Mittwoch, 7. Mai 2014

Reapers's Legacy - von Joanna Wylde


Und weiter gehts mit den REAPER'S! :) Nach Band 1 (REAPER'S PROPERTY) habe ich mir postwended REAPER'S LEGACY geschnappt, und das hat sich genauso flüssig runtergelesen wie Band 1. Nur, dass ich mich hier tatsächlich weniger über doofe Weibsen aufgeregt habe. Entweder ich hab mich an diesen Rollenverteilungsquatsch gewöhnt oder die Heldin hat hier einiges wieder gut gemacht. Ich glaube letzteres ist der Fall.
 

Sophie ist 16 süße Jahre jung und verliert ihre Jungfräulichkeit an ihren Freund Zach. Der Dummdrösel lässt das Kondom platzen und die beiden werden viel zu jung Eltern.
Ein Zeitsprung 7 Jahre weiter zeigt uns, dass Zachs etwas älterer Bruder Jesse, genannt Ruger, für das Kind so eine Art Ersatzvaterrolle übernommen hat, weil Zach ein ziemlicher Loser ist.

Für Sopie ist das Leben hart, doch sie ist fest entschlossen ihr Kind alleine groß zu ziehen. Da sie von Zach keinen Unterhalt bekommt und ihre Eltern sie noch vor der Geburt des Kindes rausgeschmissen haben ist sie auf Kellnerjobs angewiesen. Nachdem es eines Abends beinahe zu einer Katastrophe gekommen ist, nimmt sie die Hilfe von Ruger an, der sie und den Jungen bei sich aufnimmt.
Zwischen ihr und Ruger funkt es schon seit Jahren. Beide versuchen aber diese immer heftiger werdende Anziehungskraft zu verdrängen, vor allem wegen Sophies Sohn. Ruger möchte sich zudem nicht binden und Sophie ist Rugers MC backround zu gefährlich. Doch irgendwann wird diese Chemie zwischen ihnen unerträglich und es muss was passieren...

Viele Leser haben Sophie nicht gemocht weil sie sich nicht sofort mit Haut und Haar dem Helden und seiner "Fürsorglichkeit" ergeben hat und diese MC Welt zu gruselig und zu gefährlich für ihr Kind fand. Ich fand sie klasse. Sie hat auch ihre nicht so hellen Momente, aber alles in allem fand ich ihre Gedanken, Gefühle und Entscheidungen absolut nachvollziehbar. Sie sehnt sich nach Normalität und Frieden, nach Glück und Liebe. Sie bezweifelt, dass sie das bei Ruger finden kann.

Ruger kennt man schon aus Buch 1, wobei er mir da jetzt nicht sonderlich positiv aufgefallen ist ;) Aber das sind diese Kerle mir alle nicht LOL. Genau wir Horse (Buch 1) ist der Gute ein Alphaheld und ein Arsch. Andererseits würde er sein Leben geben für Sophies Sohn und auch für Sophie. Und er kümmert sich von Anfang an, seit Jahren um die beiden. Seine einzige Angst - daneben dass Sophie oder dem Kind was zustoßen könnte - ist nur ständig, sein bestes Stück "an die Leine legen zu lassen". Nein, das geht ja mal gar nicht! ;) Aber solange er keine monogame Beziehung eingehen will, kann sich Sophie nicht auf ihn einlassen.



Eigentlich ist ja von Anfang klar, dass die beiden zusammengehören und und auch kommen. Allerdings ist das Rumgezacker bis es soweit ist, sehr gut beschrieben. Auch hier aben wir wieder die Situation, dass  eine ganz normale Frau von außen in den inneren Kreis eines Motorbike Clubs gezogen wird und ziemlich viel dran auszusetzen hat. Und recht hat sie auch! :) Bis beide soweit sind mal ein paar Schritte aufeinander zu zugehen passiert so einiges und das zu lesen macht Spaß!

Band 3: Devils Game kommt Mitte Juni raus und handelt von Em (die Tochter des Präsidenten des Clubs) und Hunter ... kein Reaper sondern ein Devil's Jack. Die Reapers und die Devil's Jacks sind sich spinnefeind, das Ganze hat was von Romeo und Julia ;) Ich freu mich schon!

______________________
eure Cleopatra

Kommentare:

  1. Anonym21:46:00

    Vielen Dank für deine Rezi,

    so bin Ich zu diesen Schmuckstücken gekommen, die Ich sonst niemals gekauft hätte!!!
    Joanna Wylde lässt andere "BadBoys" der Literatur wie 13-jährige Pfadfinder aussehen. Die Reaper’s sind einfach nur heiss und so richtig schön dreckig ;)! Natürlich könnten sich selbst die Höhlenmenschen eine Scheibe von denen abschneiden, aber unter uns: Wen stört das wirklich?
    Könntest doch mal eine Liste mit deinen Lieblingsromanen erstellen, oder auch einfach nur ein paar Bücher vorschlagen, die so in dieselbe Richtung gehen???

    Danke und LG
    Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Shannon! Schön, dass ich dich anfixen konnte! :) Du hast völlig recht, alle anderen sind Pfadfinder! :D

      Okay bad boys, oder sagen wir mega-Alpha Helden schreibt auch Kristen Ashley:
      http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/2012/12/mystery-man-dream-man-serie-01-von.html

      Band zwei fand ich allerdings langweilig, mir wurde aber MOTOCYCLE MAN ans Herz gelegt, Band 4 glaube ich. Den muss ich noch nachschieben ;)

      Im Moment lese ich UNDENIABLE von Madeline Sheehan. (auch eine Serie) Sie ist wohl selbst in einem MC aufgewachsen, und ihr Held Deuce, über den sagen meine Ami-Freundinnen im Vergleich zu Tack (Motorcycle Man) "When Deuce came out everyone started calling him 'Tack on Crack', lol If you thought Tack was badass, wait until you meet Deuce!" :) Der Typ hat auch echt einen an der Klatsche, aber nicht nur der, ich bin noch ganz am Anfang, glaube aber das wird gut! ;)

      Meine absoluten Lieblinge im Bereich Fantasy Romance sind neben den frühen Brothers von Ward die Ione-Helden. Die sind auch badass, manche von Natur aus ;) Ione schreibt wundervoll! Absolute Lieblingsautorin! Ist jetzt nicht unmittelbar vergleichbar mit MC Büchern, aber badass auf ihre eigene Art. Hier ist die Rezi zum ersten Buch:
      http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/2011/09/rezension-larissa-ione-pleasure-unbound.html

      Ansonsten besprechen wir hier tatsächlich nur unsere Lieblinge im Blog, hier ist eine Liste, nicht ganz aktuell, die letzten paar Wochen muss ich noch nachtragen, aber die kannst du im Blog auch "nachscrollen" ;)

      http://lesenswert-empfehlenswert.blogspot.de/p/alle-rezensionen-z.html

      Löschen
    2. ich hab nochwas für dich! :) Die waren zwar nicht alle Alpha badass mäßig, aber die Serie macht süchtig und ein paar McKays sind schon krass drauf ;)

      Die Rough Riders ;) (pun sicherlich intended!) von unten nach oben ist die Reihenfolge. Die Rezis dazu findest du auch bei uns im Blog
      http://www.loreleijames.com/rough%20riders%20series.php

      Löschen
  2. Cleo du bist unmöglich, jetzt hast du mich angefixt und muss mir die Reihe kaufen... ;-)). LOL

    Drück dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha! Viel Spaß <3
      (((umarm))))

      Löschen
  3. Anonym18:20:00

    Ich wünsch Dir soviel Spass mit den Sheehans. Ich bin grad so happy, das Teil 4 endlich ein Erscheinungsdatum hat. Unbeloved kommt am 30.06.2014 ! Yeah !
    Die Empfehlung für die Rough Riders kann ich voll unterstützen ..Ich liebe den 3. Teil um A.J. und Cord ..
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! Wie schon erwähnt machen mir die Zeitsprünge bei Deuce und Eva ein bisschen Probleme ... und Freundin Kami!!! die ist ja unglaublich! LOL

      Löschen
  4. Anonym18:25:00

    Danke für deine Tips Cleopatra,

    Mystery Man von Kristen Ashley lese Ich gerade und komm gar nicht mehr aus dem Lachen raus. Ich hab zwar noch keinen wirklichen Durchblick was hier genau los ist aber die Typen sind lecker.

    Die Demonica’s sind jawohl „must-read‘s“ versteht sich ja eigentlich von selbst ;) .

    Auf undeniable von Madeline Sheehan verzichte Ich erst einmal. Ich habe ein paar Rezi's dazu gelesen und wollte mir erst mal meine Pulsadern aufschneiden, nachdem Ich vom Olympiaturm springe. Gespannt auf deine Meinung dazu bin Ich aber schon *lach!

    Lorelei James probier Ich wahrscheinlich auch mal, obwohl da ja anscheinend viele 3er und sogar 4er dabei sind…Ich stehe mehr so auf 2er *lol und Jaci Burton hat wirklich coole Cover, also nehme Ich die zuerst :)


    LG
    A Very excited Shannon - Wurde gerade zum ersten Mal in meinem Leben angefixt :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Shannon,

      die Rough Rider Romane von Lorelai James kann ich dir auch sehr empfehlen. Das sind astreine, gute Cowboy Eroticas ;-).

      Ansonsten Könnte ich dir noch einiges aus dem BDSM Erotic Romance Bereich nahe legen, weiß aber nicht, ob dir das liegt... . :-)

      Alles Liebe, Orchidee!

      Löschen
  5. Anonym11:59:00

    Hi Du,

    Lorelei James werde ich trotz der Menage einfach mal ausprobieren.
    BDSM ist eigentlich nix fuer mich, habe es oft probiert und schliesse immer noch aus einem Reflex heraus die Augen und das wirklich jedes Mal wenn es heiss wird.

    Ich hoffe du schreibst ein paar Worte zu Madeline Sheehan, wenn du damit durch bist. Ich denke das ist ein "hate-it-or-fucking-love-it-book"

    lg
    Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI Shannon! Orchidee ist die BDSM Queen hier ;) und kann dir sicher den ein oder anderen herausdeuten der auch für uns "Augenzumacher" funktioniert hehehe --- der threesome von Lorelei James is der Hammer! Das beste Buch in dem Metier was mMn gibt. Vllt gefällt es dir ja! :) Die beiden Jungs daraus lernst du schonmal im ersten Buch kennen ;)

      Löschen
  6. Anonym20:12:00

    Hey @all,
    also die Undeniable Serie ist richtig klasse, bin schon ganz hibbelig auf Buch 4. Und ich hoffe ganz sehr, Madeline Sheehan schreibt für Dirty & Ellie auch noch einmal etwas. Deren Story war für mich im letzten Roman das absolute Highlight!

    Tja und erst die MacKay Cowboys.. wow!! Was die Menage angeht, fand ich gerade diesen Teil unglaublich gut, eine wunderschöne Liebesgeschichte, abseits der üblichen Romanzen. Ich habe seitdem auch keine Menage Story mehr gelesen, die mir so gut gefiel.

    Lieben Gruß
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi Katja! Ja genau, Rogh, Raw and Ready ist bei mir der Spitzenreiter aller Menage Books. :)

      bei UNDENIABLE habe ich ein bisschen ein Problem mit den großen Zeitsprüngen. Ich hoffe das pendelt sich langsam mal auf eine Zeitspanne ein in der man länger verweilt. Ich finde das hält so arg auf Abstand. Mal schauen, ich war abgelenkt diese Woche vom ESC :) und den VIKINGS ;) Aber ab morgen gehts weiter mit Eva und Deuce.

      Löschen
  7. Mein Zwischenstand zu UNDENIABLE: Der Anfang ist etwas "choppy",es gibt große Zeitsprünge, die mich immer ein bisschen rausreißen, aber ich lese auf jeden Fall erstmal fertig bevor ich ein Urteil abgebe :)

    Ich sehe aber warum das ein love it or fuckin' hate it Buch ist ;) Es beinhaltet ne Menge No-gos, was ich eigentlich recht mutig finde. die Biker Welt wird hier nicht veromantisiert oder weichgespült. Von der Truppe her sind mir die Reapers fast sympathischer und das will was heißen :D ---- Ich bin froh die Reapers zuerst gelesen zu haben, denn mich kann jetzt fast nix mehr schocken. Die hier legen irgendwie noch eins drauf.

    Das Ganze ist einem fremd und ziemlich unbehaglich. Wenn man diesen Punkt mal überwunden hat, kann man sich mMn erst auf die Story einlassen.

    Ich habe noch nie, nie nie einen Helden so oft das Wort fucking sagen hören... der würde eigentlich immer nur die Hälfte sagen, wenn er das Wort weglassen würde. :D

    AntwortenLöschen
  8. Da wollte ich eigentlich nur sagen, dass ich diese Reihe hier auch liebe bzw. Band 1 und endlich mal weiter lesen sollte. Ich freue mich ja besonders auf die Fortsetzungen - da haben mich die Charaktere fast noch mehr angesprochen als hier ;)

    Und dann muss ich noch loswerden, dass ich mit "Undeniable" ja so gar nichts anfangen konnte. Mir waren da zu viele WTF Momente dabei ^^ dafür könnte ich mich in den Büchern von Kristen Ashley verlieren und bekomme eh nicht genug davon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yep, viele WTF Momente in UNDENIABLE, auf jeden Fall kein romantischer Liebesroman! LOL

      Löschen
  9. Anonym19:20:00

    lol, ja undeniable mag oder hasst man. ich für meinen teil liebe die reihe. teil 2 um ripper und danny legt noch ne schippe drauf an drama und emotionen.
    das mit f*ucking stimmt, so oft wie hier ist mir das auch noch nie untergekommen :-)
    ich lese übrigens grade the king, bin aber noch nicht besonders weit. beth und wrath hatten grade betreffs der baby-frage einen riesenkrach ...

    lg silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe fertig und schon die Rezi geschrieben LOL Noch ne Schippe mehr??? geht das? LOL

      am King beiß ich mir derzeit die Zähne aus *seufz*

      Löschen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis