Montag, 7. Dezember 2015

Vorweihnachtliches fürs Herz



Dieses Jahr habe ich mir die Fortsetzungen der "Minnesota Christmas" Reihe von Heidi Cullinan Reihe als vorweihnachtliche Einstimmung gekauft. Der erste Teil "Let it Snow" ist von 2013 und meine Rezi hier

Band 2:
Sleigh Ride (Minnesota Christmas) 
 
Jahrelang hatten Arthur und sein Freund Paul eine Beziehung, die diese Bezeichnung nicht verdiente. Paul kann mit dieser Situation nicht mehr umgehen und beschließt die WG mit Arthur aufzulösen und zieht aus. Auf einmal ist Arthur allein in seiner Hütte und gezwungen über sich und sein Leben nachzudenken. Da ihm das überhaupt nicht liegt oder gefällt, verbringt er mehr Zeit bei seinen Eltern. Seine Mutter sieht wie es um ihn steht und hat auch schon einen Plan. Dieser Plan beinhaltet den ruhigen, allseits beliebten und sehr belesenen Bibliothekar Gabriel Higgins, einen maroden Schlitten und eine Weihnachtsveranstaltung zum Geld sammeln für die Kleinstadtbibliothek... Gabriel ahnt nicht welche Lawine da auf ihn zu rollt ;) Auf den ersten Blick passen Arthur und Gabriel Higgins überhaupt nicht zusammen. Das wissen beide und meinen Muttis Verkupplungsplan zu druchschauen ... doch sie rechnen nicht damit was jew. beim anderen unter der Oberfläche schlummert, etwas das sie gegenseitig brauchen und mit dem sie sich total ergänzen, und was der Zauber der Weihnacht alles so bewirken kann ;)
 
Band 3:
Winter Wonderland (Minnesota Christmas)   
 
Paul Jansen ist einsam. Seine beiden besten Freunde haben während der letzten beiden Weihnachten jew. ihre Seelenpartner gefunden und leben in glücklichen Beziehungen. Das Städtchen ist klein und Paul der letzte schwule Mann am Platze, einen Langzeit-Partner vor Ort zu finden ein Ding der Unmöglichkeit. Es ist wieder Winter, und langsam schneien sie schon wieder ein ... Paul lebt sein Leben weiter, während er sich von seiner Familie weiter erniedrigen lässt, zusieht wie schrecklich glücklich seine Freunde sind und sich tonnenweise schlecht gemachte Weihnachtskitsch-Spielfilme reinzieht, daheim allein auf der Couch. Lediglich jobmäßig geht es voran, er und Arthur haben eine Werkstatt aufgemacht, Reparaturen und Schreinerarbeiten sind ihre Einnahmequellen. Doch dann geschehen merkwürdiges Dinge, Skulpturen in nicht jugendfreier Form auf seiner Veranda machen ihm Kopfzerbrechen. Wer zum Geier macht sich die Mühe und beglückt ihn jeden Morgen mit einerm neuen Schnee-Penis vor seinem Haus? :) Dass Kyle Parks dahinter stecken könnte, und was sein Plan ist, ahnt Paul allerdings nicht :)

Genau wie beide Vorgänger ein sehr schöner vorweihnachtlicher gay-romance, den ich gern empfehle!
 
 
 




Meine weitere Leseempfehlung: Ein New Adult Gay Romance

Als Charlie Yates an Weihnachten nach Hause fliegen möchte, macht ihm das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Es fliegt kein Flieger von Kaliforien and die Ostküste, erst wieder am 26. Dezember, aber dann wäre Weihnachten vorbei. Da er seiner kleine Schwester versprochen hat am Weihnachtsmorgen mit ihr Geschenke zu öffnen, ist das für ihn eine Katastrophe. Kurzentschlossen möchte er jetzt ein Auto mieten und eben per Auto bis an die Ostküste fahren. Doch auf diese Idee sind auch noch andere Leute gekommen. Es gibt nur noch ein Auto beim Autoverleih und das ist ebenfalls schon vermietet - und zwar ausgerechnet an Gavin Bloomberg. Früher waren er und Gavin einmal Freunde gewesen, doch das ist lange schon in Feindschaft umgeschlagen ... Doch Gavin ist seine einzige Chance zu seiner Schwester zu kommen, also teilen sie sich das Mietauto und es wird eine laaaange Fahrt ...
Eine hübsche, kleine Weihnachts-Romance, das ich gern gelesen habe. Nichts Besonderes aber auch nicht schlecht, einfach was für einen verschneiten Sonntag Nachmittag auf der Couch :)

*****************
eure Cleopatra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis