Dienstag, 24. März 2015

Craving Absolution von Nicole Jacquelyn

CRAVING ABSOLUTION ist Band 3 der Craving Reihe, Band 1 und 2 Rezensionen hier und hier

Vorab sei gesagt die Heldin ist eine Herausforderung, für sich selbst, für den Helden und vor allem für den Leser LOL Sie ist nicht einfach dennoch hat Jacquelyn es geschafft sie mir nahe zu bringen.


Farrah Miller und Cody “Casper” Butler kennen sich schon ewig. Farrah ist die beste Freudin von Codys Schwester Callie und Cody hat sich vom ersten Augenblick in Farrah verliebt, da war sie noch die Freundin eines anderen. 
Ihre Beziehung war nie romantisch und man konnte auch nie von Freundschaft sprechen, zu so etwas ist Farrah einfach nicht in der Lage. Cody sah sich als Beschützer, vor allem versuchte er immer Farrah vor sich selbst zu beschützen. Es hat ihn innerlich zerrissen wie Farrah sich selbst zerstörte mit Alkohol und Drogen. Er wollte ihr Zeit geben zu sehen was er für sie ist und hat nie irgendwelche Initiativen ergriffen, war stets der Schutzengel in ihrem Schatten. 
 
Angeschossen zu werden und beinahe zu verbluten ist allerdings Codys Weckruf. Genug damit ihr Zeit zu geben, er ist ab jetzt ein Mann mit einer Mission: Mission Farrah. Sowie er einigermaßen genesen ist von seiner Verletzung macht er sich auf zu ihrem Apartement und fackelt nicht lange als sie ihm öffnet. Es ist Zeit sein Mädchen erkennt zu wem sie gehört ;) 


Cody und Farrah sind an der Stelle aber noch lange nicht an ihrem Happy End angekommen. Zu viel ist passiert in Farrahs Leben, zu zerstört ihre Seele, ihr Selbstwertgefühl, ihre Würde vor allem ihre Psyche! Sie hat massive psychische Probleme, aber Stück für Stück zieht sie sich aus ihrem eigenen Sumpf. Das ist eine Sache die mir an Jacquelyns Büchern extrem auffällt. Die Frauen werden nicht von ihrem "Ritter" gerettet. Sie schreibt tortured heroines, die in sich selbst die Kraft finden ihr Leben irgendwann endlich auf die Reihe zu  kriegen. Ihre Liebe zu ihren Männern ist ein Teil davon, aber Liebe allein kann sie nicht heilen oder retten oder irgendwas. Bei Jacquelyn muss schon jeder mitmachen und beide dran arbeiten. Die Heldinnen in dieser Reihe sind nur oberflächlich schwach, sie haben alle einen Kern aus Stahl sonst hätten sie das was sie so mitmachen mussten gar nicht überlebt. Sie tragen Wunden und Narben aber sie sind in der Lage diese zu heilen. Die Lovestories sind dennoch ein wichtiger Bestandteil dieser Heilung, für mich hat sie das alles ganz ausgzeichnet beschrieben.
Die Lovestories sind immer hot und extrem, so wie alles irgendwie extrem ist in den meisten MC Reihen ... Also auch wenn Farrah erstmal den ein oder anderen abschreckt und Cody vllt. weniger der typische MC Bad Boy ist (ist er nämlich mMn überhaupt nicht) so sind die beiden am Ende ein perfektes Paar und das Beste was ihnen hat passieren können in ihrem Leben.

Am Ende gibt es einen Ausblick auf die nächste Generation ;) Ich hoffe sie schreibt da weiter!!!
Band 4 werde ich überspringen. Der handelt von Poet, Brennas Vater und seine IRA Vergangenheit interessiert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht, daher werd ich das überspringen und hoffe dass sie mit Cam und Trix weitermachen wird ;)

***************************

eure Cleopatra

Montag, 23. März 2015

Craving Redemption von Nicole Jacquelyn

 CRAVING REDEMPTION ist Buch 2 der Craving Serie von Nicole Jacquelyn. (Rezi zum ersten Teil. Hier)

Wir treffen Callie das erste Mal am Ende von Craving Constellations als sie verzweifelt und wütend den Sitz der Aces stürmt, auf der Suche nach ihrem angeschossenen Bruder, und dann in den Armen von Grease (Asa) einen kleinen Nervenzusammebruch erleidet. Ihre gemeinsame Geschichte beginnt 5 Jahre zuvor:

Callie ist gerade mal 16 und zum falschen Zeitpunkt auf der falschen Party. Irgendwer hat ihr dort eine Droge in den Drink gemixt und sie kann sich kaum noch auf den Beinen halten, als sie plötzlich zwischen die Fronten zweier Motorrad Gangs gerät.
Asa, 20 Jahre alt, der von Anfang an geahnt hat dass dieser Auftrag stinkt, bringt es nicht fertig das junge Mädchen mit der Zahnspange in den Händen seiner Gegner zu lassen und entschließt sie in Sicherheit zu bringen. Er ahnt nicht, dass er damit eine folgenschwere Entscheidung getroffen hat, die ihrer aller Leben für immer verändert.

Ich kann nur sagen WOW! Das Buch hat mich total überrascht, überwältigt und umgehauen. Emotional durch die Saftpresse gequetscht und mir einen neuen Buch-Helden für meine persönliche Buch-Helden-Hitparade beschert. Asa, aka Grease war der tollste MC Romance Held den ich bisher gelesen habe und darüber hinaus hat er sich in mein Herz gepflanzt ;)

Nicole Jacquelyn dreht einen derart durch die emotionale Mangel, dass man meint, es wäre schon fast zu viel  ;) Und am Ende will man es gar nicht anders haben :D Callie und Asa/Grease sind ein ungleiches Paar, und es dauert eine Weile bis sie am Ende endlich gemeinsames Glück finden. Asa/Grease ist ein Held dem man einfach verfallen muss - er ist bei weitem nicht perfekt aber genau das macht ihn aus und sein Charakter trägt das Buch. Er versucht für Callie immer das Beste und alles richtig zu machen, ein Plan der natürlich zum Scheitern verurteilt ist - und Callie, nunja, sie ist noch verdammt jung und muss unfassbar viel mitmachen. Ihr Schicksal reißt einem schon irgendwie das Herz raus... ich möchte gar nicht zu viel verraten, geht her und lest es am besten selbst.
Jacquelyns Heldinnen sind zerbrochene, geschundene Seelen, die irgendwie aus ihrer eigenen Asche phoenixgleich aufsteigen und im Zuge dessen der Liebe ihres Lebens begegnen und am Ende stark genug sind für eben diese Liebe. Dabei gehts keinesfalls märchenmäßig ab und obwohl die Männer in ihren Leben helfen, sind sie es am Ende selbst die ihre Leben in die Hand nehmen und entscheiden. Stark und schwach sind hier Mann und Frau, das ist manchmal ein schmerzvoller Prozess, aber in Buch 1 und umso mehr hier in Buch 2 richtig gut IMHO
Für mich ist Craving Redemption das absolute Highlight 2015 bisher, besser als Craving Constellations wie ich finde! Ich bin total froh die Autorin entdeckt zu haben!

(Buch 3 handelt von "Casper" - eigentlich Cody -, Callies kleinem Bruder :) Rezi folgt ... )

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
eure Cleopatra

Montag, 16. März 2015

Craving Constellations von Nicole Jaqueline

Ich habe eine neue MC Serie gefunden die mich die letzten beiden Wochenenden fesseln konnte! CRAVING CONSTELLATIONS ist Buch 1 der bisher vierteiligen Reihe von Nicole Jaqueline.






Original Klappentext:
When Brenna decided to leave the only life she'd ever known, she never thought she'd ever be back. Now, five years later she's running from her clean cut husband straight back to the motorcycle club that raised her... and the man she left behind. She left with a secret, and as soon as she returns the truth will break her carefully constructed life wide open.

Auf der Flucht vor ihrem psychopatischen Ehemann landet Brenna mit ihrer kleinen Tochter genau dort, wo sie nie wieder sein wollte: Daheim und unter dem Schutz ihres Vaters, der bei dem Aces MC die Position des second in command hat. Dass sie mit ihrem spurlosen Verschwinden vor 5 Jahren sich dort nicht gerade Freunde gemacht hat, ändert nichts daran, dass die Leute im MC sie lieben und wieder aufnehmen und versprechen sie zu beschützen. Sie fühlt sich dort sicher, hat aber eigentlich nicht vor ihre Tochter im Umfeld von Kriminalität und wilden Rockern großzusiehen. Was sie aber nicht in ihr Kalkül mit einbezieht ist die Tatsache, dass ihre Tochter blöderweise genau so aussieht wie einer der MC Member: Dragon. Nach ihrem One Night Stand mit dem sexy Bad Boy hat sie nämlich nie wieder zurückgeschaut und dem guten Mann auch nie verraten, dass er eine Tochter hat.
Dragon ist natürlich erstaunt, entsetzt und angepisst aber verliebt sich auf Anhieb in seine kleine schüchterne Tochter, die sofort Zutrauen zu ihm entwickelt. Jahrelang hat er Brenna hinterhergetrauert, wollte sie zu seiner Old Lady machen, nach nur einer gemeinsamen Nacht. Doch sie war und blieb verschwunden für 5 lange Jahre. Doch jetzt will er Nägel mit Köpfen machen und Brenna beschützen und sich um seine neue kleine Familie kümmern ... allerdings sind da noch einige Hürden zu nehmen, u.a. Brennas Idee nur Zwischenstation zu machen im MC und ihr Ehemann kommt ihr natürlich auch auf die Schliche ...

Wer den berühmten "secret baby-plot" nicht scheut, Sons of Anarchy liebt und alpha Helden mit einem gewissen Temperament mag, der ist hier genau an der richtigen Adresse. Wer einen sanften, romantischen Liebesroman sucht, der sollte hier und jetzt schnell das Weite suchen. Die MC Welt ist rau und häusliche Gewalt, Kriminalität und Brutalität sind hier immer ein großes Thema.

Die Heldin war für mich eine Herausforderung. Den Secret Baby Plot an sich finde ich nicht sonderlich schlimm, allerdings habe ich die Heldin hier nicht nachvollziehen können. Sie hat ihre Familie und Freude verletzt, im Stich gelassen und kam wieder angekrochen als sie nach Jahren der Mißhandlungen nicht mehr konnte. Dass sie es so lange bei dem Typen überhaupt ausgehalten hat! Allerdings ist das leider ein gewisser Realismus, sie war erschüttert und überrascht und sah lange Zeit keinen Ausweg. Eigentlich will sie um keinen Preis zurück zu ihrem Vater, was allerdings erstaunlich ist, denn er ist eigentlich als liebender Papi dargestellt und sie hatte auch keine schlimme oder unglückliche Kindheit und Jugend. Sie wollte einfach nur weg von dem MC Gedöns. Verständlich .. aber das hätte sie auch machen können ohne sich nie wieder daheim zu melden. Oder vllt auch nicht, ihr Vater hätte wohl immer irgendwie ein Auge auf sie gehabt und das hätte sie in ihrer Freiheit eingeschränkt? Also sie war einerseits sehr komisch in ihren Entscheidungen, andererseits blutjung, naiv und völlig überfordert und von daher hab ich ihr fast alles verziehen ;) Die Autorin hat auf jeden Fall Mut bewiesen eine Heldin zu erschaffen die viele Fehler gemacht und Ecken und Kanten hat.

Das Buch hat sehr viele emotionale Momente die einen mitnehmen, berühren und die Tränen in die Augen treiben. Sowas mag ich :) Es gibt eine sehr umstrittene Szene, die ich selbst als zu viel des Guten empfunden, aber andererseits auch nachvollziehen konnte. Wer dahingehend gespoilert werden möchte, sage das bitte in den Kommentaren :) dann werde ich das dort tun.

Insg. ein toller erster Teil einer MC Serie die kein Blatt vor den Mund nimmt, irgendwo zwischen Sheehan und Wylde liegt. Keinesfalls zahm! Und wunderbar flüssig und toll geschrieben. Die Liebesgeschichte geht einem nah, unter die Haut und lässt einen sofort nach Band 2 greifen ;) Was ich auch getan habe :D und das Buch: Band 2 CRAVING REDEMPTION war der Hammer! Dazu aber in einem anderen Posting später mehr ...


***************
eure Cleopatra

Sonntag, 1. März 2015

Losing Control (Broken Pieces #3) Riley Hart

Man sollte vorab Buch 1 Broken Pieces und Buch 2 Full Circle
gelesen haben, und wie schon seine Vorgänger ist Losing Control etwas "darker" als die anderen Romane von Riley Hart. Wenn einem schon die Story von Josiah, Mateo und Tristan ans Herz gegangen ist, werden einen Ben und Dante ebenfalls nicht kalt lassen.

Ben ist der langjähre und beste Freund von Tristan. Im letzten Buch wurde er wegen Tristan und seinen Männern entführt, gefoltert und sein Entführer wurde vor seinen Augen getötet. Tristan, Mateo und Jay reisen nach den Ereignissen in Buch 2 wieder nach Kalifornien ab und er bleibt allein zurück - dabei liebt er Tristan doch schon seit seiner Jugend. Doch dass er Tristan niemals sein nennen kann, ist ihm auch klar, da ist er Realist.
Tristan bietet ihm immer wieder an zu ihm in die Kanzlei zu kommen doch, nach der Entführung ist Ben zu nichts mehr in der Lage. Der Vorfall triggert bei ihm postraumatische Psychosen, aus seiner Kindheit, doch das erkennt er nicht. Er glaubt einfach nur durchzudrehen, verrückt zu werden. Er nimmt sich vom Job eine Auszeit und ertränkt seine inneren Bilder in Alkohol. Darüber hinaus findet er Vergessen in einschlägigen Sex Clubs. Hier lernt er eines Tages Dante kennen ...

Das Buch wird ausschließlich aus Bens Sicht geschildert, was ich ein wenig schade fand. Während wir in den Vorgängerbänden alle 3 Sichtweisen sehen konnten, bleibt Dante hier etwas im Hintergrund. Ben dagegen ist umso intensiver geschildert. Seine langsam zerfallende Psyche ist sehr eindringlich und beklemmend beschrieben. Dies ist keine rosa Herzchen Story, sondern eher was mit blutigen Dornen ;) aber dafür sehr lesenswert!


***********
eure Cleopatra

One Small Thing (English Edition) Piper Vaughn, M.J. O'Shea

süß, herzerwärmend, nett

So kann man diesen hübschen kleinen Roman umschreiben.

Rue Murray hätte niemals gedacht er würde Sex mit einer Frau haben, und  eine Vaterschaft stand schonmal gar nicht in seinem Lebensplan. Doch es ist nunmal passiert und da die Mutter des Kindes ihm von vorn herein klar gemacht hat, dass sie das Kind niemals behalten wird, stand für ihn fest - sein Kind bleibt bei ihm. Allerdings hat er das Ganze nicht zuende gedacht, denn auf sich allein gestellt, neben Schule und Job, ohne Hilfe von Familie braucht er unbedingt einen Babysitter. Doch Daycare ist fast unbezahlbar oder es ist wahnsinnig schwer einen Platz dort zu bekommen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an seinen zurückggezognen, ruhigen Nachbarn, Erik van Nuys. Dieser arbeitet zu Hause (Autor) ist ein Eigenbrödler und stottert, neigt zu Panikattacken und Flexibilität ist für ihn ein Fremdwort. Vor Babies und Kindern hat er Angst. Doch letztlich erklärt er sich bereit auf die kleine Alice zu achten, und natürlich macht er es super und verliebt sich in das Baby - und in ihren quirligen Papa ...

Anfangs war das Ganze etwas unausgegoren, vor allem Rue fand ich hätte man etwas intensiver beschreiben können und als Mutter fand ich den Stunt einfach den Nachbarn von dem man nichts weiß als Babysitter zu engagieren doch recht gewagt. Doch am Ende war ich froh nicht gleich aufgegeben zu haben, denn das Buch entwickelte dann doch noch eine ganz wundervolle emotionale Tiefe und ich mochte es sehr. Eine hübsche, süße Lovestory.


***********
eure Cleopatra
 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis