Dienstag, 22. April 2014

Divergent / die Bestimmung (Book 1) - Veronica Roth


Ich habe mir den ersten Teil leider als gekürzte Hörbuchversion zu Gemüte geführt und dies auch gleich wieder bereut. Ich falle immer wieder auf diese Kürzungen rein, man kann einfach kein Buch ohne Sinn- und Storyverluste kürzen! Es waren darum einige Sprünge in der Geschichte, die ich also nicht ganz nachvollziehen konnte und darum hab ich mir BAND 2 auch als englisches Original auf meinen MP3-Player geladen :-).

Inhalt und Meinung:

Ich mag ja immer wieder gern gern gut gemachte Young Adult Story´s, wie Richelle Meads Vampire Academy, Rachel Caines Morganville Vampires oder auch Suzanne Collins Panem-Triologie. Darum habe ich auch Veronica Roth´s Reihe eine Chance gegeben :-).

Teil 1 entführt uns in eine wirklich spannende dystopische Welt. Die Welt ist nahezu zerstört und die Menschen leben in festgelegten Fraktionen zusammen. Einmal im Jahr müssen sich alle 16-jährigen einem Test unterziehen und danach für eine Fraktion entscheiden. Es gibt die CANDOR (die Ehrlichen), die ABNEGATION /ALTRUAN (die Selbstlosen), die DAUNTLESS / FEROX (die Mutigen), die ERUDITE / KEN (die Wissenden) und die AMITY (die Friedlichen). Die Tests sind eigentlich eindeutig und man kann sich für eine Fraktion entscheiden. 

Als er "große" Tag für Beatrice und ihren Bruder Caleb gekommen ist, passiert allerdings etwas sehr seltenes und etwas sehr gefährliches. Beatrice Ergebnis ist nicht eindeutig - sie ist eine Unbestimmte, also DIVERGENT. Sie hat Anteile von 3 Fraktionen in sich: Abnegation, Dauntless und Erudite. Da sie aber bei den Abnegation aufgewachsen und ist und immer an ihrer Selbstlosigkeit gezweifelt hat und ihr die Arroganz der Erudite immer zuwider war, entscheidet sie sich für die Fraktion der Dauntless, der Mutigen, und eine ihr wohlgesonnene junge Frau verschleiert ihr uneindeutiges Testergebnis.

Bei den Dauntless angekommen muss sich Beatrice und noch einige Weitere junge Anwärter grausamen Initiationstests unterwerfen, bei welchen die Konkurrenz als auch der Hass untereinander geschürt werden soll. Immer wieder zur Hilfe eilt Beatrice dabei der junge Four, er ist Ausbilder bei den Dauntless und hat damals die Initiation als Bester seines Jahrgangs abgeschlossen. Er ist ebenfalls Unbestimmt, doch das ahnt niemand.

Lange Zeit denkt Beatrice, ihre einzige Sorge sei es die Initiation zu überleben und einen Platz bei der Fraktion der Mutigen zu erringen, doch dann geschieht etwas unfassbares - die Dauntless werden von den Erudite zu willenlosen Soldaten mutiert, die für sie einen Krieg unter den Fraktionen führen sollen... .
Das Rennen ums Überleben beginnt also... .

Sehr kurzweilig und unterhaltsam, aber noch nicht auf dem Level der Panem-Reihe (die ich wirklich mit angehaltenem Atem gehört habe), doch das kann ja noch kommen ;-).

***************
Alles Liebe,
Eure Orchidee!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis