von Riley Hart

Endlich kann ich auch mal wieder was empfehlen! Nicht nur, dass ich wenig Zeit zum Lesen hatte, das was ich angefangen habe zwischendrin konnte mich entweder nicht sonderlich vom Hocker reißen oder ich fand noch nicht mal die Zeit hier einzuchecken. Jetzt habe ich tatsächlich ein paar Besprechungen nachzuholen aber die hier muss zuerst! Muss einfach! Ich bin gestern damit fertig geworden und noch ganz im Bann der Story.

Ich habe mich mal wieder auf einen Hype eingelassen, und was soll ich sagen, HERRGOTT BIN ICH FROH, dass ich es getan habe! :D Bei Goodreads überschlagen sich die positiven Rezensionen zu Riley Harts 2. Streich, der in eine andere Richtung geht als COLLIDE, das ich hier ja neulich schon besprochen habe (HIER) - und mit BROKEN PIECES schiebt sich Hart mMn sehr nahe ran an Amy Lane, und da die ja die Queen intensiver emotionaler Dramen mit psychologischer Tiefe und herzzerfetzender Stories über kaputte Seelen die sich gegenseitig reparieren, ist, sagt das schon aus, was einem in BROKEN PIECES erwartet.




Die Story von Josiah Evans, Mateo Sanchez und Tristan Croft mag nicht jedermanns Sache sein, aber sie ging mir unter die Haut. Ich habe halbe Nächte durchgelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte und wissen musste wie es weitergeht!

Josiah Evans ist der Mittelpunkt des Buches. Er verliert seine Eltern bei einem Autounfall und wird von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschafft, wobei er irgendwann bei Molly und ihrem Mann landet, einem sehr netten Paar, das sich alle Mühe gibt. Josiah lässt sich dennoch nie ganz fallen, weiß er doch, dass er nur Gast ist und nicht "daheim" bei ihnen. Er fühlt sich eigentlich immer einsam, leer und allein - bei den Pflegeltern nur geduldet für eine Zeit. Dabei ist er ein lieber Kerl, warum er ständig bei anderen Pflegerltern war, wird leider nicht weiter erläutert - machte für mich wenig Sinn aber ich erkläre es mir mit äußeren Umständen. An ihm kanns nicht gelegen haben.
Eines Tages stellt Molly ihm Mateo Sanchez vor, der brutal aber auch verdammt gut aussehende junge Latino soll das Zimmer mit ihm teilen und Teil der kleinen Pflegefamilie werden. Mateo ist der Sohn eines New Yorker Gangoberhaupts, der gerade im Knast hockt. Da Mateo noch minderjährig ist und seine Mutter tot, landet er im System und somit in dieser kleinen Heilewelt-Pflegefamilie und im Zimmer von Josiah. Er hat nicht vor lange hier zu verweilen, weiß er doch, das sein Onkel schon auf ihn wartet - auch wenn ihm genau das Übelkeit verursacht. Mateos Kindheit und Jugend ist geprägt von Gewalt und Onkelchen ist nicht besser als der miese Vater.


Doch anstatt Josiah "umzubringen" (was der schüchterne 16 jährige Josiah zunächst dachte) befreunden sich Mateo und Josiah  - Mateo wurd zu Josiahs Beschützer in der Schule und außerhalb, die Beiden werden unzertrennlich. Josiah merkt schon früh, dass er sich in Mateo verliebt hat. Mateo, dem seine sexuelle Präferenz schon ganz früh rausgeprügelt wurde, gibt nach und verfällt dem lieben, süßen Josiah mit Haut, Haaren und Seele. Doch natürlich kann das nicht gut gehen, außerdem steht seine Volljährigkeit vor der Tür, was bedeutet, dass er zurück muss in sein altes Leben, zur Gang und zum Onkel in NY. Er ist schließlich der "Kronprinz" der Gang.

Und dann haben wir noch Tristan Croft, ein stinkreicher Anwalt, der sich von ganz weit unten nach ganz weit oben gekämpft hat - den seinen inneren Dämonen so fest im Griff haben, dass er ein sehr unsozialer und abweisender Mensch ist der niemanden, wirklich niemanden an sich ran lässt. Bis er Josiah trifft ...

(c) Sinfully Sexy Book Reviews


Diese drei Männer sind die Hauptdarsteller in dem Buch, und wie man unschwer am Cover erkennen kann, kommen sie zusammen. Doch: Der WEG dahin reißt einem das Herz aus der Brust und man denkt zwischendrin auch mal "haben die da ein falsches Cover abgebildet?" :D

Die Story wird in 3 Teilen erzählt: Erst die Zeit in der Josiah und Mateo sich kennenlernen - dann die Zeit in der Josiah und Tristan sich kennenlernen - das letzte Drittel handelt von allen drei Männern zusammen.

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, absolut. Wer mal was ganz anderes, mit der Tiefe und Intensität eines Amy Lane Romans sucht, der sollte hier wirklich zugreifen. Ganz ehrlich, wenn ich nicht schon Amy Lanes sehr gefühlsintensive Romane gewöhnt wäre, das Buch hier hat das Zeug einen zeitweise zu zerreißen! Sehr emotional, ich liebe es! :)
So wie es aussieht ist die Story aber noch lange nicht zuende erzählt, Ende des Jahres hat die Autorin schon Teil 2 angekündigt. Ich für meinen Teil kanns kaum erwarten!!! Auch wenn ich jetzt befürchte das die drei wohl doch nicht so happy zusammen bleiben können wie man am Ende hofft ...
  
  
_______________
eure Cleopatra

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis